So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Urheberrecht
Zufriedene Kunden: 16968
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Urheberrecht hier ein
raschwerin ist jetzt online.

Zitation von Bildern? (Urheberrecht)

Kundenfrage

Sehr geehrte Damen und Herren, es geht um das Thema Urheberrecht, genauer um Zitation von Bildern aus Hollywoodfilmen. Und zwar soll in einem Projekt (Einer kommerziellen iPhone Applikation) Fehler bekannter Filme textlich dargestellt werden, als Beispiel: Im Film Gladiator, sieht man, wie einer der Protagonisten eine Armbanduhr trägt, die es zu dieser Zeit nicht gegeben haben kann. Dazu sollen idealerweise Bilder des Films dargestellt werden, z.b. Ausschnitte oder das Filmcover. Hier bin ich mir unsicher, ob dies rechtens ist: Darf ich Bilder (in diesem kommerziellen Projekt) abbilden, wenn ich die Urheber angebe? Gibt es Einschränkungen oder ist es generell NICHT gestattet? Vielen Dank für Ihr Support
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Urheberrecht
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

vielen Dank für die Nutzung von Justanswer.

Gern beantworte ich Ihre Frage wie folgt:

In wissenschaftlichen Arbeiten wäre das zitieren kein Problem.

Vorliegend handelt es sich aber nicht zwingend um eine wissenschaftliche Arbeit.

Woher werden Sie denn die Bilder des Films beziehen?
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Die Bilder würden möglichst von den Original Filmwebseiten / Filmstudios (ggf. aus Presseportalen / Pressematerialien) bezogen, oder von Amazon.de - Solange hier keine Rechte Dritter verletzt werden.

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
In Ergänzung:

Es handelt sich definitiv NICHT um eine wissenschaftliche Arbeit.
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 5 Jahren.
Wenn Sie die Bilder offiziell erwerben, dürfen Sie diese auch verwenden.

Wenn Sie die Bilder aber selbst aus den Filmen entnehmen und dann für eine kommerzielle App verwenden wollen, wäre dies nicht zulässig.
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 5 Jahren.

Sehr geehrter Fragesteller,

ich hoffe, ich konnte Ihnen weiterhelfen und darf Sie bitten, meine Antwort zu akzeptieren und zu bewerten.

Durch die Akzeptierung wird meine Tätigkeit Ihnen gegenüber bezahlt. Dies ist insbesondere unter Berücksichtigung berufsrechtlicher Aspekte erforderlich, da eine kostenlose Rechtsberatung in Deutschland nicht erlaubt ist.

Ich danke XXXXX XXXXX und stehe für Rückfragen und eine weitergehende Beauftragung natürlich jederzeit gern zur Verfügung.

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Eine letzte Frage...

Wenn ich wirklich nur die Coverbilder verwende, die auch oft zu Promotion zwecken in Zeitschriften, Bloggs, Webseiten mit Urhebervermerk benutzt werden, wäre dies gestattet? (Stichwort: Bildzitat?)

Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 5 Jahren.
Ja, das wäre dann gestattet und rechtlich zu beanstanden.

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Ich glaube Sie meinten "nicht zu beanstanden"?
Ansonsten wäre das ein Widerspruch.

Zusammenfassend:

Wenn ich in diesem kommerziellen Projekt, offizielle Coverbilder verwende und den Urheber angebe, ist das verwenden der Bilder rechtlich gestattet?
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 5 Jahren.
Ja, genau.

Ja, das wäre dann gestattet und rechtlich nicht zu beanstanden.

- Wenn ich in diesem kommerziellen Projekt, offizielle Coverbilder verwende und den Urheber angebe, ist das verwenden der Bilder rechtlich gestattet?

Ja, richtig.

Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 5 Jahren.

Sehr geehrter Fragesteller,

ich hoffe, ich konnte Ihnen weiterhelfen und darf Sie bitten, meine Antwort zu akzeptieren und zu bewerten.

Durch die Akzeptierung wird meine Tätigkeit Ihnen gegenüber bezahlt. Dies ist insbesondere unter Berücksichtigung berufsrechtlicher Aspekte erforderlich, da eine kostenlose Rechtsberatung in Deutschland nicht erlaubt ist.

Ich danke Ihnen vielmals und stehe für Rückfragen und eine weitergehende Beauftragung natürlich jederzeit gern zur Verfügung.