So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Urologie
Zufriedene Kunden: 20188
Erfahrung:  Arzt für Gynäkologie u. Geburtshilfe, Allgemeinmedizin, umfangreiche urologische Erfahrung
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Urologie hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

was kann ich tun bei zu h ufigem harndrang (ca. 20 mal t glich) schlafen

Kundenfrage

was kann ich tun bei zu häufigem harndrang (ca. 20 mal täglich)
schlafen am stück maximal 4 stunden möglich.
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Urologie
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo,

vorrangig muss in dem Fall sein, zunächst die Ursache des Problems abzuklären. In Frage kämen dabei eine Reizblase, oder - sofern Sie männlichen Geschlechts sind - eine Vergrösserung der Prostata. Die Therapie richtet sich dann nach dem jeweiligen Befund, ich rate Ihnen daher dringend zur Diagnostik einen Urologen aufzusuchen.

Mit freundlichen Grüssen,
Dr. N. Scheufele
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.

 

männlich 48. Jahre

gibt es eine schnelle möglichkeit durch tabletten ?

dann würd ich heute noch kommen und mir welche holen ?

(bin registrierter privatpatient bei ihnen)

 

Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo,

in dem Fall ist die genannte Prostatavergrösserung die wahrscheinlichste Ursache. Eine schnelle Lösung des Problems in medikamentöser Form ist leider nicht möglich, allgemein kann man gegen eine Reizblase rezeptfreie Medikamente aus der Apotheke einsetzen (z.B. Cystinol akut), damit ist Ihnen aber im Endeffekt nicht geholfen. Bitte lassen Sie den Befund möglichst bald durch den Urologen abklären, das ist der einzig richtige Weg.

MfG,
Dr. N. Scheufele
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.

 

also kurz geagt gehen sie zum arzt ist nicht grad die befriedigende antwort :-)

das krieg ich auch ohne das forum hier hin.

werd also in die praxis kommen.

Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 7 Jahren.
Eine genaue Diagnostik, oder Therapie ist aus der Entfernung und ohne Untersuchung leider nicht möglich. Hier bei justAnswer können wir nur Ratschläge und Empfehlungen geben, bzw. Verdachtsdiagnosen aussprechen. Der Arztbesuch bleibt Ihnen dadurch leider nicht erspart.

MfG,
Dr. N. Scheufele

Ähnliche Fragen in der Kategorie Urologie