Machen Sie mit. 9 Millionen Menschen haben bereits einen schnelleren Weg gefunden, um die Hilfe von Experten zu bekommen

Aktuellste Fragen aus dem Bereich Hunde Kastration

Sorgenkind Pudel, 8 Jahre, frisst nicht mehr selber.

Sorgenkind Pudel, 8 Jahre, frisst nicht mehr selber . Ursache?! Viele Untersuchungen gemacht (Zähne saniert, grosses Blutbild, alles normal, dann schlussendlich Scanner von Kopf und Abdomen, um Tumor im Gehirn auszuschliessen, alles normal, Kiefer Röntgen , alles ok…. kann schlucken und kauen (frisst am Abend manchmal 1 -2 Frolic, füttern ihn mit der Spritze, funktioniert aber kann nicht Dauerlösung sein..) Kot normal, erbricht nicht, Verhalten auch normal, bellt und spielt, ev etwas ruhiger als vorher… keine Änderung in seiner Umgebung..Was kann es sonst noch sein ? In welche Richtung sollen wir weiter suchen? Sind erfahrene Mehrhunde Halter von Tierschutzhunden… haben auch Hund mit Cushing Syndrom - der immer Hunger hat - könnte es das Gegenteil sein, zu "wenig" Kortison? Sind wirklich ratlos, auch unsere Tierärztin hier kann es nicht erklärenGruss Sandra Clements mit "Floppy"

Weiterlesen

Corina Morasch

niedergelassene Tierärztin

Approbation Tierarzt

26.054 zufriedene Kunden
Meine Katze (12 Jahre) hat laut Blut- und Kotdiagnostik

Meine Katze (12 Jahre) hat laut Blut- und Kotdiagnostik keine organischen oder entzündlichen Probleme, aber trotzdem anhaltend Durchfall. Wir vermuten jetzt Futtermittelallergie und füttern seit ca. 2 Monaten nur noch Ziege. Noch ist leider keine Verbesserung eingetreten und obwohl sie annähernd gut isst, nimmt sie eher ab als zu (momentanes Gewicht 1,8-2 kg). Meine Frage: kann ich ihr etwas zum aufpäppeln geben? Ich habe immer wieder von Reconvales gelesen. Oder macht das die monoproteinfütterung zunichte?Assistentin: Vielen Dank. Können Sie mir noch ein paar weitere Informationen geben, damit ich den passenden Experten für Sie finden kann?Kunde: Die Werte der BLutuntersuchung liegen mir zur Zeit leider nicht vor. Ich kann nur sagen, daß laut TA keinerlei Entzündung vorliegt. Bauchspeicheldrüse, Diabetes, Schilddrüse - alles OK, Leber- und Nierenwerte auch, Futterverwertung ebenfalls OK, keine Würmer oä. Der nächste Schritt wäre eine Biopsie, welche ich aber mit Sorge sehe, weil die Katze eben so dünn ist. Die Blutabnahme damals hat sich schon schwer gestaltet, weil der Kreislauf so runter war (was aber evtl. einfach an der TA-Situation lag).

Weiterlesen

Corina Morasch

niedergelassene Tierärztin

Approbation Tierarzt

26.054 zufriedene Kunden
Mein Golden Retriever hat gestern und auch heute flüssig

Mein Golden Retriever hat gestern und auch heute flüssig gespucktund mein Sohn sagte gerade ( telefonisch), er blute etwas aus dem Anus... Muss ich in die Klinik? Hätte Montag sowieso einen TA Termin.

Weiterlesen

Corina Morasch

niedergelassene Tierärztin

Approbation Tierarzt

26.054 zufriedene Kunden
Guten Abend, unsere Katze ( eine Ragdoll ) ist trächtig ( 40

Guten Abend, unsere Katze ( eine Ragdoll ) ist trächtig ( 40 Tag heute ) und per Ultraschall wurde festgestellt mit nur einen Kitten. Die Tierärztin meinte das wir uns auf einen Kaiserschnitt einstellen müssen, da die Kitten oft viel zu groß für den Geburtskanal sind. Meine Frage ist nun stimmt das? Habe jetzt mit einigen Hobby/Züchter gesprochen ob sie schon damit Erfahrung gemacht haben und ja haben sie aber alle haben keinen Kaiserschnitt benötigt! Wir sind total traurig und möchten natürlich das es unsere Katze gut geht!! Wir haben alle Untersuchungen vor der Deckung machen lassen ( alle Impfungen, Blutgruppen Bestimmung (A) auch vom Kater) Wie sollen wir uns jetzt verhalten? Wir sollen auch nicht zu viel Füttern und am 60 Tag zum Röntgen kommen. Mit freundlichen Grüßen K.Höpner

Weiterlesen

Dr.M.Wörner-Lange

eigene Tierarztpraxis

Doktor

11.512 zufriedene Kunden
meine Katze hat einen Fructosaminwert von 457

meine Katze hat einen Fructosaminwert von 457ihr Blutzucker ist liegt aber nur bei 85. Ist es jetzt wirklich Diabetes? Lt. Tierarzt soll ich jetzt 2 x am Tag Insulin spritzen. Doch wenn der Blutzuckerwert gut ist, fühle ich mich nicht wohl mit dem Gedanken bzgl. Spritze. Lissy ist 12 J. alt und wiegt 7 kg. VG *****

Weiterlesen

Tierarzt-online

praktizierende Tierärztin

Staatsexamen,Approbation

5.360 zufriedene Kunden
Meine 3 jährige Hündin hat chronische Niereninsufizienz. Sie

meine 3 jährige Hündin hat chronische Niereninsufizienz. Sie bekommt Nierendiätfutter, pfanzliche Nierenmischung und Ipaketine. Der Kreawert liegt bei 2,5-2,6 Nun hat sie leider auch noch einen Beinbruch im Welpenalter, der nach Aussage von 2 Tierkliniken nicht operiert werden kann. Bei starker Belastung, nach toben kommt es gelegentlich,2-3 mal im Jahr, dass sie stark humpelt. Sie bekommt alles mögliche an pflanzlichen Zusätze. Nun benötigt sie aber einen Entzündungshemmer. Mir würden 3 Coxide empfohlen: Cimalgex, Onsior und PrevocoxWelches der Medikamente ist am besten bei Niereninsufizienz?Vielen Dank ***** *****

Weiterlesen

Dr.M.Wörner-Lange

eigene Tierarztpraxis

Doktor

11.512 zufriedene Kunden
Bei meinem 1 j. Labrador wurde 2017 extremer Kupfermangel

Bei meinem 1 j. Labrador wurde im Mai 2017 extremer Kupfermangel festgestellt (Blutwert 5 / Normwerte 15-25). Er erhielt vom Tierarzt Navalis Kupfer, dass er Intervallmäßig erhielt (5 Tage Gabe/ 5 Tage Pause). Blutkontrolle am 22.7. zeigte einen geringen Anstieg auf 6,9. Kupfer wurde weiterhin intervallmäßig weitergegeben. 5 Wochen später erfolgte in der Tierklinik erneut eine Kontrolle (BARF Profil) und hier waren die Werte plötzlich absolut in die Höhe geschossen und waren um das 3 fache erhöht! Es war Kupfer und Zink um das dreifache erhöht, was absolut unplausibel ist, da ein hoher zinkgehalt die Kupferaufnahme hemmt und umgekehrt. Gesamteiweiss war in Ordnung. Bei der Blutabnahme wurde recht lange rumprobiert und nur wenige Tropfen Blut gewonnen. Kann es sein, dass durch einen Fehler bei der Blutabnahme diese Werte zustande kommen können? Mir wurde jetzt von der Tierklinik die sofortige Beendigung der Kupfersupplementierung angeraten. Aber das könnte ja schlimmstenfalls aufgrund der ggf. verfälschten Werte genau falsch sein....! Es kann doch nicht sein, dass vorher der Kupferwert langsam ansteigt, erst 5, dann auf 6,9 (Zink war bisher immer in Ordnung)und jetzt plötzlich explodieren die Kupfer-Werte auf 44 förmlich und Zink noch dazu, obwohl hiervon gar keine Zugabe erfolgt . Kann es sein, wenn das Blut zu lange gestaut wird, Kupfer und Zink in hohen Mengen ins Blut geschwemmt werden und dadurch dieses unplausible Ergebnis entsteht ? Oder durch andere Fehler bei der Blutabnahme?

Weiterlesen

Corina Morasch

niedergelassene Tierärztin

Approbation Tierarzt

26.054 zufriedene Kunden
Mein 3-jähriger Kater ist gestern von einem Auto angefahren

Mein 3-jähriger Kater ist gestern von einem Auto angefahren worden. Er hat unter anderem eine Radialislähmung des rechten Vorderbeins. Der Nerv ist wahrscheinlich gerissen. Ich habe schon in Erfahrung gebracht, dass ich ca. 6 Wochen Geduld haben muss, um zu beobachten ob er sich erholt. Er bekommt u.a. Vitamin B.Meine Frage nun ist 1. Kann ich versuchen, ihm das Bein hochzubinden, damit er gleich lernt auf 3 Beinen zu laufen oder ist das eher schädlich für die (eventuelle) Heilung?

Weiterlesen

Dr.M.Wörner-Lange

eigene Tierarztpraxis

Doktor

11.512 zufriedene Kunden
Guten abend...mein hund ist 3 jahre hatte samstag nacht ein

Guten abend...mein hund ist 3 jahre hatte samstag nacht ein krampfanfall und war nicht ansprechbar muss ich jetzt handeln??er ist seit gestern wieder der alte wie er sonst war..rasse ist ein mops

Weiterlesen

Tierarzt-online

praktizierende Tierärztin

Staatsexamen,Approbation

5.360 zufriedene Kunden
Weitere Fragen aus dem Bereich Tiermedizin
Bekannt aus: