So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an PM.
PM
PM, Arzt
Kategorie: Urologie
Zufriedene Kunden: 358
Erfahrung:  Arzt mit breitem Wissen
27221237
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Urologie hier ein
PM ist jetzt online.

Hallo meine Frau 41 hat bereits zum dritten mal innerhalb

Kundenfrage

Hallo
meine Frau 41 hat bereits zum dritten mal innerhalb von 15 Monaten sehr viel Blut und
Blutfetzen im Urin. Starke Schmerzen in der Nierengegend und Übelkeit.Kein Fieber und keine Schmerzen beim Wasserlassen. Unser Uruloge
findet trotz Ultraschall, CT und Endoskopie durch die Harnröhre nichts. Er kann sich nicht
erklären voher das kommt. Hat vielleicht jemand von Ihnen eine mögliche Ursache.
Die Blutungen kommen ohne irgendwelche Vorwarnungen.
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Urologie
Experte:  PM hat geantwortet vor 7 Jahren.

Es könnte sich um eine sogenannte Endometriose handeln - treten die Blutungen synchron zur Menstruation auf?

Es sollte dann in Narkose nochmals eine Blasen-, Harnleiter- und Nierenspiegelung durchgeführt werden.