So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Prof. Dr. J. M....
Prof. Dr. J. M. Wolff; M.Sc., FEBU
Prof. Dr. J. M. Wolff; M.Sc., FEBU, Arzt
Kategorie: Urologie
Zufriedene Kunden: 487
Erfahrung:  Facharzt für Urologie, Spezielle Urologische Chirurgie, Medikamentöse Tumortherapie, Andrologie
55085226
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Urologie hier ein
Prof. Dr. J. M. Wolff; M.Sc., FEBU ist jetzt online.

Ich bin 52 Jahre alt (Mann). Ist es normal, dass ich in meinem

Kundenfrage

Ich bin 52 Jahre alt (Mann). Ist es normal, dass ich in meinem Alter nur noch sehr wenig Samenflüssigkeit "produziere". Ich habe auch den Eindruck, dass dadurch mein Orgasmaus wesentlich schwächer ausfällt.
Ich bin vor 12 Jahren sterilisiert worden (das wird wohl kaum was ausmachen)
Ich hatte in den letzten Jahren mehrfach Blasentumore, zur Zeit habe ich das Problem aber im Griff durch eine Mytomicin-Behandlung. Der letzte oberflächliche Tumor war zwar vor einem halben Jahr davor war aber fast 5 Jahre "Ruhe". Ich bin mit der Blasensache aber in regelmäßiger ärztlicher Behandlung.
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Urologie
Experte:  Prof. Dr. J. M. Wolff; M.Sc., FEBU hat geantwortet vor 6 Jahren.
Nach einer Sterilisation gelangen keine Samenfäden mehr in die Samenblasen. Daher ist die Samenflüssigkeit fast ausschließlich in der Prostata und den Samenblasen gebildet. Eine Entzündung z.B. der Prostata kann dazu führen, dass weniger sekret gebildet wird. Inwieweit hier ein Zusammenhang zu Ihrer Blasenerkrankung besteht, bleibt zu untersuchen.
Prof. Dr. J. M. Wolff; M.Sc., FEBU und weitere Experten für Urologie sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
ist es denn möglich die Ejakulatmenge wieder zu verbessern?
Experte:  Prof. Dr. J. M. Wolff; M.Sc., FEBU hat geantwortet vor 6 Jahren.
Das hängt von der zugrunde liegenden Erkrankung ab. Ist aber möglich.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Urologie