So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Schaaf.
Dr. Schaaf
Dr. Schaaf, Privatpraxis, Online-Beratung
Kategorie: Urologie
Zufriedene Kunden: 2012
Erfahrung:  Spezialisiert auf fachübergreifende Zweite Meinung
52810516
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Urologie hier ein
Dr. Schaaf ist jetzt online.

Guten Morgen, alles Gute f rs Neue Jahr w nsche ich Ihnen. Ic

Kundenfrage

Guten Morgen, alles Gute fürs Neue Jahr wünsche ich Ihnen.

Ic h habe seit 2 Tagen auf der linken Seite Nierenschmerzen. Kann nicht liegen, nicht sitzen, kann nur sehr gebückt und langsam gehen.
Habe vorhin zum 1. mal eine Schmerztablette ( IROCOPHAN) eingenommen. Bis jetzt noch keine Wirkung.
Muß sagen, ich trinke jeden Tag bis zu 1 1/2 Liter koffeinfreien Kaffee.
Kann das davon kommen? Was kann ich gegen die stechenden Schmerzen machen?
Bitte um Ihren Rat.
Herzlichen Dank, Helmut Hubert aus Ober-Österreich
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Urologie
Experte:  Dr. Schaaf hat geantwortet vor 6 Jahren.
Guten Morgen,

starke Nierenschmerzen kommen in der Regel von Steinen in der Niere oder im Harnleiter bzw von Entzündungen im selben Bereich.

Es ist nicht ratsam, die Schmerzen selber behandeln zu wollen. Sie brauchen die Untersuchung und Behandlung durch einen Urologen, hilfsweise eine Klinikambulanz, denn in beiden Fällen brauchen Sie starke Schmerzmittel und eventuell ein Antibiotikum. Sie können sich Schaden zufügen, wenn Sie das verschleppen. Gehen Sie heute zum Arzt! Mit freundlichen Grüßen - Dr. Schaaf