So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Prof. Dr. J. M....
Prof. Dr. J. M. Wolff; M.Sc., FEBU
Prof. Dr. J. M. Wolff; M.Sc., FEBU, Arzt
Kategorie: Urologie
Zufriedene Kunden: 487
Erfahrung:  Facharzt für Urologie, Spezielle Urologische Chirurgie, Medikamentöse Tumortherapie, Andrologie
55085226
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Urologie hier ein
Prof. Dr. J. M. Wolff; M.Sc., FEBU ist jetzt online.

Ich habe bereits mehrere Operationen ( ca. 6-7 mal ) an der

Kundenfrage

Ich habe bereits mehrere Operationen ( ca. 6-7 mal ) an der Harnleiter im Penis und Penisspitze in Deutschland und der Schweiz gehabt. ( letztmalig an der Uniklinik in Ulm )
leider haben diese Erweiterungen keinen Erfolg gehabt, und die Blase hat schon Taschen gebildet. Da ich die Befürchtung einer Nierenbeschädigung habe,
suche ich immer noch nach einer langfristig Erfolgreichen Lösung.

MfG

Kunde
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Urologie
Experte:  Prof. Dr. J. M. Wolff; M.Sc., FEBU hat geantwortet vor 6 Jahren.

Guten tag Herr Spiegler,

Sie sind also 7 mal aufgrund einer Verengung der Harnröhrenmündung (= Meatus) und einer verengung der Harnröhre operiert worden. Nun haben sich lasentaschen (=Divertikel) gebildet. Können Sie denn die Blase ohne Restharn entleeren? Suchen Sie einen Urologen auf. Dieser wird klären, wo die Verengung genau lokalisiert ist und Ihnen dann empfehlen, wie sie behandelt werden kann. heute gibt es verschiedene Möglichkeiten, z.B. eine Laser - Operation, Erweiterungsplastiken bis hin zur Einlage eines Stents.

 

MfG

JM Wolff

Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter Herr Wolff,

vielen Dank für Ihre Antwort.
wie Sie bereits mitbekommen haben, habe ich bereits mehrere Urologen aufgesucht !?
und habe auch bereits über die o.g. Verfahren alles gehört. Allerdings waren die Eingriffe bis dato leider Murks. Deshalb suche ich eine konkrete Adresse und Verfahren, die kein zeitlich begrenztes Stückwerk sind, sondern eine langfristig erfolgreiche Lösung !!!

MfG

Kunde
Experte:  Prof. Dr. J. M. Wolff; M.Sc., FEBU hat geantwortet vor 6 Jahren.

Sehr geehrter Herr Spiegler,

aufgrund Ihrer sicherlich sehr komplexen Vorgeschichte ist eine diorekte persönliche Beratung sicher besser geeignet, Ihnen zu helfen. Daher sollten Sie den Arzt Ihres Vertrauens direkt kontaktieren. Hier können Ihnen Arztsuchportale z.B. Jameda weiterhelfen.

 

MfG

JM Wolff