So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Urologie
Zufriedene Kunden: 20337
Erfahrung:  Arzt für Gynäkologie u. Geburtshilfe, Allgemeinmedizin, umfangreiche urologische Erfahrung
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Urologie hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

sch nen guten tag. habe da mal eine frage meine frau und ich

Kundenfrage

schönen guten tag. habe da mal eine frage meine frau und ich haben seit einen jahr jetzt schon einen kinderwunsch der aber trotz mehreren versuchen nicht geklappt hatt. im vergangenen jahr war meine frau auch um krankenhaus um testen zu lassen ob bei ihr alles io.ist. dies war auch alles positiv. meine frau hat selbst zwei eigene kinder mit in die ehe gebracht und ich selber habe auch schon einen tochter mit meiner exfreundin zusammen. ich war im dezember schon einmal bei einem urologen und der hatte mich untersucht und gesagt es wäre alles in ordnung. jetzt meine frage an was kann das noch liegen das es nicht klappt????? bitte um hilfe
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Urologie
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,

grundsätzlich müssen einige Voraussetzungen für die Erfüllung des Kinderwunsches gegeben sein. Dazu gehören bei der Frau ein regelmässiger Monatszyklus mit zeitgerechtem Eisprung und freie Durchgängigkeit der Eileiter. Dies wäre durch das Führen einer Temperaturkurve mit Messung der morgendlichen Aufwachtemperatur und eine Ultraschallkontrastmitteluntersuchung beim Frauenarzt zu kontrollieren. Beim Mann sollte ein unauffälliges Spermiogramm vorliegen.
Wenn all diese Befunde in Ihrem Fall ein unauffälliges Ergebnis haben, würde ich Ihnen raten, sich an ein KInderwunschzentrum in Ihrer Nähe zu wenden. Eventuell kann dann durch Insemination ein Erfolg erzielt werden.

Mit freundlichen Grüssen,
Dr. N. Scheufele