So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an HorangiStyle.
HorangiStyle
HorangiStyle, Sonstiges
Kategorie: Toyota
Zufriedene Kunden: 484
Erfahrung:  xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
33316487
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Toyota hier ein
HorangiStyle ist jetzt online.

Hallo zusammen, Habe meinen Toyota Avensis T25 jetzt gleich

Kundenfrage

Hallo zusammen,

Habe meinen Toyota Avensis T25 jetzt gleich 6 Jahre.
Von Anfang an war die Ausleuchtung des Abblendlichtes nicht sonderlich stark,
aber ich habe das Gefühl das die Ausleuchtung jetzt mmer schlechter wird.
(Xenonscheinwerfer)

Was kann man tun um die Ausleuchtung zu verbesser, ohne in einen Satz Scheinwerfer
der neueren Generation zu investieren? (Kosten ca. 1200,00 €)

Eine Kulanz seitens Toyota scheidet wohl bei diesem Alter und ca. 90000 km aus.

Danke XXXXX XXXXX eine kurze Info.

MfG
Winfried Lauer
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Toyota
Experte:  HorangiStyle hat geantwortet vor 5 Jahren.

Schönen guten Abend,

 

leider ist dieses Phänomen "relativ" bekannt und ein Austausch der Leuchtmittel bringt hier keine Abhilfe.

Mit der Zeit "verschleisst" die Xenon-Einheit im Scheinwerfer und die Leuchtkraft nimmt immer weiter ab.

Eine Reparatur bzw. der Austausch ist hier zwingend notwendig um das Problem zu beheben.

 

Auf der Seite xenondoktor "punkt" de können Sie sich bei Bedarf ein Angebot einholen. Der Anbieter ist auch bei eBay vertreten und bietet überholte Scheinwerfer im Austausch für ca. 550 Euro an. Dies wäre eine günstigere Alternative als neue Scheinwerfer. Ein Ausweichen auf gebrauchte Scheinwerfer wird Ihr Problem nicht auf Dauer lösen, da diese u.U. bereits "vorgeschädigt" sind.

 

Bei weiteren Fragen stehe ich Ihnen natürlich weiterhin mit Rat und Tat zur Seite.

Ich würde mich freuen wenn Sie meine Antwort akzeptieren.

 

Mit freundlichen Grüßen

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

Hallo Prof. Diagnostic,

 

Danke zunächst für Ihre Info.

 

Ihr Vorschlag wäre eine Möglichkeit.

Melde mich auf alle Fälle nochmals hierzu.

 

MFG

Winfried Lauer

Experte:  HorangiStyle hat geantwortet vor 5 Jahren.

Schönen guten Morgen,

 

Sie können natürlich auch versuchen die Scheinwerfer selber zu reinigen.

Dazu müssten diese aber zerlegt werden. Da das Gehäuse bei diesen Modell eigentlich geklebt sein müsste, ist der Aufwand etwas höher, da die Scheinwerfer im Ofen bei niederiger Temperatur langsam erhitzt werden müssen um die Scheibe zu entfernen. Den Reflektor kann man ohne großen Materialeinsatz selber wieder aufpolieren und auch das Reinigen des Scheinwerfers stellt keine große Aufgabe dar. Dies wäre natürlich erstmal ein Versuch ohne direkt viel Geld auszugeben, zur Not kann man immer noch auf eine Reparatur durch den Fachbetrieb zurückgreifen.

 

Mit freundlichen Grüßen

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

 

Hallo Herr Prof. Diagnostic,

 

Toyota hat wie ich gestern erfahren habe, bei dem trüben Xenon-Licht Problem nach Einzelfallprüfung die Kulanz auf 7 Jahre erhöht.

 

Werde mal einen Kulanzantrag auf den Weg bringen.

(Ist ein Versuch wert)

 

Grüße

Winfried Lauer

Experte:  HorangiStyle hat geantwortet vor 5 Jahren.

Ich hoffe ich konnte Ihnen soweit weiterhelfen und würde mich freuen wenn Sie meine Antwort akzeptieren.


Wenn Sie mir Ihre email-Adresse nennen (mit "at" anstatt "@") dann würde ich mich bei Ihnen melden, damit wir evtl. nach weiteren Lösungen suchen können, falls es mit dem Kulanzantrag nicht klappen sollte.

 

Freundliche Grüße und noch einen schönen Ostersonntag!

 

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

 

Hallo Herr Prof. Diagnostic,

 

Habe leider nur die email-Addresse: [email protected]

Es geht auch [email protected]

 

Freundliche Grüße und ein schönes Osterrestwochenende.

 

Winfried Lauer

Experte:  HorangiStyle hat geantwortet vor 5 Jahren.

Bitte schreiben Sie noch einmal die Adresse ohne "@", da sie sonst nicht angezeigt wird.

Schreiben Sie dafür einfach "at"

 

Mit freundlichen Grüßen

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

Hallo Herr Prof. Diagnostic,

 

"Sorry", habe es jetzt verstanden.

 

Meine email-Addresse lautet: lauer.winfried"at"t-online.de

 

Grüß

Winfried Lauer