So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an PM.
PM
PM, Arzt
Kategorie: Urologie
Zufriedene Kunden: 358
Erfahrung:  Arzt mit breitem Wissen
27221237
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Urologie hier ein
PM ist jetzt online.

Hallo, ich habe eine Frage bez glich Errektionsst rungen.

Kundenfrage

Hallo,
ich habe eine Frage bezüglich Errektionsstörungen. Diese habe ich nicht im Sinne von, dass ich keine Errektion bekomme sondern, dass ich zu früh komme. Schon leichte Berührungen reichen aus um eine Ejakulation hervor zu rufen. Ich wüsste gerne ob man etwas dagegen machen kann und wenn ja was?

Vielen Dank XXXXX XXXXX

P.S.
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Urologie
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo,

man kann dagegen eine Art "Verhaltenstherapie" einsetzen, in dem man den Akt mehrfach vor dem Orgasmus unterbricht und die Ejakulation durch Zusammendrücken der Eichel verhindert. Agesehen von diesem "Training" hat sich die Anwendung einer lokal betäubenden Salbe bewährt, die der Hausarzt verschreiben kann und die man vor dem GV aufträgt.

Mit freundlichen Grüssen,
Dr.N.Scheufele
Experte:  PM hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo,

die Ejaculatio praecox (vorzeitiger Samenerguss) ist ein sehr häufiges Problem. deswegen gibt es auch entsprechende Internetseiten: http://www.vorzeitige-ejakulation.de/start.htm.
Diese haben sehr schön alle Möglichkeiten zusammengetragen, die SIE machen können, bevor Sie einen Urologen aufsuchen müssen. Viele Behandlungsmöglichkeiten hat der leider nicht - es gibt zwar Priligy, dass kostet aber bis zu 16 Euro pro Anwendung und ist als Psychotherapeutikum auch nicht ganz ohne
MfG