So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an PM.
PM
PM, Arzt
Kategorie: Urologie
Zufriedene Kunden: 358
Erfahrung:  Arzt mit breitem Wissen
27221237
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Urologie hier ein
PM ist jetzt online.

Spermiogramm - Asospermie oder Samenleiterverschluss

Kundenfrage

Hallo,

ich hab mal eine Frage.

Mein Freund und ich versuchen seit einiger Zeit schwanger zu werden. Bei einem Spermiogramm wurde bei ihm Asospermie festgestellt.

Seine Ex-Freundin (sie hatten sich Ende 2004 getrennt) war aber im Laufe der Beziehung schwanger - hat jedoch 2 x ohne sein Wissen eine Abtreibung vornehmen lassen. Sie war an den Tagen körperlich ziemlich fertig und das eine Mal trat wohl nachts auch eine grosse Menge Blut aus.

Wir sind jetzt über das Ergebnis des Spermigramms total geschockt - weil wir damit nie gerechnet hatten. Heißt das jetzt das wirklich keine Spermien vorliegen oder liegt vermutlich ein Verschluss oder ähnliches vor ??

Er hatte zwischenzeitlich mal einen 'Unfall' bei dem die Hoden ziemlich gestreckt wurden ... kann es daran liegen, das etwas abgerissen ist ?? Es tat ihm wohl im moment sehr weh - aber es wurde nichts blau oder ist angeschwollen...

Mein Freund experimentiert gern, auch an sich, rum und hat sich auch schon mal die Hoden mit Saline aufgespritzt und einmal ganz druchstochen... kann es sein, das dabei etwas zerstört wurde ? Schmerzen hatte er bei keinem seiner 'Selbstversuche'.

Vielen Dank XXXXX XXXXX Ihre Antwort.

Gruss
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Urologie
Experte:  Dr. Schaaf hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,

Sie werden sich sicher schon erkundigt haben, was Azoospermie bedeutet: Es sind kein Samenzellen im Ejakulat vorhanden. Das kann verschiedene Gründe haben. Es kann sein, dass keine Samenzellen gebildet werden oder aber, dass sie nicht im Ejakulat ankommen, z.B. weil der Samenleiter verschlossen ist.

Es ist also weitere Diagnostik erforderlich, um Ihre Frage zu beantworten. Dann wird man auch sagen könne, ob die früheren Verletzungen die Ursache sind oder zu dem Problem beitragen.

Dass die frühere Freundin schwwanger war, könnte Ihnen Hoffnung machen, wenn man sicher wäre, dass das ungeborene Kind auch wirklich von Ihrem jetzigen Freund gewesen wäre.

Alles Gute!


Dr. Schaaf
____________________________
p.s. Alles beantwortet?
Wenn ja, klicken Sie bitte auf "Akzeptieren".
Wenn nein, fragen Sie bitte nach.
Diese Beratung ersetzt nicht das persönliche Gespräch mit dem Arzt!


Verändert von iveschaaf am 20.11.2010 um 11:18 Uhr EST
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Hmmm... also Ihre Antwort hilft mir jetzt nicht wirklich weiter :(


All das wusste ich vorher auch schon.

Schade :-(

Experte:  PM hat geantwortet vor 6 Jahren.

Wenn nach 2maliger Kontrolle eine Azoospermie vorliegt ist der nächste Schritt eine Hodengewebeprobe in einem Kinderwunschzentrum.

Ein Teil der Gewebeprobe wird für eventuele künstliche Befruchtung vorsorglich tiefgefroren.

Da kann man dann sehen, ob die Hoden selber überhaupt noch Samen produzieren - wenn nein, dann gibt es kein Möglichkeit eigene Kinder zu bekommen.

Wenn ja, dann können die eingefrorenen Samen zur ICSI (Reagenzglasbefruchtung) verwendet werden.

 

Zu den Kindern mit der anderen Partnerin:

 

1. nicht von ihm

2. in der Zwischenzeit ist etwas mit seinen Hoden/Spermaproduktion passiert

 

beides ist möglich



Verändert von PM am 24.11.2010 um 13:50 Uhr EST

Ähnliche Fragen in der Kategorie Urologie