So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an PM.
PM
PM, Arzt
Kategorie: Urologie
Zufriedene Kunden: 358
Erfahrung:  Arzt mit breitem Wissen
27221237
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Urologie hier ein
PM ist jetzt online.

Guten Abend Habe seit ca 1jahr Blut immer im Sperma.Habe Samenkultur

Kundenfrage

Guten Abend
Habe seit ca 1jahr Blut immer im Sperma.Habe Samenkultur überrpüfen lassen negativ,
danach Ultraschall bzw Rektalenultaschall Ergebniß Calsiumoxalatsteine.Deweiteren wurde zweimal MRT durchgeführt Ergebnis kein Krebs oder Tumor Oxalatsteine waren dort gut zu erkennen Durchmesser0,7-0,8mm
Habe Blemaren und Urtica bzw Eviprostat eingenommen Blemaren mußte ich nach 2Tagen absetzen weil ich es nicht vertragen habe.Frage wie könnte ich weiter verfahren in dieser leidigen Sache, gibt es alternative Methoden zu Heilung oder andere Medikamente zu einnahme.Welche Spezialisten gibt es dafür.Dieser Zustand ist so für mich unerträglich.
Mit freunlichen Gruß R.Palm
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Urologie
Experte:  PM hat geantwortet vor 6 Jahren.

Lassen Sie sich für 3-6 Monate Finasterid 1 x 5 mg tgl. verordnen.

In über 90% der Fälle ist dann das Problem vorbei.

Was mir ein Rätsel ist, dass man die SteinZUSAMMENSETZUNG im Ultraschall oder Röntgen erkannt haben will, dass geht ausschliesslich durch chemsche Analyse eines aufgefangenen Steines.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Urologie