So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Urologie
Zufriedene Kunden: 20344
Erfahrung:  Arzt für Gynäkologie u. Geburtshilfe, Allgemeinmedizin, umfangreiche urologische Erfahrung
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Urologie hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

bei mir wurde vor 5 Jahren die Prostata ausgesch lt, habe seit

Kundenfrage

bei mir wurde vor 5 Jahren die Prostata ausgeschält, habe seit dem immer wieder Entzündungen in der Prostata und Harnröhre.Nach Einnahme von Antibiotika geht es eine Weile gut, fängt dann aber nach ca 4 Wochen wieder an wobei auch Prbleme beim Wasserlassen auftreten, brennen und häufiger Harndrang, nachts ca stündlich.
Können Sie mir mit Ihrem Rat helfen?
Bin 65 Jahre alt und noch sexuel aktiv-
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Urologie
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo,

wenn es in kutzfristigen Abständen immer wieder zu solchen Beschwerden kommt, liegt der Verdacht nahe, dass die Infektion nicht richtig ausgeheilt wurde und immer wieder aufflammt. Es wäre daher eine erneute Laboruntersuchung (Abstrich) angebracht, bei der neben der Art der Erreger festgestellt wird, welche Medikamente dagegen einsetzbar sind. Sodann sollte eine konsquente Behandlung mit nachfolgender Erfolgskontrolle durchgeführt werden. Auch eine Impfung mit Uro-Vaxom könnte in dem Fall in Frage kommen.

Mit freundlichen Grüssen,
Dr. N. Scheufele

Verändert von Dr.Scheufele am 31.01.2010 um 18:55 Uhr EST