So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an PM.
PM
PM, Arzt
Kategorie: Urologie
Zufriedene Kunden: 358
Erfahrung:  Arzt mit breitem Wissen
27221237
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Urologie hier ein
PM ist jetzt online.

ESWL oder URS Vor 7 Tagen erstmalige Ureter-kolik links

Kundenfrage

ESWL oder URS ?
Vor 7 Tagen erstmalige Ureter-kolik links (männlich 62 J., Nephrologe, "ansonsten gesund").
I.v. Py. vor 5 Tagen, Slitärkonkrement links im oberen Ureterdrittel, ca. 8mm lang 3mm breit, abgeflacht; Nierenstau Grad 1; konservative Therapie mit Diclo, alphablocker 0,4mg Tamsulosin, Vardenafil 20mg 2x/die, Metamizol. Kein spontaner Steinabgang, sowohl sonographisch als auch radiologisch identische Lage. Vor 2 Tagen DJ-Einlage, Stein liegt jetzt ideal zur ESWL am Übergang Pyelon zu Ureter. Montag ESWL geplant.

Fragen:
1. warum nicht endoskopische Totalentfernung?
2. Wie ist Mayo-klinik Studie von 2006 einzustufen: NW ESWL 1,5-fach höhere Diabetes-rate, erhöhte Hypertonierate?
3. Ist die Desintegration nicht wieder Ausgangspunkt für neue Steinbildung?
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Urologie
Experte:  PM hat geantwortet vor 7 Jahren.
Vardenafil 40 mg/die (??? - mehr als 20 ist eigentlich nicht zugelassen)
Tamsolusin OK
Endoskopie besser als ESWL (Diab. bis 15% durch Treffen der Pankreas - Hypertonie bis 20% nach 5 Jahren - Verletzung des Juxtaglomerulären Apparates)
Ich würde immer eine URS vorziehen (wenn Operateur Routine hat - sonst Klinik suchen mit Erfahrung)

Gute Besserung
PM

Ähnliche Fragen in der Kategorie Urologie