So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an OliverBurchardt.
OliverBurchardt
OliverBurchardt, Steuerberater
Kategorie: Umsatzsteuer
Zufriedene Kunden: 212
Erfahrung:  Wirtschaftsprüfer Certified Public Accountant Chartered Financial Analyst
61857661
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Umsatzsteuer hier ein
OliverBurchardt ist jetzt online.

Ein im Ausland ( nicht EU) zugelassenes Kfz wurde nach deutschland

Kundenfrage

Ein im Ausland ( nicht EU) zugelassenes Kfz wurde nach deutschland zur Reparatur eingeführt (Fahrzeugveredelung). Bei der Einfuhr wurde das Kfz verzollt und mit Ust berechnet. Das Kfz wurde nach der Veredelung wieder ausgeführt. Auf welcher gesetzlicher Grundlage kann man die Umsatzsteuer geltend machen, das Kfz ist im Betriebsvermögen angesiedelt.

Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Umsatzsteuer
Experte:  OliverBurchardt hat geantwortet vor 5 Jahren.

Sehr geehrter Fragesteller,

 

vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich gerne im Rahmen einer Erstberatung und auf Basis des geschilderten Sachverhalts beantworte.

 

Für eine sachgerechte Beantwortung benötige ich noch eine Information darüber, mit welcher gesetzlichen Grundlage denn die Einfuhr des KFz der Umsatzsteuer unterworfen worden ist.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Oliver Burchardt

Steuerberater

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

Vom Zoll Wurde in der Schwacke eine Bemessungsgrundlage kreiert,und darauf die Umsatzsteuer zu 19% aufgeschlagen, das waren €20000,00.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Umsatzsteuer