So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an PM.
PM
PM, Arzt
Kategorie: Urologie
Zufriedene Kunden: 358
Erfahrung:  Arzt mit breitem Wissen
27221237
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Urologie hier ein
PM ist jetzt online.

Hallo, bei meinem Freund wurde bei einer Darm-Op. mit Au enverlegung

Kundenfrage

Hallo,
bei meinem Freund wurde bei einer Darm-Op. mit Außenverlegung des Darm-Ausganges auch ein Katheder in die Harnröhre eingebracht. Nach der Op. wurde Katheder entfernt, aber er konnte kein Urin lassen. So wurde Katheder wieder eingeführt und ist nach Monaten noch drin, obwohl inzwischen der Darmausgang wieder zurückverlegt wurde.
Ein Urinlassen ohne Katheder ist nach wie vor nicht möglich. Der Urologe hat bisher nichts unternommen. Was kann man tun ? Wie soll sich mein Freund verhalten ? An wen kann er sich um Hilfe wenden ?
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Urologie
Experte:  PM hat geantwortet vor 7 Jahren.
Wenden Sie sich an eine urologische Universitätsklinik. Möglicher Weise wurden bei der Darm-OP die Blasennerven irritiert oder verletzt. Dass muss genauer untersucht werden mit einer sogenannten "Urodynamik" und einer Blasenspiegelung.
PM und weitere Experten für Urologie sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo Herr PM,
leider haben Sie vergessen, uns mitzuteilen, was zu tun ist, wenn die Blasennerven verletzt wurden (und das ist sicherlich passiert) und welche Behandlungen Erfolg versprechen.
Bitte ergänzen Sie Ihre ursprüngliche Antwort !
Mit freundlichem Gruß
W. Kube
Experte:  PM hat geantwortet vor 7 Jahren.
Das hängt von den urodynamischen Messergebnissen ab, ob bestimmte Medikamente eingesetzt werden müssen oder u.U. eine weitere OP helfen kann.