Machen Sie mit. 9 Millionen Menschen haben bereits einen schnelleren Weg gefunden, um die Hilfe von Experten zu bekommen

Aktuellste Fragen aus dem Bereich Hundegeburt

Ab wann ist es empfehlenswert Prednisdon, 5mg, bei jungem

Ab wann ist es empfehlenswert Prednisdon, 5mg, bei jungem Kater (Schädel-Hirn-Trauma nach Verkehrsunfall vor 6 Wochen) runter zu dosieren?

Weiterlesen

Dr.M.Wörner-Lange

eigene Tierarztpraxis

Doktor

11.790 zufriedene Kunden
Wir haben einen 9 Jahre alten Irish Setter

Wir haben einen 9 Jahre alten Irish SetterVor 5 Jahren bekamen wir die Diagnose Knochenkrebs im linken Hinterbein. Keine Metastasen sichtbar, das Bein wurde amputiert. Bis heute sind keine Metastasen aufgetreten und der Hund war bis auf Kleinigkeiten gesund. Wir haben natürlich Rücksicht genommen und ihn nicht überanstrengt. Aber er war immer dabei. Vor 2 Wochen sprang er von der Treppe in den Garten. Nach dem Landen konnte er sein Hinterbein nicht mehr belasten. Wir waren erschrocken, denn durch den gleichen Sprung fiel, bei gleichen Symptomen, der Krebs auf. Die Röntgenbilder beim Arzt waren aber in Ordnung und Wirbelsäule, Hüfte und Bein unauffällig. Wir bekamen Schmerzmittel und damit ging es zunächst besser. Leider nur einige Tage. Heute ist das Bein zwar belastbar, kurze Strecken kann der Hund auch laufen ( 50 m). Mehr muten wir ihm nicht zu. Aber er kommt auf glattem Boden nicht hoch, muss aufgestellt werden. Und Treppen (flache Stufen Eingang) werden inzwischen verweigert. Das Bein wirkt instabil und rutscht oft weg, so dass er auf dem Schenkel rutschen muss, bis er sich wieder fängt. Jetzt steht der Verdacht auf Kreuzbandriss im Raum. Heute soll unter Narkose der Schubladentest gemacht werden. Meine Fragen: 1. Ist bei Erstellung einer Diagnose wirklich eine Narkose notwendig? 2. Ist es für einen dreibeinign Hund überhaupt machbar und sinnvoll eine mögliche OP durchzuführen. Ich habe Rückenprobleme und der Hund wiegt 27 kg bei 64 cm Schulterhöhe. Wie kann man das Nichtbelasten des Beines während der Genesung sicherstellen. Wie soll er seinen Kot absetzen. Wir haben Treppen vor und hinter dem Haus. 3. Wenn das Bein wieder belastet wird, wird es doch die Behinderung natürlich sehr stark belastet. Kann ein operiertes Bein das leisten. Oder ist in Kürze mit dem gleichen Problem zu rechnen. 4. Gibt es die Möglichkeit das Bein von aussen zu stützen und zu stabilisieren? Vielen Dank, ***** ***** sich die Zeit nehmen. Ich bin sehr unsicher, da als Alternative sicher auch der Tod unseres Hundes angesprochen werden muss. Was würden Sie tun, wenn es ihr Hund wäre? Ich freue mich auf Ihre Antwort Mit herzlichem Gruß ****

Weiterlesen

Corina Morasch

niedergelassene Tierärztin

Approbation Tierarzt

26.384 zufriedene Kunden
Hallo, unsere Katze, 20, welche gerade aus einer Tierklinik

Hallo, unsere Katze, 20, welche gerade aus einer Tierklinik entlassen worden ist, zeigt wieder die gleichen Symtome: Wenn sie fressen oder trinken will, kommen unwillkürlich Würgereflexe, sie sondert dann relativ stark einen hellen, blasigen Schleim ab, teilweise hat sie auch Nasenausfluss, dem entsprechend kann sie momentan kein Wasser, bzw. Futter aufnehmen.Gefühlt hat sie leichte Temperatur. In der Klinik und auch der eigenlich behandelte Tierarzt haben nach zweimaliger Blutuntersuchung (unauffällig) und Antibiotikagabe, intravenöser Gabe von Elektrolyten usw. keinen Anhaltspunkt um welche Erkrankung es sich handeln könnte.Vor ca. 12 Tagen hat sie Kontakt mit einer Katze mit chronischen Katzenschnupfen gehabt, welche aber behandelt und geimpft sein soll (laut Impfpass). Kann die Katze trotzdem Katzenschnupfen, gegenden sie regelmässig geimpft worden ist, bekommen haben?

Weiterlesen

Tierarzt-online

praktizierende Tierärztin

Staatsexamen,Approbation

5.396 zufriedene Kunden
Guten Tag, bei meinem Kater wurde letzte Woche Demenz

Guten Tag, bei meinem Kater wurde letzte Woche Demenz diagnostiziert. Er hat starke Wesensveränderungen gezeigt: Wut und Aggression. Leider helfen die Medikamente nicht so toll. Er bekommt was für sein Fell, denn er hat Schuppen. Im Februar wurden zwei Zähne gezogen. Der Tierazt war seit Februar so um die 8 Mal da. Der Kater ist alt, aber gibt es noch eine Möglichkeit es ihm schön zu machen? Es ist nur schwer, weil er immer sehr lieb war und jetzt ist er ständig zornig. Was kann ich tun ?Viele Grüße ***** ***** ***** *****Jessica Förster

Weiterlesen

Corina Morasch

niedergelassene Tierärztin

Approbation Tierarzt

26.384 zufriedene Kunden
mein 7 Monate Alter jackrusselmischling hüpft seit

mein 7 Monate Alter jackrusselmischling hüpft seit kurzem auf dem rechten und auf dem linken hinterBein so komischaber nur wenn er aufgeregt oder irgend etwas riicht er ist ein kleiner feuerwirbel immer in Action er hat keine schmerzen ich hab auch schon nach der kniescheibe geschaut da reagiert er gar nicht drauf man kann die Beine auch strecken da zeigt er keine Reaktion ich habe schon von vielen gehört das sie bei den Jackys eine Macke sieht halt komisch aus

Weiterlesen

Dr.M.Wörner-Lange

eigene Tierarztpraxis

Doktor

11.790 zufriedene Kunden
Unser Boxer weckte mich mit wildem schlucken und kurzem

Unser Boxer weckte mich mit wildem schlucken und kurzem Würgendas schlucken, als hätten wir uns verschluckt geht schon sein 45 min...mit ruhepausen...er bleibt auch nicht lange an einer stelle liegen, atmet zwar dann ruhig aber schluckt wieder zwischendurch!

Weiterlesen

Corina Morasch

niedergelassene Tierärztin

Approbation Tierarzt

26.384 zufriedene Kunden
Mein Kater (13) bekommt eine verstopfte Nase

Mein Kater (13) bekommt eine verstopfte Nasesodass er eine richtige Pumpatmung/Bauchatmung bekommt. Die verstopfte Nase lässt sich nur durch Atrovent Inhalationslösung mit Aerocat (Ipratropiumbromid) lösen. Tierärztlich wurde 3 Monate lang alles abgeklärt (Asthma, Allergie, Untersuchung der Luftröhre, Allergie etc) Der Kater ist gesund, frißt, spielt. Die Pumpatmung (Bauchatmung) ist auch dem normalen Atemrhytmus angepasst. Er atmet weder hektisch noch hat er andere Beschwerden. Er frißt auch während dieser Bauch / Pumpatmung. Er bekommt nur einfach keine Luft durch die Nase. Bevor die Nase vollkommen zu ist hört man auch ein wässriges Geräusch in der Nase. Also vermutlich Nasensekret. Am Anfang dieses Leidens stand die Entfernung des oberen linken Fangzahns aufgrund einer Entzündung. Haben sie Rat? Vielen Dank. Assistentin: Vielen Dank. Können Sie mir noch ein paar weitere Informationen geben, damit ich den passenden Experten für Sie finden kann? Kunde: The parasympathetic secretory nerves of the nose of the cat. < Aus diesem Artikel geht u.a hervor: Inhibition by atropine of the secretion induced by Vidian nerve stimulation indicates that the secretory fibres are cholinergic. Das einzige Mittel das meinem Kater aktuell hilft (für 6-8h) keine Pumpatmung und keine verstopfte Nase zu bekommen ist Ipratropiumbromid.

Weiterlesen

Corina Morasch

niedergelassene Tierärztin

Approbation Tierarzt

26.384 zufriedene Kunden
Hallo, ich hoffe, dass Sie mir helfen können. Hier die

Hallo,ich hoffe, dass Sie mir helfen können.Hier die Symptome meiner Hündin(Rottweiler, 2 Jahre)Seit ca. 4 Tagen zieht sie sich tagsüber immer wieder zurück in Ihr Körbchen. Nach längeren Liegen fängt Sie an Ihre Bettdecke im Körbchen zu scharren. Es sieht aus als würde Sie buddeln.Sie fängt dann an zu hecheln, nervös zu werden und an Ihrer Vagina zu lecken.Es sieht so aus, als wenn Sie einen Juckreiz dort hat.Äußerlich kann man nichts erkennen.Besonders intensiv ist es nachts. Nach ca. 3 Stunden ruhigen Schlaft wacht Sie auf wird unruhig, hechelt und leckt wieder. Das macht Sie fast wahnsinnig.‚Draußen auf der Runde wirkt sie normal. Doch sobald wir wieder zu Hause sind, will Sie in Ihr Körbchen und bleibt auch dort den ganzen Tag es sei denn wir locken Sie zum Spielen raus. Dann spielt sie auch mit.Manchmal mittendrin im Spiel fiepst Sie und geht wieder in Ihr Körbchen. Das Fiepen klingt nicht wie ein Schmerz, sondern eher wie Leid und Unsicherheit.Ihre letzte Läufigkeit startete am 17. August und verlief normal.Wir haben noch einen Rüden im Haus der sehr interessiert immer hinten an Ihr riecht und öfters leckt.Eine Trächtigkeit schließen wir eigentlich aus, da wir die Hunde während der Läufigkeit getrennt gehalten haben.Können Sie uns weiterhelfen?Mit freundlichen GrüßenAngelika Heine

Weiterlesen

Dr.M.Wörner-Lange

eigene Tierarztpraxis

Doktor

11.790 zufriedene Kunden
Kann mir bitte einer diesen Bericht genau übersetzen. Danke.

Kann mir bitte einer diesen Bericht genau übersetzen. Danke. Geht um die Selektion meines Papagei. Der mäßige Zustand der beschrieben wird liegt daran das der Papagei in 1 Monat wo er Krank war 100 Gramm abgenommen hat. Daher kann ich mir das mit der Ernährung nicht erklären. Und habe ihn nur 2 Jahre gehabt den Zustand davor bzw Ernährung weiß ich nicht Vogel wurde ca 25 bzw bis 30 Jahre alt.

Weiterlesen

Corina Morasch

niedergelassene Tierärztin

Approbation Tierarzt

26.384 zufriedene Kunden
Weitere Fragen aus dem Bereich Tiermedizin
Bekannt aus: