Machen Sie mit. 9 Millionen Menschen haben bereits einen schnelleren Weg gefunden, um die Hilfe von Experten zu bekommen

Aktuellste Fragen aus dem Bereich Zervixpolypen

Hallo, ich hatte vor einem monat eine missed ab in der 7

hallo,ich hatte vor einem monat eine missed ab in der 7 ssw. es war kein herzschlag mehr feststellbar und der embryo und va. die fruchtblase war zu klein.ANhand von tablettenschilddrüsenwerte und Blutgerinnung ist in ordnung.der arzt meint wahrscheinlich eine genetische fehlbildung.ich habe allerdings eine zahnwurzelentzündung. ich bin deshalb schon länge rin behandlung aber die entzündung flammt immer wieder auf.kann die fehlgeburt daran liegen?ich werde natürlich weiterhin in behandlung sein, mein gynäkologe hat mir empfohlen bald wieder schwanger zu zu werden und ich will das auchmuß ich hier wiede rmit einer fehlgeurt rechnen? oder ist die fehlgeburt wirklich eher genetisch wie mein arzt vermutetich vermute die entzündung des zahnens kann trotzt behandlung imme rwiede rnoch mal aufflammen. sonst müßte de rzahn gezogen werden.laut zahnarzt können viele behandlungen auch in eienr schwangerschaft durchgeführt werden.danke

Weiterlesen

30.084 zufriedene Kunden
Hallo, ich habe ein Zyklus von 26-33 Tagen. Seit dem 17.

Hallo,ich habe ein Zyklus von 26-33 Tagen. Seit dem 17. Zyklustag habe ich menstruelle Bauchschmerzen mit einer leichten Zwischenblutung (heute Tag 21).Ich war am 14.08. beim Gyn. Hat Ultraschall gemacht. In der Gebärmutter kleiner schwarzer runder Fleck, wie in der Frühschwangerschaft, nur das ich nicht schwanger sein kann oder bin.Sie kann nichts erkennen, woher dieses Beschwerden kommen. Der Fleck wird mit der nächsten Regel abgehen, sagt sie.Ich habe Angst, dass es was bösartiges ist. Was soll dieser Fleck sein?

Weiterlesen

30.084 zufriedene Kunden
Guten Abend, Meine Freundin nimmt zurzeit die Pille,

Guten Abend,Meine Freundin nimmt zurzeit die Pille, regelmäßg (manchmal 1 Std. Abweichung) und sonst auch keine Medikamente oder ähnliches. Sie ist was das angeht sehr gewissenhaft.Hier nun mein Anliegen:Meine Freundin und ich hatten vor 2 1/2 Monaten ungeschützen GV, wo ich sogar in Ihr gekommen bin. Dies war das erste und einzige Mal in unserer gesamten Beziehung.Dies war, laut Eisprungrechner, sogar unglücklicherweise, genau an dem Tag an dem sie auch den Eisprung bekommen würde, wenn sie keine Pille nehmen würde.Nach nun ca. einem halben Monat nach dem GV, bekam sie auch Ihre "Abbruchblutung" / Periode, ohne "seltsame" Veränderungen oder "Besonderheiten" in der Dauer usw.Doch vor 1 1/2 Monaten, also dem Zyklus danach, bekam sie zum allerersten Mal (sie nimmt die gleiche Pille schon seit 3 Jahren), eine Zwischenblutung. Genau an dem Tag ihres "Eisprungs". Diese ging 1 Woche lang und war relativ stark bis mittel. Das besondere dabei, sie hatte sie irgendwie nur über Nacht und hatte am Abend immer Kopfschmerzen. Am Tag schien es als ob die Blutung aufgehört habe, aber sie kam dann wieder Abends, oder am Morgen. Sie nimmt die Pille immer um 21:00 Uhr.Hinzuzufügen ist noch, dass sie eine Zeit lang starken Harndrang hatte zuvor und ganze Zeit aufs Klo musst, obwohl nichts war.Sie hatte dann einen Besuch bei Ihrer Frauenärztin, die nur dazu meinte, dass es ungewöhnlich ist und wenn wieder was sein sollte, sich melden soll.Sie hatte nach der Zwischenblutung jedoch trotzdem ihre Periode, in bisschen schwächere Stärke meinte sie (könnte auch normal sein) und in gewohnter Länge. Sie hat ihre Periode / Abbruchblutung immer von Montag bis Donnerstag.Hier nun meine Frage.Kann sie schwanger sein? im Moment meint sie, es ist alles gut. Und ich will sie nicht noch zusätzlich belasten, dass ich sie mit einem Schwangerschaftstest "zwinge" und somit zugebe, dass ich der Pille nicht ganz vertraue.Meinen sie es ist stark möglich und wir sollten den Test machen? Und wenn ja, wie sicher ist er dann?Ich habe ebenfalls im Internet gelesen, dass die Periode bei der Pille nichts aussagt über eine Schwangerschaft, weil sie rein hormonell ist.Habe aber auch dazu das Gegenteil gelesen.Heißt es nun, dass die Periode ein Zeichen dafür ist (egal ob man die Pille nimmt oder nicht), dass man nicht schwanger ist? Sie sorgt ja in beiden Fällen dafür, dass die Schleimhaut in der Gebärmutter abgestoßen wird, soweit ich weiß.Vielen Dank ***** ***** Hilfe.

Weiterlesen

30.084 zufriedene Kunden
Hallo ich habe eine frage, wegen der periode. Ich habe meine

Hallo ich habe eine frage, wegen der periode. Ich habe meine Tage normalerweise immer ganz normal.ca 5 tage und gegen ende dann leicht bräunlich. Diesmal ist es allerdings anders, die ersten zwei tage war es mehr bräunlich kaum rotes blut dabei, zwar zwei größere klumpen in.rot aber mehr nicht. Am dritten tag war etwas blut, aber viel weniger als sonst. Heute am vierten tag ist es wieder bräunlich. Ist das normal.??

Weiterlesen

Ulrike Winkler

Frauenärztin

Humanmedizin

130 zufriedene Kunden
Schönen Guten Abend! Mein Name ist Conny bin 35 und nehme

Schönen Guten Abend! Mein Name ist Conny bin 35 und nehme seit Februar keine Pille mehr! Hatte am 27.07 ganz normal meine Periode bekommen ! Am 9.08 fing sie dann wieder an , erst ganz wenig ohne Schmerzen was ich schon komisch fand, da ich eigentlich ein guten Zyklus habe. Ca. 2 Tage später wurde es stärker mit richtigen Schmerzen (krampfartig) paar Stunden aber nur dann war alles wieder gut! Gestern war dann alles vorbei , nur noch. Ganz ganz leicht! Heute dann auf Arbeit fühlte es sich an alsob ich mir in die Hose gemacht hätte ( die Binde war voll) habe aber keine Schmerzen! Ich mach mir schon sorgen, da ich nie Probleme hatte! Nie Krämpfe und bis lang auch vielleicht höchstens 3mal zwischen Blutungen hatte! Mit freundlichen Grüßen

Weiterlesen

30.084 zufriedene Kunden
Guten Abend, ich habe eine Frage zu meiner Pilleneinnahme.

Guten Abend, ich habe eine Frage zu meiner Pilleneinnahme. Ich nehme die Pille Illina. Ich habe bereits 1 Blister vollständig und korrekt eingenommen und dann gleich mit dem 2. Blister weiter gemacht, ohne die 7-tägige Pause. Das 2. Blister habe ich an einem Mittwoch (02.08.17) begonnen. Dann hatte ich den Samstag drauf (05.08.17) Geschlechtsverkehr. Am folgenden Mittwoch (09.09.17) und Samstag (12.09.17) habe ich die Pille vergessen und beide erst nach 12 Stunden nach genommen. Nun ist die Frage in wie weit ich noch geschützt bin oder ob was passieren kann? Und wie lange kann ich die Pille noch weiter nehmen, damit der volle Schutz wieder besteht? Vielen Dank!

Weiterlesen

30.084 zufriedene Kunden
Guten Tag, kurz zu mir- 24 Jahre, Einnahme von ausamte 30

Guten Tag,kurz zu mir- 24 Jahre, Einnahme von ausamte 30 seit November 2016 davor Asumate 20 seit dem 17. LebensjahrHier nun die SituationNach der 7. tägigen Pause habe ich die Einnahme erst ab dem 9 Tag begonnen, bereits nach 3 Tagen der Einnahme ein Tag vergessen und erst am Folgetag genommen.Die Woche drauf wurde durch den Urlaub die Pille oft abends anstatt wie gewohnt frühs genommen und einmal auch wieder am folgetag frühs.Seit letztes Woche nun hätte ich einen leicht dunkleren Ausfluss und seit knapp Mitte letzter Woche auch ein ständiges ziehen im Unterleib, Schlappheit(eventuell durch den Urlaub) sowie immer wiederkehrende Übelkeit und Schwindel.Geschlechtsverkehr hat während der 7 tägigen Pause stattgefunden sowie auch danach jeden 2. Tag mindestens.Ein Test habe ich bereits gemacht jedoch bin ich erst Ende der Woche amSonntag mit dem Streifen fertig und würde dann nochmal 3-4 Tage brauchen bis eigentlich die Periode einsetzt, daher war der Test eigentlich für die Katz.Kann hier eine Schwangerschaft bereits bestehen? Das ziehen Bzw dieser Druck im Unterleib welcher seit Mitte letzter Woche besteht fühlt sich etwas an wie periodenschmerz jedoch weniger unangenehm. Weiterhin hat dieser Druck angefangen nachdem der Ausfluss leicht dunkler war, was Anfang letzter Woche der Fall war, seit dem kommen diese mir Übelkeit und Schwindel sowie einmalig Sodbrennen im ständigen Wechsel.

Weiterlesen

30.084 zufriedene Kunden
Hallo, ich bin 34 Jahre alt. Am 3. Mai habe ich die

Hallo, ich bin 34 Jahre alt. Am 3. Mai habe ich die dreimonatsspritze bekommen. Am 5. Juni bekam ich drei Wochen am Stück meine Periode. Ende Juli habe ich mich nicht wieder gespritzt.Daraufhin bekam ich bis jetzt keine Periode und habe einen blahbauch, muss ständig auf Toilette, Heißhunger, Temperaturen schwanken 36,5 bis 36,9. Beim Frauenarzt war Ich, dünne schleimhaut keine zysten. Jetzt Frage ich mich, ist mein hormonhaushalt durcheinander oder bin ich schwanger. Was raten Sie mir?

Weiterlesen

Ulrike Winkler

Frauenärztin

Humanmedizin

130 zufriedene Kunden
Hallo, Habe gestern mit einer Frau betrieben. Bin mir aber

Hallo,Habe gestern mit einer Frau petting betrieben . Bin mir aber nicht sicher ob evtl sperma an ihre scheide gekommen ist (vl mit der Hand beim anziehen oder davor) . Sie nimmer die Pille und ist jetzt am 21tag. Pause will sie keine machen (7Tage) das heist sie nimmt die Pille gleich weiter . Was wäre wen sie jetzt in der nächsten Woche die Pille vergisst (1woche) wäre da ein Risiko da ?

Weiterlesen

Ulrike Winkler

Frauenärztin

Humanmedizin

130 zufriedene Kunden
Weitere Fragen aus dem Bereich Gynäkologie
Bekannt aus: