Machen Sie mit. 9 Millionen Menschen haben bereits einen schnelleren Weg gefunden, um die Hilfe von Experten zu bekommen

Aktuellste Fragen aus dem Bereich Karzinoid

Meind frau und ich hatten wenig sex in den letzten paar

Meind frau und ich hatten wenig sex in den letzten paar jahre. Sie ist krebs patientin und ihre gebärmutter und eierstöcke wurden schon vor lange zeit entfernt. Nun scheint beim sex ihre scheide nicht mehr tief genug um ein eindringen zu erlauben. Was kann die ursache sein ?

Weiterlesen

30.960 zufriedene Kunden
Hallo zusammen, ich hatte in 2015 3 Notfalleinlieferungen

Hallo zusammen,ich hatte in 2015 3 Notfalleinlieferungen mit einem Blutdruck von 230.Zweimal in Rechts der Isar und einmal in Bogenhausen in München.Alle Untersuchungen verliefen ergebnislos, auch die der Hormone.Nach kurzer Zeit wieder normale Werte zwischen 120 und 140 im Rahmen meines Bluthochdrucks. Ich nehme Bisoprolol 2,5mg morgens und bei Bedarf Lercanidipin 10mg, für Entgleisungen über 210 habe ich jetzt Bayotensin akut 5mg. Als weitere Therapie wurde ein Reduzierung der Trinkmenge inkl. Suppen auf < 2l pro Tag vorgeschlagen.Zur Zeit "entgleist" der Blutdruck allerdings in die andere Richtung mit Werten von bis zu 65/44 und steigt dann meistens im Laufe des Tages wieder. Ich nehme erst dann eine Bisoprolol, wenn der Blutdruck mindestens 140 erreicht hat.Meine Frage:- Kann das Verhalten systemisch bedingt sein, sodass mehrere Fachgebiete betroffen sind und nur eine enge Zusammenarbeit dieser Bereiche zu einem Erfolg führt?- Die Ursache nur sporadisch auftritt und dann nicht mehr nachweisbar ist?- Welche Untersuchungen wären aus Ihrer Sicht zielführend?- Welche Klink/Arzt wäre prädestiniert?

Weiterlesen

Dr. Gehring

Doctoral Degree

34.720 zufriedene Kunden
Sehr geehrte Frau Dr.Hölderlin Bin auch mit Bluthochdruck

Sehr geehrte Frau Dr.HölderlinBin auch mit Bluthochdruck unterwegs.Habe dauernd Probleme mit den Medikamenten. Nun ist die Frage in wie weit eine Hirnstammblutung (2011) noch in das Blutdruckverhalten "reinspucken" kann?Muss mich heute noch regelmässig hinlegen, ansonsten steigen der Kopfschmerz und meist auch der Blutdruck (über 200 / 124) Alter 57j, männlich.Mit freundlichen GrüssenSilvio

Weiterlesen

Dr. Gehring

Doctoral Degree

34.720 zufriedene Kunden
Guten Abend, in den letzten Wochen hatte ich mehrere hypertensive

Guten Abend,in den letzten Wochen hatte ich mehrere hypertensive Entgleisungen, verbunden mit starken Muskelverspannungen im Lendenwirbel und HWS-Bereich. Ich hatte bei den stärksten Entgleisungen Schüttelfrost. Vorher hatte ich Schwindelattacken, knackende Gelenke, innere Unruhe und Nervosität und eine Darmentzündung, zeitweises Zucken des rechten Augenlides.Die Diagnose war HWS-getriggerte Panikattacke.Könnte aber auch eine Überfunktion der Schilddrüse beteiligt sein?Vielen Dank XXXXX XXXXX Möglichkeit der Fragestellung!Drummer

Weiterlesen

Dr. Gehring

Doctoral Degree

34.720 zufriedene Kunden
Ich habe seit ca. 4Wochen Extreme Stimmungsschwankungen. War

Ich habe seit ca. 4Wochen Extreme Stimmungsschwankungen. War beim Hausarzt- Blutbild OK, Belastungs EKG = OK. Auffälligkeit hoher Blutdruck- 160/80. ich habe leichtes Blutdrucksenkermittel bekommen AT1. Der Blutdruck ist runter, die Grundsypmtome - leichter Schwindel, leichter Druck in der Schilddrüsengegend, Herzrasen, erhöhter Puls (ich treibe relativ viel Sport - d.h. Regulärer RP - 50-55. jetzt ca. 75-85.Unruhiger Schlaf, stark schwankender Ruhepuls, schwankender Blutdruck, keine Gewichtsabnahme, Hunger normal, öfter Stuhlgang a la Reizdarm. Bin grundsätzlich gut motiviert, aber diese Stimmungsschwankungen, welche Übernacht im Dezember auftraten lassen nicht nach. Es gibt Tage da ist alles Super, dann wieder Tage wo ich total fertig bin mit den oben beschriebenen Syptomen.

Weiterlesen

Dr. Gehring

Doctoral Degree

34.720 zufriedene Kunden
Muss bei einer operativen Entfernung eines Carcinoids im terminalen

Muss bei einer operativen Entfernung eines Carcinoids im terminalen Ileum auch dieGallenblase entfernt werden?

Weiterlesen

30.960 zufriedene Kunden
Guten Tag, ich hatte am 13.11.12 eine Durchfallerkrankung,

Guten Tag, ich hatte am 13.11.12 eine Durchfallerkrankung, habe innerhalb eines Tages 6 Immodium Tab. genommen und alles war wieder in 2 Tagen ok. Eine Woche später habe ich im Bronchialbereich Hautausschlag bekommen der stark juckte, das hat sich bis zum 30.11.12 über den ganzen Körper verbreitet. Blutabnahme beim Hausarzt CPR 3.0 mg/l, Immungglobulin E 459.00 kU/l Leber YGt 40, Nieren ok. Also Allergie Lorano 1x1 Tag. Keine Besserung. Vom 07.12 an Rötung und Schwellung um die Augen, bis zum 13.12.12, das ganze Gesicht geschwollen, Hände geschwollen, Herzrasen, Kribbeln in den Armen und Beinen. Dann dazu 1x20mg Cortison am Tag, leichte Hilfe beim Abschwellen, Verdacht auf mögliche Histaminintolleranz, DAOSIN 1x Morgen und Abends vom Essen. Nur leichte Besserung bei Rohkost und Tee. Vom 28.12 an (Abends kleine Chicken Curry Ananaz Pizza gegessen )Schwellung über Nacht in Oberschenkeln und Bauch über 7 cm mehr, trotz mittlerweile 7 kg Gewicht verloren durch ganz wenig essen und einnahme von Darmflorabakterien. Wäre toll wenn einer von Ihnen eine Idee hätte, habe mich gefragt ob es an den Immodium im Zusammenhang mit de Durchfall gelegen haben kann. Zur Hilfe, ich reagiere auf Penecillin und alle Floxacine hochgradig allergisch. Danke.

Weiterlesen

Dr. Gehring

Doctoral Degree

34.720 zufriedene Kunden
Sehr geehrte Ärzte, meine Mutter hat seit Jahren 6 bis 10

Sehr geehrte Ärzte,meine Mutter hat seit Jahren 6 bis 10 nächtliche Schweißausbrüche am ganzen Körper zum Teil mit erhöhtem Puls und erhöhten Blutdruck. Vor ca. 4 Jahren hatte sie eine komplizierte Darmoperation. Seitdem haben sich die nächtlichen Schweißausbrüche verstärkt. Seit ca. 7 Jahren leidet sie zusätlich an einer Thrombozythophänie, die sich inzwischen ebenfalls verstärkt hat.Ich hoffe, Sie können mir und meiner Mutter eine mögliche Ursache nennen.Wir wären Ihnen sehr dankbar.S. und M. Stumpf

Weiterlesen

Drwebhelp

Arzt

Doctor en Medicina

5.154 zufriedene Kunden
Am 30.8.11 wurde ich in der Thorax-Klinik in Rohrbach von Herrn

Am 30.8.11 wurde ich in der Thorax-Klinik in Rohrbach von Herrn Prof. Dr. D. operiert, die rechte Lunge musste komplett entfernt werden. Diagnose: Atypisches Karzinoid rechts zentral im Stadium IIIA, ED 07/2011 Tumorstadium: pT3 pN2 (34/40) Bei der Dotatoc-PET-CT fand man keine Fernmetastasen. Am 13.9. wurde ich nachhause entlassen. Am 26.9. hatte ich einen Termin bei Herrn Prof. Dr. T. Aufgrund meines noch schwachen Zustandes beschloss er, dass vor der Chemo-Therapie doch zuerst eine Reha-Maßnahme durchgeführt werden soll. Bei diesem Gespräch stellte er auch die prophylaktische Chemo infrage, weil er nicht sicher ist, ob sie in meinem Fall mehr Schaden macht als sie für mich gut wäre. Aus diesem Grunde wende ich mich an Sie, um eine zweite Meinung zu hören, weil ich jetzt sehr verunsichert bin. Sollten Sie ein persönliches Gespräch mit Einsicht in meine Unterlagen bevorzugen, rufen Sie mich bitte an unter der Nummer xxxxx-xxxxxx oder xxxxx-xxxxxxx. Mit freundlichen Grüßen, I.H.Djimikaja40816.5812148495

Weiterlesen

Dr. Hamann

Fachärztin Allgemein und Innere Medizin

Fachärztin Allgemein und Innere Medizin Dr. med.

7.420 zufriedene Kunden
Weitere Fragen aus dem Bereich Medizin
Bekannt aus: