So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an webpsychiater.
webpsychiater
webpsychiater, Dr. Med.
Kategorie: Urologie
Zufriedene Kunden: 2325
Erfahrung:  Innere Medizin, Neurologie und Psychiatrie
53212237
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Urologie hier ein
webpsychiater ist jetzt online.

Habe seit den Abendstunden starke Schmerzen beim Wasserlassen.

Kundenfrage

Habe seit den Abendstunden starke Schmerzen beim Wasserlassen.
Sie sind so stark, dass mein Kreislauf labil ist. Habe 2 Stk Clindamycin mIP 600 mg genommen vor ca 5 Stunden. Sind das geeignete Antib. bzw. müssten die nicht schon helfen?
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Urologie
Experte:  webpsychiater hat geantwortet vor 6 Jahren.
Guten Abend !

Hier wäre schon genauer zu klären, was die Schmerzen auslöst. Zwar kann es sein, dass ein Harnwegsinfekt durch Bakterien die Ursache ist. Dann würde aber ein Antibiotikum nicht zwangsläufig in so kurzer Zeit wirken. 5 h sind da wirklich keine Zeit, selbst im günstigen Fall dauert es sicher 1-2 Tage.
Das Problem ist aber, dass sie ja gar nicht so typische Beschwerden angeben. Brennen wäre eher typisch als so starke Schmerzen.

Hier denke ich also eher an Nierensteine bzw. eine sonstige Beeinträchtigung im Bereich des Harnleiters. Dies sollte aber ein Arzt (am besten Urologe) per Ultraschall abklären !

Sollten jetzt also immer noch Beschwerden bestehen, würde ich doch dringend einen Arztbesuch ggf. in einer urologischen Ambulanz oder beim kassenärztlichen Notdienst empfehlen.