So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Urologie
Zufriedene Kunden: 1268
Erfahrung:  Arzt für Gynäkologie u. Geburtshilfe, Allgemeinmedizin, umfangreiche urologische Erfahrung
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Urologie hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

ich habe einmal eine Dummheit begangen und eine prostituierte

Kundenfrage

ich habe einmal eine Dummheit begangen und eine prostituierte aufgesucht. sie hat mich aber "nur" manuell befriedigt, weil noch etwas Restvernunft bei mir vorhanden war, wenn auch nicht viel.

ich habe nun eine etwas entzündete Harnröhre und habe dies auf Chlamydien und Gonokokken testen lassen. Glücklicherweise waren die Tests negativ.

nun hatte ich aber ein zweimal etwas Ausfluss, jedoch nicht regelmässie am Vormittag.
was raten Sie mir zu tun? Ist Ausfluss ein klares Indiz für eine infektion oder kann man das auch bei mechanischen Reizungen feststellen.
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Urologie
Experte:  Guests hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter Patient,
ein Harnröhrenausfluß kann außer durch eine Infektion tatsächlich auch durch mechanische Reizung hervorgerufen werden. Gehen wir bei Ihnen davon aus, so sollte der Ausfluß zeitnah (innerhalb der nächsten zwei Tage) wieder verschwinden. Falls nicht, sollten Sie noch einmal einen Abstrich durchführen lassen (vorher bitte mind. 4 h kein Wasser lassen). Denn außer den Chlamydien und Gonokokken (hier sind Sie durch die negative PCR auf der sicheren Seite) kommen noch andere Erreger in Betracht wie z.B. Ureaplasma urealyticum und Trichomonaden.
Bis zum Vorliegen des Ergebnisses bzw. bis zum Abklingen der Symptome sollten Sie ausschließlich kondomgeschützten Sex ausüben.
Alles Gute und für Rückfragen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

danke!

 

Was gibt es zu der Untersuchung des Mittelstrahlurins zu sagen? Ist die aussagekräftig, wenn ich tagsüber viel Getrunken habe und erst Abends zum Arzt konnte? wahrscheinlich war es auch eher aus dem letzten Teil der Mitte, was wohl auch nicht toll ist.

 

Wäre die Entzündung durch irgendeinen Erreger bedingt, müsste man das mittels Mittelstrahlurinuntersuchung zuverlässig erkennen und könnte dann weiterschauen, welcher Erreger es ist, oder gibt es Erreger, die so nicht erkennbar sind.

 

Selbstverständlich werde ich auf Sex verzichten und ganz sicher auf solchen. Das ganze belastet mich auch psychisch stark, weil es in keinster Weise zu mir passt und ...

Experte:  Guests hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,
am aussagekräftigsten ist ein Abstrich nach mind. 4 h Miktionskarenz (Verzicht auf Wasserlassen). Eine Urinuntersuchung allein ist hier nicht zielführend, da im Urin außer weißen Blutkörperchen meist keine Erreger nachgewiesen werden können (sog. sterile Leukozyturie). Mittelstrahlurin würde dann Sinn machen, wenn bei Ihnen der Verdacht auf eine Blasenentzündung bestünde, dafür liefern Ihre Symptome aber keinen Anhalt.
Weiterhin alles Gute für Sie!

Ähnliche Fragen in der Kategorie Urologie