So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an PM.
PM
PM, Arzt
Kategorie: Urologie
Zufriedene Kunden: 358
Erfahrung:  Arzt mit breitem Wissen
27221237
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Urologie hier ein
PM ist jetzt online.

Ich bin 68 jahre alt,2004 wurde bei mir die Prostata total

Kundenfrage

Ich bin 68 jahre alt,2004 wurde bei mir die Prostata total entfernt (Krebs).Seit einem
halben Jahr kann ich kein Wasser mehr richtig lassen,größere mengen Wasser verbleiben
in der Blase.Mein Arzt meint, da ich starke Schmerzmittel (Rückenprobleme),Morphin,
Lyrika usw.einnehme das dadurch die Blasenmuskulatur erschlafft ist.Vor 4 Wochen
wurde bei mir eine Schlitzung gemacht,es hat nichts geholfen,danach ist es noch
schlimmer geworden.,jetztwill er mir einen Katheder einsetzen.Für welche Kathedermetode
würden Sie mir raten,Bauch oder Harnröhrenkatheder.Oder gibt es noch eine andere
Möglichkeit.
mfg. [email protected]
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Urologie
Experte:  PM hat geantwortet vor 7 Jahren.

die hamburger klinik "ak harburg" urologie hat sich auf solche faelle meines wissens spezialisiert - katheter sollte in ihrem alter keine dauerhafte loesung sein!!!

aber wenn dann besser durch bauchdecke



Verändert von PM am 30.05.2010 um 16:43 Uhr EST