Machen Sie mit. 9 Millionen Menschen haben bereits einen schnelleren Weg gefunden, um die Hilfe von Experten zu bekommen

Aktuellste Fragen aus dem Bereich Hunde Kastration

Sehr geehrte Damen und Herren.mein Kater ist zwischen 10 und

Sehr geehrte Damen und Herren.mein Kater ist zwischen 10 und 11Jahre und frisst seit geraumer Zeit etliches weniger.Er spielt etc wie ansonsten auch.Er hat in den letzten 3 Wochen ca. 500g abgenommen .Muss ich mir Sorgen machen

Weiterlesen

Dr.M.Wörner-Lange

eigene Tierarztpraxis

Doktor

11.876 zufriedene Kunden
Hündin nach 15 Jahren einschläfern lassen

Wir mussten vor einem Monat unsere geliebte Hündin nach 15 Jahren einschläfern lassenSie hatte am Kopf einen 5 cm Durchmesser grossen Tumor. Ich musste die Wunde zweimal am Tag pflegen, da die Wunde eiterte und blutete und sehr stark roch. Auch hatte sie in letzter Zeit Blut im Urin und bekam zweimal Antibiotika. Aber meine Frage: Warum hatte sie immer Hunger, sie frass übermässig viel bis zuletzt. Ich mache mir Vorwürfe wegen dem Einschläfern. Der Tierarzt machte uns schon seit längerem Aufmerksam, dass der Tag kommen würde um von unserer Hündin Abschied nehmen zu müssen. Es geht uns nicht gut. Viele Grüsse und besten Dank für Ihre Antwort. *****

Weiterlesen

Tierarzt-online

praktizierende Tierärztin

Staatsexamen,Approbation

5.410 zufriedene Kunden
Hallo Frau Morasch, unsere Katze hat eine entzündete

Hallo Frau Morasch, unsere Katze hat eine entzündete analdrüse schon leicht geschwollen und siebhört nicht auf zu lecken.Assistentin: Vielen Dank. Können Sie mir noch ein paar weitere Informationen geben, damit ich den passenden Experten für Sie finden kann?Kunde: Können wir eine wundsalbe oder zink salbe nutzen ?

Weiterlesen

Corina Morasch

niedergelassene Tierärztin

Approbation Tierarzt

26.480 zufriedene Kunden
Verzweifelt!!! Bin alleinerziehend, krebskrank mit

Verzweifelt!!! Bin alleinerziehend, krebskrank mit autistischem Sohn, jetzt sein Kater, sein ein und alles, seine beste Bezugsperson wurd notoperiert am Dienstag nach einblutendem Milztumor. heute Diagnose: Hämangiosarkom. Rö.-Bild Lunge ok. Sonographie auch ok. Bei der OP nichts auffälliges, leber ok. Gibt es hier noch Therapiehoffnung? Bezahlbare?Assistentin: Vielen Dank. Können Sie mir noch ein paar weitere Informationen geben, damit ich den passenden Experten für Sie finden kann?Kunde: Hämangiosarkom Kater 12 Jahre, operiert, keine Metastasen aber Tumor hatte eingeblutet.

Weiterlesen

Corina Morasch

niedergelassene Tierärztin

Approbation Tierarzt

26.480 zufriedene Kunden
Kater, 4 Monate (als Baby aus der Mülltonne gerettet), ohne

Kater, 4 Monate (als Baby aus der Mülltonne gerettet), ohne Blasenprobleme (Urinprobe gut, Ultraschall gut, alle Befunde ebenfalls, kein Zeichen von Entzündung), pinkelt im Schlaf und verliert gelegentlich Urin auch im Wachzustand. Wir konnten keine Kausalität feststellen. Haben Inkontinenz Präparate versucht, auch No-Spa (f. Muskelentspannung) - nichts hat geholfen. Kann das ein neurologisches Problem sein? Was kann man machen? Danke vorab!

Weiterlesen

Corina Morasch

niedergelassene Tierärztin

Approbation Tierarzt

26.480 zufriedene Kunden
Katze lag seit gestern den ganzen Tag nur

meine Katze 13 Jahre alt lag seit gestern den ganzen Tag nurselbst zum Essen ist sie nicht gekommen. Ich habe ihr ihren Napf dann zu ihr gestellt worauf sie ein bisschen gefressen hat und es jetzt ca 5 Stunden später total unverdaut wieder erbrochen hat! Sie hat danach ganz komisch gehechelt und ist weg gelaufen, dabei viel mit auf, dass sie torkelt, ihr die Hinterbeine "wegrutschen"! Jetzt sitzt sie vor dem Sofa und schleckt die ganze Zeit bzw macht ein schmatzendes Geräusch! Im Dezember wurde ein großes Blutbild gemacht, die Werte waren für ihr Alter alle ok, wegen eines Herpesvirus auf der Zunge wurde sie mit Antibiotika behandelt! Ich mache mir sehe große Sorgen um sie und würde am liebsten direkt mit ihr zum Notdienst da ich Angst habe sie schafft die Nacht nicht aber ich habe ein Baby zuhause und kein Auto! Können Sie mir helfen was ich tun soll?

Weiterlesen

Corina Morasch

niedergelassene Tierärztin

Approbation Tierarzt

26.480 zufriedene Kunden
Katze hat zum wiederholten Mal unter Fell Eiterexzess

Meine Katze hat zum wiederholten Mal unter dem Fell ein Eiterexzess gebildetnachdem zuvor einverhärtetes Ödem war. Assistentin: Vielen Dank. Können Sie mir noch ein paar weitere Informationen geben, damit ich den passenden Experten für Sie finden kann? Kunde: Ja, sie ist sehr verängstigt, und der Tierarzt meinte, dass es wohl ein Kampf war und Krallen eine Entzündung verursacht hätten. meine Katze ist sehr gross und schüchtert alle ein.ist wenig draussen, deshalb dachte ich voelleicht ein Wiesel, sie hat nun nur auch sehr grosse Angst im Haus, deshalb dachte ich, vielleicht eine Maus, die sich von unten an ihre Bauchseite geklammert hat. Nun hab ich aber in der Nähe ihres Futters eine ca. 2 cm grosse Spinne gesehen. Die Katze schaut auch oft ängstlich zur Decke, können Spinnenbisse bei Katzen Eierentzündungen auslösen?vielen Dank

Weiterlesen

Tierarzt-online

praktizierende Tierärztin

Staatsexamen,Approbation

5.410 zufriedene Kunden
Unser 14jähriger männlich. persermix hat seit ca. 6 Monaten

Unser 14jähriger männlich. persermix hat seit ca. 6 Monaten Probleme mit der Schilddrüse. Werte weiß ich leider nicht. Erst bekam er 2x täglich Felimazole 2,5. Dann 1x täglich. Dann 2x täglich 1,25 mg. Seit ca. 4 Wochen bemerke ich, dass er immer schlechter sieht. Seine Pupillen sind fast so groß wie das ganze Auge. Kann das an den Tabletten liegen?Assistentin: Vielen Dank. Können Sie mir noch ein paar weitere Informationen geben, damit ich den passenden Experten für Sie finden kann?Kunde: Was möchten Sie noch wissen? Er ist kastriert.

Weiterlesen

Corina Morasch

niedergelassene Tierärztin

Approbation Tierarzt

26.480 zufriedene Kunden
Mein Hund hat wahrscheinlich einen Bandscheibenvorfall und

Mein Hund hat wahrscheinlich einen Bandscheibenvorfall im HWS und Spondyliose , meine Tierärztin sagt, dass sie nicht röntgt, da sie das nicht erkennen könnte. Wenn müsste ich zu einem anderen Arzt und ein Mrt machen. Mein Hund ist schon 13 Jahre alt, Galgo, war bislang immer topfit, und ich habe jetzt Angst, dass ich über die konventionelle Methode wertvolle Zeit verliere, und überlege ob ich das machen lasse. Da ich keine Ahnung habe was da auf mich und mein Hund zukommt, falls auch eine Operation angeraten wäre, bitte ich um kurze Info über Narkose ( Für Windhunde ist eine Narkose immer sehr gefährlich) MRT Vorgang, Kosten, OP und Nachbehandlung) muss mein Hund nach einer OP in eine Box 4 Wochen lang ? Was kommt da auf ihn zu...wäre toll, wenn ich eine Antwort auf meine Fragen bekomme, vielen dank

Weiterlesen

Corina Morasch

niedergelassene Tierärztin

Approbation Tierarzt

26.480 zufriedene Kunden
Weitere Fragen aus dem Bereich Tiermedizin
Bekannt aus: