Machen Sie mit. 9 Millionen Menschen haben bereits einen schnelleren Weg gefunden, um die Hilfe von Experten zu bekommen

Aktuellste Fragen aus dem Bereich Trismus Behandlung

habe seit zwei Jahren zirka immer mehr Schmerzen

habe seit zwei Jahren zirka immer mehr Schmerzen auf dem Kiefergelenk;Links Seite mit Ausstrahlung mit so leichtem bitzeln und Kribbeln in der Wange Backe bis zum Mundwinkel ich denke mal ist da wo der Kiefergelenk Muskulatur ist ist auch der Gesichtsnerv und eventuell touchiert wird Fragezeichen und wie ist es behandelbar muss man zwingen CMD Behandlung für teures Geld machen oder reicht eine Schiene und wenn der Nerv von den Muskel oder dem Kiefergelenk Reiz wird ist es heilbar oder ist es sogar komplett verletzbar Fragezeichen

Weiterlesen

Dr.Zahnexpert

Dr. med. dent.

Doktor der Zahnmedizin

876 zufriedene Kunden
ich hab mal wieder einen offenen Zahnhals, der mir heute

ich hab mal wieder einen offenen Zahnhals, der mir heute Sonntags richtig zu schaffen macht;komischerweise hilft diesmal auch kein Ibuprofen.. hab schon elmex sensitve professional rauf geschmiert das hilft kurzfristig aber dann ist es wieder dieser fiese schmerz... hatte auch noch Durophat single dose, das hat bei mir damals extrem gut geholfen, allerdings ist das ganze jetzt schon 1 jahr abgelaufen, darum hab ichs gelassen.. diesen lack bekomme ich auch nirgends heute.. oder überhaupt :( 2x 400'er Ibu hab ich drin, aber dennoch schwer zu ertragen.. was soll und kann ich tun damit der schmerz endlich mal für ein paar stunden aufhört? Noch ne Ibu hinterher oder was anderes?

Weiterlesen

Dr.Zahnexpert

Dr. med. dent.

Doktor der Zahnmedizin

876 zufriedene Kunden
Beschwerden am Kiefer, welche sich ebenfalls an der Schläfe

Ich habe schon seit ungefähr einem halben Jahr Beschwerden am Kiefer, welche sich ebenfalls an der Schläfe und weiterhin auch am Ohr bemerkbar machen;Gut beschreiben kann man diese Beschwerde mithilfe eines "Ziehens", welches deutlich vom Kiefer ausgeht. Wegen dieser Beschwerde war ich nun auch schon mehrmals beim Zahnarzt und daraufhin folgte, eine Weisheitszahn-OP, d.h. alle Weisheitszähne auf einmal raus, danach war die Beschwerde kurzzeitig fort, jedoch machte sie sich langsam wieder bemerkbar, woraufhin ich nochmal zum Zahnarzt bin, um diese Beschwerden endgültig loszuwerden. Dort angekommen meinte der Doktor, dass ich meine Zähne nachts "Presse" und es stressbedingt sei und eine Schiene Abhilfe leisten könnte. Nach ein paar Wochen bekam ich dann die besagte "Aufbiss-Schiene", welche anfangs etwas Wirkung zeigte und dann schließlich seit letzter Woche meine Schmerzen wieder zurück kamen. Ich sollte noch Erwähnen, dass sich die Beschwerde auf beiden Ohrenseiten bemerkbar macht. Was können Sie mir raten? Gibt es keine Lösung für dieses "Ziehen" vom Kiefer bis hin zum Ohr? Bin ich falsch bei Zahnärzten und sollte lieber einen Kieferorthopäden aufsuchen? Da ich momentan noch Schüler bin, sorgen diese Schmerzen dafür, dass ich nur erschwert dem Unterricht konzentriert folgen kann.Mit freundlichen Grüßen ******

Weiterlesen

Dr.Zahnexpert

Dr. med. dent.

Doktor der Zahnmedizin

876 zufriedene Kunden
Hallo, ich habe eine aufgebohrte Krone am letzten Backenzahn

Hallo , ich habe eine aufgebohrte Krone am letzten Backenzahn ich bin zur weiterbehandlung nicht gegangen jetzt habe ich festgestellt das dort irgendwie Zahnfleisch bzw irgendetwas was so ähnlich aussieht raus wächst . wenn ich mit einer Sonde daran gehe blutet es sehr stark und schmerzt . Mein Termin beim Zahnarzt dauert leider noch 3 Woche . Vielleicht haben sie eine Idee was es sein könnte bzw. ob es möglich ist das dort irgendwas schlimmeres auswachsen kann

Weiterlesen

Dr.Zahnexpert

Dr. med. dent.

Doktor der Zahnmedizin

876 zufriedene Kunden
bei mir soll eine Krone aufgrund von Karies entfernt werden

bei mir soll eine Krone aufgrund von Karies entfernt werden und die Wurzelfüllungen erneuert werden;Hintergrund: Die Füllungen reichen nicht bis in die Spitzen (ca. 10 - 15 Jahre alt), so dass Entzündungspotenzial vorhanden ist. Für den Fall, dass die Erneuerung der Wurzelfüllungen (Revision?) nicht gelingt (wie bei einem anderen Backenzahn), soll der Zahl gezogen und ein Implantat eingesetzt werden. Man weigert sich, eine neue Krone zu verbauen. (Im Wartezimmer läuft ein Dauervideo bzgl. der Finanzierung von Implantaten). Ist es wirklich unabdingbar, in dem geschilderten Fall ein Implantat einzusetzen? Kann dann nicht wieder eine Krone aufgebaut werden, anders ist der Status Quo z.Zt. auch nicht?? Vielen Dank für Ihre Antwort vorab, m.f.G., ******

Weiterlesen

Dr.Zahnexpert

Dr. med. dent.

Doktor der Zahnmedizin

876 zufriedene Kunden
habe Anfang Oktober eine Zahnkrone bekommen sie ist aus Kera

habe Anfang Oktober eine Zahnkrone bekommen sie ist aus Keramik und seitdem habe ich eigentlich nur Probleme;ich habe keine Aufbeisschmerzen oder Essenschmerzen aber ich habe manchmal das Gefühl das mein Zahn brennt oder zieht und das das Zahnfleisch rundherum taub wird. Ich habe einmal meinen Zahnarzt gefragt bei der Nachkontrolle und er meinte da das Loch sehr tief war kann das schon so lange dauern aber jetzt halt meine Frage da die nächsten Tage kein Zahnarzt frei ist ob der brennschmerz normal ist oder ob vielleicht was dahinter sein kann da ist ja wirklich schon fast drei Monate her ist. Wie auf dem Bild zu sehen ist der besagte Zahn auf der rechten Seite der dritte Zahn. Und beim Zähneputzen blutet das Zahnfleisch auch nicht.

Weiterlesen

Dr.Zahnexpert

Dr. med. dent.

Doktor der Zahnmedizin

876 zufriedene Kunden
mein rechter Schneidezahn sehr schmerzempfindlich

Und zwar war ja lange Zeit mein rechter Schneidezahn sehr schmerzempfindlich; auch klopfempfindlich und heiss empfindlich.Aber das Röntgenbild war in Ordnung. Jetzt hat sich dieser wieder beruhigt und nun habe ich dasselbe Problem mit dem linken Schneidezahn. Er schmerzt. Er reagiert auf heisse Getränke etwas schmerzhaft. Wenn ich darauf klopfe tut er manchmal etwas weh. Manchmal habe ich auch das Gefühl wie ein leichtes pulsieren. Ich trage zur Zeit meine Schiene nicht so regelmäßig. Habe ja auch an den Zähnen frei liegende Zahnhälse. War letzte Woche beim Zahnarzt und die hat gemeint das ich auch etwas entzündet es Zahnfleisch hätte. Aber woher kommt der Schmerz. Habe jetzt Angst das der Nerv sich verabschiedet. Komischerweise wenn ich abgelenkt bin ist der Schmerz weg. Aber wenn ich mich selber beobachte dann ist er auch da. Sollte ich heute zum Notdienst gehen?? Oder lieber bis morgen abwarten?? Vielen Dank ***** ***** voraus.

Weiterlesen

Dr.Zahnexpert

Dr. med. dent.

Doktor der Zahnmedizin

876 zufriedene Kunden
Schon das 3 Mal ist das abgebrochene Stück am oberen

Schon das 3 Mal ist das abgebrochene Stück am oberen Schneidezahn wieder mit verschiedenen Materialien angefügt worden;Es bricht immer wieder raus und hält nicht fest. Welche Lösungen bieten sich an für den oberen Schneidezahn und warum?

Weiterlesen

Dr.Zahnexpert

Dr. med. dent.

Doktor der Zahnmedizin

876 zufriedene Kunden
Zahnfleischirritation, Zahnfleischtaschenbildung, Aufbisssch

Die letzte Anfrage ist etwas unglücklich verlaufen, aber ich würde immer noch ihre fachliche Meinung schätzen.*Vorgeschichte:Krone Backenzahnbiologische Breite nicht eingehaltendanach Zahnfleischirritation, Zahnfleischtaschenbildung, Aufbissschmerzdanach Diagnose Stufe in Krone, Krone hat Überstand und biologischer Abstand muss operativ hergestellt werdendanach Osteotomie*Empfohlene Behandlung: 2 Monate warten, dann Krone ersetzen.*Ist-Zustand:Zahnfleisch ist gut geheilt. Aufbissschmerz ist weg. Trotzdem unangenehme Schmerzen im Zahn. Behandlung mit Chlorhexidin und exzessives Zahnreinigen hilft etwas aber Zustand verschlechtert sich.*Fragen:1. Kann es sein, dass Essensreste an den Zahn kommen und immer wieder Entzündungsherde entstehen, die ich gerade so mit Chlorhexidin unter Kontrolle halten kann?2. Kann die Krone vor den 2 Monaten entfernt werden und mit einem Provisorium ersetzt werden, welches den Zahn besser vor Verunreinigungen schützt?3. Haben Sie irgendeine Empfehlung für diese Situation?

Weiterlesen

Dr.Zahnexpert

Dr. med. dent.

Doktor der Zahnmedizin

876 zufriedene Kunden
Weitere Fragen aus dem Bereich Zahnmedizin
Bekannt aus: