So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Urologie
Zufriedene Kunden: 20205
Erfahrung:  Arzt für Gynäkologie u. Geburtshilfe, Allgemeinmedizin, umfangreiche urologische Erfahrung
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Urologie hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

kann Mann mit 63J. noch Vorhautb ndchen noch etwas verl ngern

Kundenfrage

kann Mann mit 63J. noch Vorhautbändchen noch etwas verlängern lassen.Mit 25Jahren sagte mir ein Arzt,es wird schon länger mit der Zeit.Mit 40 sagte der nächste, da ist eine Beschneidung notwendig, obwohl die Vorhaut zurück geht. Und jetzt lese ich im Internet,das Verlängerung des Bändchen kein Problem sei. Habe sonst gesundheitlich kein Problem. Was raten Sie mir?
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Urologie
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo,

bei einem verkürzten Vorhautbändchen (Frenulum breve) ist die operative Regulierung im Normalfall wirklich kein Problem. Dabei wird das Bändchen zunächst in Querrichtung durchtrennt und dann in Längsrichtung wieder vernäht, so gewinnt es an Länge. Das ist ein harmloser, ambulanter Eingriff in örtlicher Betaübung, die Fäden lösen sich nach ca. 10 Tagen von selbst auf. Eine zusätzliche Beschneidung wäre nur bei verengter Vorhaut notwendig. Der richtige Ansprechpartner für diese Behandlung ist der Urologe.

Mit freundlichen Grüssen,
Dr. N. Scheufele

Ähnliche Fragen in der Kategorie Urologie