So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Prof. Dr. J. M....
Prof. Dr. J. M. Wolff; M.Sc., FEBU
Prof. Dr. J. M. Wolff; M.Sc., FEBU, Arzt
Kategorie: Urologie
Zufriedene Kunden: 487
Erfahrung:  Facharzt für Urologie, Spezielle Urologische Chirurgie, Medikamentöse Tumortherapie, Andrologie
55085226
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Urologie hier ein
Prof. Dr. J. M. Wolff; M.Sc., FEBU ist jetzt online.

sch nen guten Tag, ich bin neu hier undh tte ein paar fragen

Kundenfrage

schönen guten Tag, ich bin neu hier und hätte ein paar fragen die mich sehr beschäftigen. Zum einen habe ich endometrise IV, wurde viele male operiert unter anderem habe ich eine Psoas-Hitch Blase bekommen. Vor einem halben Jahr hat man festgestellt ich habe IC. Hat das zum einem mit der Ureterneuimplantation zu tun? Meine zweite Frage lautet, wir sind aufgrund der Endo jetzt in Kinderwunschbbehandlung, sollte aber noch Gepan Instill nehmen. kann es da Probleme geben in der Schwangerschaft, auch mit der Psoas-Hitch Blase? Man hat mir gesagt, ich solle explizit wegen der meiner Blase nachfragen. Ich würde Sie eindringlichst um eine Antwort bitten, denn das beschäftigt mich sehr. Ganz liebe Grüße, Monika
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Urologie
Experte:  Prof. Dr. J. M. Wolff; M.Sc., FEBU hat geantwortet vor 6 Jahren.

Guten Morgen,

zu Gepan Instill in der Schwangerschaft liegen keine Erfahrungen vor. Daher ist die Anwendung in der Schwangerschaft kontraindiziert. Die Psoas Hitch Blase wird seit Jahren als Operation durchgeführt und ist in der Regel bei der Schwangerschaft nicht hinderlich.

 

MfG

JM Wolff