So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Urologie
Zufriedene Kunden: 20089
Erfahrung:  Arzt für Gynäkologie u. Geburtshilfe, Allgemeinmedizin, umfangreiche urologische Erfahrung
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Urologie hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

Hallo, ich habe seit Tagen ein Ziehen in o. an der Blase.

Kundenfrage

Hallo,
ich habe seit Tagen ein Ziehen in o. an der Blase. (Aber nicht so schmerzhaft wie bei einer Blasenenzündung.) Kommt mir fast vor wie Muskellzuckungen/krampfartig - auch fast wie leichte Wehen. Mein Urinstrahl ist ist nicht so wie straff wie früher. Habe sitzende Tätigkeit (Privatpatient).
Beim Sitzen bemerk ich es oft. Stört mich auch beim Autofahren.

I. M.
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Urologie
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo,

abgesehen von einer leichten Entzündung könnte es sich Ihrer Schilderung nach um einen Blasenstein handeln, der zu einer Reizung der Schleimhaut führt. Die Diagnose kann der Urologe per Ultraschall stellen, Therapie der Wahl ist dann die sog. Lithotripsie durch die Harnröhre. Dabei wird unter Sicht im Rahmen einer Blasenspiegelung ein Instrument in die Harnblase eingeführt, mit dem der Stein mechanisch, mittels elektrohydraulischer Stosswellen oder Ultraschall zertrümmert wird. Bitte suchen Sie einen Urologen, oder eine urologische Ambulanz zur Abklärung auf.

Mit freundlichen Grüssen,
Dr. N. Scheufele

Ähnliche Fragen in der Kategorie Urologie