So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an PM.
PM
PM, Arzt
Kategorie: Urologie
Zufriedene Kunden: 358
Erfahrung:  Arzt mit breitem Wissen
27221237
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Urologie hier ein
PM ist jetzt online.

Bei mir wurde eine Prostata Hyperplasie festgestellt. Es liegen

Kundenfrage

Bei mir wurde eine Prostata Hyperplasie festgestellt. Es liegen 2 unterschiedliche Angaben zur Größe vor, 45 ml und 70 ml. Ich bin Bauingenieur und kann mir nicht erklären, warum zwei unterschiedliche Größen innerhalb von 2 Wochen gemessen wurden. Mein Restharn beträgt ca . 300 ml, der Uroflow liegt bei 7,5, PSA springt zwischen 2,5 und 4,4. Geraten wurde zur Turp (bipolar) und letzte Feinarbeiten durch HolAP o. HolEP mit Anlage Bauchdeckenkatheter. Das gefällt mir gar nicht.Was halten Sie von einer Prostataresektion mit Greenlight Laser? Wird dazu eine Bauchdecken-katheter eingelegt? Mit welchen Nebenwirkungen ist zu rechnen. Ist das Ergebnis mit der Turp vergleichbar. Oder sollte ich mich mit dem EVOLVE-Laser behandeln lassen. Wie lange dauert diese OP und wie lange Katheter? Wo wird das angeboten? Sind diese OP`s ambulant durchführbar? Was halten Sie von Botox -Injektionen, Danke XXXXX XXXXX Annilo.
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Urologie
Experte:  PM hat geantwortet vor 6 Jahren.
die prostata ist eine druese "gefuellt" mit samenfluessigkeit und je nach "fuellungszustand" kann die prostatagroesse durchaus schwanken. es ist aber auch die messung ueber bauchultraschall nicht so besonders genau. nur die messung ueber den after - transrektaler ultraschall - kann recht genau die volumen bestimmen. greenlight kann wohl die gleichguten ergebnisse einer normalen op erreichen. warum eine "normale turp" durch laser ergaenzt werden soll kann ich nicht begreifen!?!? botox ist noch in der versuchsphase und bringt nur relativ geringe verbesserungen - eher nichts fuer sie
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Danke für Ihre Antwort. Man ist ja als Patient oft relativ allein gelassen. Ich werde morgen ein weiteres Gespräch führen, ob der Evolve-Laser (weil angeblich schneller als Greenlight) für mich in Frage kommt und mich dann entscheiden. Selbstverständlich habe ich Ängste, was mich nach der OP alles erwartet.

Wenn Sie nun auch den Evolve-Laser als gut ansehen oder Ihnen Sonstiges - auch Negatives - darüber bekannt, wäre ich Ihnen für eine Antwort sehr verbunden.

Beste Grüße, Annilo.

Experte:  PM hat geantwortet vor 6 Jahren.
speziell mit dem evolve habe ich nichts bisher erlebt, kann ihn daher nicht beurteilen, aber ob 0,8 gramm oder 1,2 gramm pro minute entfernt werden ist nicht entscheidend, sondern dass der operateur damit umgehen kann, sonst verkocht er ihnen die erektionsnerven auf der aussenseite der prostat. das ist wie mit einem steak welches sie nicht in der pfanne wenden - irgendwann ist auch die oberseite durch. und so ein laser hat weit ueber 1000 grad hitze.
PM und weitere Experten für Urologie sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

also, hier noch einmal meine AntwortAdresse: anne.germund (at) web.de

 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Urologie