So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Prof. Dr. J. M....
Prof. Dr. J. M. Wolff; M.Sc., FEBU
Prof. Dr. J. M. Wolff; M.Sc., FEBU, Arzt
Kategorie: Urologie
Zufriedene Kunden: 487
Erfahrung:  Facharzt für Urologie, Spezielle Urologische Chirurgie, Medikamentöse Tumortherapie, Andrologie
55085226
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Urologie hier ein
Prof. Dr. J. M. Wolff; M.Sc., FEBU ist jetzt online.

Ich habe seit ca 3 Wochen etwas -noch nicht sehr- Problemem

Kundenfrage

Ich habe seit ca 3 Wochen etwas -noch nicht sehr- Problemem mit meiner Vorhaut.
Beim zurückziehen über den Penis bzw. beim Geschlechtsverehr ist es etwas eng und es fühlt sich etwas leicht schmerzhaft an. Die Vorhaut ist auch etwas gerötet. Bin 55 Jahre alt, halte mich immer sehr sauber und hatte mit Bepanthensalbe schon versucht aber es ist keine Besserung eingetreten. Was kann ich noch tun.
Vielen Dank
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Urologie
Experte:  Prof. Dr. J. M. Wolff; M.Sc., FEBU hat geantwortet vor 6 Jahren.

Guten Tag,

es kann eine beginnende Schrumpfung der Vorhaut sein (z. B. ein Lichen sclerosus).Dies kann verschiedene Ursachen haben, z.. einen Diabetes. Sind denn schon kleine Einrisse in der Vorhaut aufgetreten? Wenn die Schrumpfung zunimmt, ist ggf. eine beschneidung notwendig. Lassen Sie sich von einem Urologen untersuchen und behandeln.

Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
<p>Ja ich bin seit ca 10 Jahren Diabetiker, hatte aber noch nie Probleme - erst seit ca 3 Wochen. </p><p>Gibt es Salben, Cremes oder Antibiotika oder Ähnliches zur Linderung oder Heilung - die Sache macht mir doch etwas sehr zu schaffen ( im Moment noch weniger von der Sache an sich, sondern mehr nervlich ) da ich mich sonst sehr fit fühle und auch bin.</p><p> </p><p>Bedanke XXXXX XXXXX mal für die Antwort</p><p>PS  es keinerlei Einrisse - nur Rötungen vorhanden und eben etwas Schwierigkeiten die Vorhaut zurück zu ziehen</p>
Experte:  Prof. Dr. J. M. Wolff; M.Sc., FEBU hat geantwortet vor 6 Jahren.
Dann kann es zum einen Lichen sclerosus handeln. Haben Sie denn eine Entzündung? Salben helfen eher wenig, Bepanthen haben Sie ja schon versucht. Sie können Kamillebäder nehmne und anschließend die Vorhaut mehrfach zurückziehen. wird sie etwas geweitet.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Kamillenbäder habe ich auch schon gemacht. Mit warmen Wasser und Intimwäsche geht es ganz gut. Was halten Sie von der * Betamethason Hexal comp. Salbe *.

Eine direkte Entzündung habe ich auch nicht, nur eben wie eine Verengung der vorderen Vorhaut. Ist das Alles überhaupt ansteckend ?

Bin mir auch nicht ganz im Klaren wie es mit dem Geschlechtsverkehr ist. Wenn der Penis warm und feucht ist würde es ganz gut gehen

Ich werde doch einen ortsansässigen Urologen aufsuchen, wenn es nicht besser wird.

Vielen Dank XXXXX XXXXXür Ihre Antworten und Auskünfte.

Was kostet das denn jetzt Alles ?

 

Experte:  Prof. Dr. J. M. Wolff; M.Sc., FEBU hat geantwortet vor 6 Jahren.

Es ist nicht ansteckend. Cortisonsalbe kann kurzfristig helfen.

 

Wenn sie mit den antworten zufrieden waren, dann brauchen Sie sie "Akzeptieren" zu akzeptieren.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Urologie