So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an PM.
PM
PM, Arzt
Kategorie: Urologie
Zufriedene Kunden: 358
Erfahrung:  Arzt mit breitem Wissen
27221237
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Urologie hier ein
PM ist jetzt online.

Mein Mann hat einen SPK-Katheter (nach einem Schlaganfall vor

Kundenfrage

Mein Mann hat einen SPK-Katheter (nach einem Schlaganfall vor 1 1/2 Jahren). Nun ist dieser allmählich für den weiteren Gesundungsprozess sehr hinderlich. Wie kann er diesen Katheter wieder entfernen?
Seine Behinderung: linksseitige Lähmung, Sprache wieder ok. Gedächtnis alles ok. linke Hand macht noch nicht mit, Gehen geht mit Stock und Gehwagen einigermaßen. Nur der SPK macht Probleme. Immer wieder Infekte etc..
Gibt es evtl. eine Klinik bei der dies allmählich aufgebaut wird und der SPK , bzw. das Blasentraining intensiviert wird?
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Urologie
Experte:  PM hat geantwortet vor 6 Jahren.
lassen SIe Ihren Mann über die Harnröhre Wasserlassen und danach lassen Sie den Resturin über den Katheter ab. So gewöhnt er sich wieder an die normalen Verhältnisse und wenn die gemessenen Restharnmengen unter 100 ml liegen kann der Katheter einfach gezogen werden

Ähnliche Fragen in der Kategorie Urologie