So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. A. Teubner.
Dr. A. Teubner
Dr. A. Teubner, Ärztin
Kategorie: Urologie
Zufriedene Kunden: 3331
Erfahrung:  35 Jahre Privatpraxis; Akupunktur, ganzheitl. Schmerztherapien, Naturheilverfahren
31261372
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Urologie hier ein
Dr. A. Teubner ist jetzt online.

Hallo,Ich habe heute morgen bemerkt dass ich Blut im Urin

Kundenfrage

Hallo,

Ich habe heute morgen bemerkt dass ich Blut im Urin habe.

Nach weiteren Wasserlassen bemerkte ich auch noch Absonderungen.

Ich habe keinerlei Schmerzen, bin männlich und 53 Jahre alt.

An Medikamenten nehme ich Herzz Ass 100mg, Ramilich 5mg, Citalopram 20mg, Simva Hexal 20mg, Sifrol 0,18 mg, Pantoprazol 40 mg

Die ersten drei morgens und die restlichen drei zur Nacht

Zwischenzeitlich kommen Blutpatzen

mit freundlichen Grüßen
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Urologie
Experte:  Dr. A. Teubner hat geantwortet vor 7 Jahren.
Schönen guten Tag,

hier würde ich doch zur Abklärung einen Urologen aufsuchen.
Die Ursache kann völlig harmlos sein z. B. durch das Platzen eines kleinen Blutgefässes z. B. am Blasenschliessmuskel oder in der Harnröhre. Es kann aber auch ein Geschehen in der Blase selbst die Ursache sein. Das muss abgeklärt werden. (Urinuntersuchung, Blasenspiegelung, Ultraschall)
Die häufigste Ursache solcher Blutungen sind abgehende Nierensteinchen, die bei der Passage im Harnleiter oder Blasenein/ausgang kleine Verletzungen verursachen können; diese wären aber durchaus mit Schmerzen verbunden, sodass ich diese Ursache bei Ihnen nicht anehme.
Bitte aber keine Panik, meistens ist es harmlos!
Alles Gute wünschend