So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Urologie
Zufriedene Kunden: 1287
Erfahrung:  Arzt für Gynäkologie u. Geburtshilfe, Allgemeinmedizin, umfangreiche urologische Erfahrung
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Urologie hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

Ich habe seit ein paar Stunden Probleme mit dem Wasserlassen,

Kundenfrage

Ich habe seit ein paar Stunden Probleme mit dem Wasserlassen, verspürea aber keinen großen Harndrang, obwohl ich viel getrunken habe:
Was ist zu tun?
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Urologie
Experte:  Guests hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,
was sind das genau für Probleme, brennt es, tröpfelt es, drückt es oder tut es anderweitig weh? Sind Sie ein Mann oder eine Frau und wie alt sind Sie? Hatten Sie das schon einmal?

Danke, XXXXX XXXXX Antwort erhalten Sie dann anschließend.

MfG
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Ich bin ein Mann 66 Jahre alt und hatte vor längerer Zeit eine vergrösserte Prostata,wurde mit Alna 0,4 mg behandelt.Letzte Zeit bis heute mittag keine Probleme.Ich glaube, daß die Blase sich immer entleert hat. Zur Zeit leichtes Brennen ,wahrscheinlich Harnröhre
Experte:  Guests hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,
dann haben Sie am ehesten einen kleinen Harnwegsinfekt. Trinken Sie viel (mind. 2-3 l tgl.), am besten fruchtsäurehaltige Getränke (z.B. Orangensaft)und halten Sie sich warm. Beerentraubenblättertee ist ein bewährtes Hausmittel und rezeptfrei in jeder Apotheke zu bekommen (Samstag Abend natürlich schwierig).
Sollten Ihre Beschweren Montag nicht weg oder sogar noch schlimmer sein, suchen Sie Ihren Hausarzt auf, damit er Ihnen ein Antibiotikum verschreibt und es zu keinem aufsteigenden Harnwegsinfekt mit schlimmstenfalls einer Nierenbeckenentzündung kommt.

Gute Besserung!

Freundliche Grüße,
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

war gestern abend noch beim urologischen Notdienst und habe einen Katheder gelegt bekommen und muß nach dem Wochenende in urlogische Behandlun. So viel zur Info

Gruss

Experte:  Guests hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,
vielen Dank XXXXX XXXXX Rückmeldung!

Gute Besserung!

MfG
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
möechte keimerlei mummenschanz mehr mitmachen, buchen sie die 38 euro ab und lassen sie mich in ruhe