So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an PM.
PM
PM, Arzt
Kategorie: Urologie
Zufriedene Kunden: 358
Erfahrung:  Arzt mit breitem Wissen
27221237
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Urologie hier ein
PM ist jetzt online.

Hallo, meine Freundin hat wegen einer Nierenstauung vor 4

Kundenfrage

Hallo,
meine Freundin hat wegen einer Nierenstauung vor 4 Tagen eine Harnleiterschiene eingesetzt bekommen. Jetzt hat sie sehr häufigen Harndrang und Schmerzen in der Nierengegend. Was könnte der Grund sein, eine Entzündung ist unwahrscheinlich, da sie noch Ciprofloxacin einnimmt.

Wird meine Frage bearbeitet???
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Urologie
Experte:  drhippokrates hat geantwortet vor 7 Jahren.
Guten Morgen !

Dann sollte man sonographisch (mit Ultraschall) untersuchen, ob auch tatsächlich die Stauung rückläufig ist und auch der Urin bakterienfrei ist. Allerdings ist es nicht selten so, dass es ein Harndrangsgefühl gibt, einfach weil die Nierengegend noch gereizt ist und man nicht auf den normalen Blasenentleerungsvorgang vertrauen kann.
Experte:  PM hat geantwortet vor 7 Jahren.
Vor allem wenn die Blase sehr voll ist oder direkt beim Wasserlassen erhöht sich der Blasendruck und der Urin fliesst "rückwärts" in die Niere. Das macht die geschilderten Beschwerden.
Also: Blase nicht zu voll werden lassen, sondern spätenstens alle 2-3 Stunden Wasserlassen und trotzdem mindestens 2.5 l trinken

Ähnliche Fragen in der Kategorie Urologie