So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Dr.med.24h.

Dr.med.24h
Dr.med.24h, Dr. Med.
Kategorie: Urologie
Zufriedene Kunden: 89
Erfahrung:  Arzt
47820508
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Urologie hier ein
Dr.med.24h ist jetzt online.

ich bin 23 jahre alt und habe schwere probleme mit meinem liebesleben

Kundenfrage

ich bin 23 jahre alt und habe schwere probleme mit meinem liebesleben und meinem penis. ich traue mich nicht zm artzt zuu gehn oder es jemanden zu sagen deshalb fang ich einfach mal an es sind gleich drei problem auf einmal!!
1. hoden und penis haben sich extrem (im vergleich zu früher) zusammengezogen und sind um einiges kleiner. desweiteren ist der penis speizell die eichel oft sehr kalt. und auch an umfang hat der penis verloren!!! ich weiß nicht mehr weiter!!
2. ich bin wie geasgt noch jung und halte nur sehr kurz im bett durch einige minuten 2-5 min oder so. bin sehr schnell erregt . und ejakuliuer wie geagt zu früh!!!!
3. habe probleme mit hornzapfen und muss etwas dagen tun wenns geht ohne laserbehandlung etc.
Dieser gannze sachverhalt geht nun schon gute 2 jahre und ich habe große angst das es zum dauerzustand wir. Bitte helfen sie mir ich weiß nicht mwehr weiter!!!!!!!!!!!!!!!!!
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Urologie
Experte:  Dr.med.24h hat geantwortet vor 6 Jahren.

Lieber Fragesteller,

vielen Dank für Ihre Frage. Wenn Sie tatsächlich ein "Schrumpfen" der Geschlechtsorgane festgestellt haben, werden Sie um den Arztbesuch nicht herumkommen. Eine Ursache dafür wäre beispielweise die Einnahme von Hormonpräparaten (z.B. Bodybuilder-Doping) oder andere hormonelle Ursachen.

Aber keine Bange, ein Urologe hört den ganzen Tag nichts anderes als Beschwerden mit diesen Organen, und genau dafür ist er da. Wenn Sie einfach einen Termin ausmachen ist der erste Schritt getan- erfahrungsgemäß ist dann der Gang in die Sprechstunde gar nicht mehr schlimm.

Viel häufiger als ein Tatsächliches "Schrumpfen" sind aber in diesem Bereich eine veränderte Wahrnehmung. Das ist in etwa so, wie sich eine magersüchtige Patientin voller Überzeugung für dick hält, auch wenn sie bereits Untergewicht hat.

Da Ihnen dieser Bereich um Ihr Liebesleben und Ihren Penis ja nun seit zwei Jahren nicht nur körperliche, sondern auch seelische Probleme macht, sollten Sie die letztere Möglichkeit, nämlich dass sich Ihre Wahrnehmung verändert hat, zumindest in Betracht ziehen.

Das frühe Ejakulieren, medizinisch "ejaculatio pracox" genannt, ist ein häufiges Leiden. Es gibt hier neben psychotherapeutischen Behandlungsverfahren auch Medikamente, die den Samenerguss verzögern. Als erste "Selbstmaßnahme" könnten Sie auch die im Handel erhältlichen, mit einem lokalen Betäubungsmittel beschichteten Kondome probieren, die das Glied etwas unempfindlicher machen (z.B. Durex Performa) - im Fachhandel gibt es auch entsprechende Cremes. Ein vielleicht nicht zur Daueranwendung zu empfehlendes Hausmittel wäre ein Glas Wein vor dem Sex - das verzögert ebenfalls den Höhepunkt. Vielleicht hilft es zunächst, wenn Sie hier eine positive Erfahrung machen in dem Sinne, dass es auch anders "geht".

Was die Hornzapfen angeht: Es gibt hier keine wirksame Behandlung. Nach einem Lasereingriff kommen die bald wieder.

Aber der Urologe würde Ihnen bestätigen, dass diese Papillen am Eichelkranz sehr häufig sind. Typischerweise stören sie nur den Träger, ich kenne keine Frau aus langjähriger Sprechstundenerfahrung, die jemals davon negativ Notiz genommen hätte.

Mein Rat also nochmals: gehen Sie zum Urologen und ggf. auch zum Psychotherapeuten wegen der Ejakulationsproblematik.

Und, versuchen SIe Abstand zu gewinnen, das ganze nicht zu ernst zu sehen.

Derartige Beschwerden haben sehr, sehr viele junge erwachsene Männer - das Gute daran ist, dass die Beschwerden meistens von selbst verschwinden, wenn man Ihnen nicht zuviel Raum gibt. Angst ist hier kein guter Berater.

Alles Gute!



Verändert von Dr.med.24h am 27.09.2010 um 14:24 Uhr EST
Experte:  Dr.med.24h hat geantwortet vor 6 Jahren.

Sehr geehrter Fragesteller,

Haben Sie noch Rückfragen? Ich stehe Ihnen gern zur Verfügung. Anderenfalls möchte ich Sie bitten, die Antwort mit Akzeptieren zu bestätigen.

Vielen Dank,

Was unsere Besucher über uns sagen:

 
 
 
  • Danke für die wachrüttelnde Antwort, die freundlich aber bestimmt angekommen ist. Das war nötig und sehr hilfreich. Danke! JustAnswer Kunde
< Zurück | Weiter >
  • Danke für die wachrüttelnde Antwort, die freundlich aber bestimmt angekommen ist. Das war nötig und sehr hilfreich. Danke! JustAnswer Kunde
  • Sehr schnelle und kompetente Antwort, die für mich bares Geld bedeutet. Vielen Dank! S.Stober K.
  • Herzlichen Dank! Hab durch Ihre Antwort viel Geld gespart! Ben R. Deutschland
  • Sehr schnelle und kompetente Hilfestellung. Besonders für mich als Laien wurde alles sehr verständlich erklärt. Gerne wieder! Rosengl Bad Tölz
  • Vielen Dank für die schnelle und gute Beratung. Sie haben uns gut weitergeholfen. Wir kommen gerne wieder auf Sie zu. Birgit H. Kempten
  • Hervorragende und außerordentlich liebenswürdige Hilfe! Ich werde bei Bedarf bestimmt wieder auf JustAnswer zurückgreifen und bin sehr dankbar, dass es so etwas gibt! Dr. Gert Richter Verl
  • Danke für die schnelle Hilfe. Sehr schön, auch an einem Sonnabend ist jemand zu erreichen. Janine Gaus Bielfeld
 
 
 

Lernen Sie unsere Experten kennen:

 
 
 
  • Dr.Scheufele

    Dr.Scheufele

    Arzt

    Zufriedene Kunden:

    1192
    Arzt für Gynäkologie u. Geburtshilfe, Allgemeinmedizin, umfangreiche urologische Erfahrung
< Zurück | Weiter >
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/RC/rcheufele/2016-7-7_175426_.64x64.jpg Avatar von Dr.Scheufele

    Dr.Scheufele

    Arzt

    Zufriedene Kunden:

    1192
    Arzt für Gynäkologie u. Geburtshilfe, Allgemeinmedizin, umfangreiche urologische Erfahrung
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/DO/docexpert1/2014-1-8_19186_praxispapa.64x64.jpg Avatar von docexpert1

    docexpert1

    approbierter Arzt, Facharzt für Innere Medizin

    Zufriedene Kunden:

    63
    22 Jahre Erfahrung in eigener allgemeinmedizinisch/internistischer Praxis mit entsprechendem Schwerpunkt
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/HO/hoellering/2015-9-3_152044_x.64x64.jpg Avatar von Dr. Höllering

    Dr. Höllering

    Fachärztin

    Zufriedene Kunden:

    10277
    Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/OR/Orthodocs/2012-2-12_211834_IMG6092a.64x64.jpg Avatar von Orthodoc

    Orthodoc

    Dr. med.

    Zufriedene Kunden:

    1138
    Orthopädie,Unfallchirurgie,Notfallmedizin, Allgemeinmedizin
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/OR/ortos/2014-11-24_03337_rofil.64x64.jpg Avatar von Ortho-Doc Nowi

    Ortho-Doc Nowi

    Dr. med.

    Zufriedene Kunden:

    555
    Arzt f. Orthopädie, 36 J. Praxis; Unfallchir., Sportmed.,
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/EX/experte123/2013-2-15_233445_Screenshot2013021109h29m07s.64x64.png Avatar von Dr. Hamann

    Dr. Hamann

    Dr. med.

    Zufriedene Kunden:

    5786
    Fachärztin Allgemein und Innere Medizin
 
 
 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Urologie