So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an PM.
PM
PM, Arzt
Kategorie: Urologie
Zufriedene Kunden: 358
Erfahrung:  Arzt mit breitem Wissen
27221237
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Urologie hier ein
PM ist jetzt online.

ich bin 27 und habe wiederkehrende Zystitis. Nach der Schwangerschaft

Kundenfrage

ich bin 27 und habe wiederkehrende Zystitis.Es begann 2004 als ich mit meinem damaligen Partner knapp 1 Jahr zusammen war. Die Harnwegsinfekte kamen dann mind. 1mal im Monat und kamen nach einer Antibiose und der nachfolgenden Vaginitis letztendlich wieder.Und dies bis September 2006...da bekam ich eine Nierenbeckenentzündung, ich war daraufhin im Krankenhaus...wieder antibiose und Hefepilzinfektion...danach war Ruhe. Ich wurde im Februar 2007 schwanger und hatte keine Zystitis mehr bis vor einem halben Jahr...jatzt kommt es wieder regelmäßig...ich hatte bis jetzt wieder 4 Antibiosen...was kann ich noch machen? Außer Akkupunktur, Urovaxom und Tee...denn das hatte ich schon alles...es wurde auch die Abflussgeschwindigkeit und verschiedene Bakterien untersucht...auch Sammelurin und Nierenbecken und -leiter...nichts wurde gefunden
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Urologie
Experte:  PM hat geantwortet vor 7 Jahren.
Auch der Partner sollte untersucht werden, der Mann ist oft das "Reservoir" für die Bakterien ohne es zu spüren - dazu muss eine Samenprobe auf Bakterien untersucht werden
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Aber mein damaliger Mann wurde untersucht und es wurde nichts bei ihm gefunden...ich war mit 6,5 Jahre zusammen und seit einem dreiviertel Jahr habe ich einen neuen Freund und da geht das alles von vorne los...
Experte:  PM hat geantwortet vor 7 Jahren.
wielleicht haben Sie eine Flitterwochenblase, die besondere empfindlich auf Geschlechtsverkehr reagiert.
Ein guter Versuch wäre, direkt nach jeden Verkehr eine Einzeldosis Nifurantoin 100 mg zu nehmen
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Was ist das für ein Medikament?und was würde es kosten?ist es verschreibungspflichtig?
Experte:  PM hat geantwortet vor 7 Jahren.
Kein Antibiotikum im klassischen Sinne, sondern eher ein "Harndesinfektionsmittel"
Ist rezeptpflichtig