So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Urologie
Zufriedene Kunden: 1250
Erfahrung:  Arzt für Gynäkologie u. Geburtshilfe, Allgemeinmedizin, umfangreiche urologische Erfahrung
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Urologie hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

ich betreue einen Patientin, 79 jahre alt leidet unter einen

Kundenfrage

ich betreue einen Patientin, 79 jahre alt leidet unter einen besonderen unheilbaren nervenkrankheit. Sie ist Stuhl und Urininkontinent. Sie hat hin und wieder einen Harnweginfekt. Trotz gründliche Intimpflege beim jedemToileteengang und frische Einlage ändert sich die Ergibnisse einen Urintest. Das heißt, sie hat immer bakterien in Urin.
Eine Arbeitskollegin von mir meinte ich führe die Intimpflege nicht gründlich.
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Urologie
Experte:  Guests hat geantwortet vor 6 Jahren.
Guten Abend,
für den infizierten Urin gibt es mehrere Erklärungen: zum einen kommt es nicht selten vor, dass gerade inkontinente Patienten unter einem chronischen Harnwegsinfekt leiden. Hier ist entscheidend, ob Symptome bestehen. Ist die Infektion klinisch stumm, macht also keinerlei Beschwerden, muß nicht unbedingt behandelt werden.
Eine andere Erklärung wäre die Art der Uringewinnung. Hier müssten Sie mir bitte sagen, wie bei den letzten Malen der Urin für die Testung entnommen wurde, damit ich Ihnen mitteilen kann, ob hier evt. die Fehlerquelle liegt.
Experte:  Guests hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,
gerne würde ich Ihnen weiterführende Informationen geben, hierzu benötige ich jedoch eine Antwort von Ihnen. Danke!

Verändert von Dr. Leinung am 25.01.2011 um 11:06 Uhr EST

Ähnliche Fragen in der Kategorie Urologie