Machen Sie mit. 9 Millionen Menschen haben bereits einen schnelleren Weg gefunden, um die Hilfe von Experten zu bekommen

Aktuellste Fragen aus dem Bereich Blutdruck

mir geht es schon seit längerer Zeit nicht richtig

mir geht es schon seit längerer Zeit nicht richtig gut;oft hatte ich Rückenschmerzen, gepaart mit Kopfschmerzen, Schwindelgefühl und leichter Übelkeit, ein Chiropraktiker hat mir schon viel helfen können, was den Rücken betrifft, dennoch sind die Schwindelgefühle nach wie vor sehr stark, ebenfalls bin ich oft sehr müde und habe unnormal starke erschöpfungsanzeichen. Meine Hausärztin hat insgesamt auf Rückenprobleme, bzw. Stress getippt. Rücken ist in Behandlung und Stressfaktor habe ich meines Erachtens gut im Griff und rein vom Gefühl, glaube ich an irgendwas anderes. Schilddrüse habe ich abklären lassen, alles ok. Frauenarzt muss ich noch gehen, letzte woche habe ich mich selbst mit Kortison Tabletten behandelt, da ich Halsschmerzen bekam ( die arten bei mir ganz schnell in eine Angina aus) und da ich psychisch nicht noch auf mehr Krankheit „bock“ hatte, habe ich Quasi 5 Tage eigenverantwortlich die reste einer Packung genommen, meine Halsschmerzen sind davon weggegangen und interessanterweise auch die anderen Symptome, ich war zwar immer noch müde, aber diese lähmende Erschöpfung war weg, was kann das nur sein?p.s. Diese Rückenschmerzen fühlen sich manchmal so an ob sich mir die Muskeln leicht brennend lösen, komisches gefühl und der Schwindel, den ich habe fühlt sich irgendwie wie ein Rasierapparat im kopf an, komisches Gefühl, der manchmal wie auf Knopfdruck an und aus geht;Was soll ich tun?

Weiterlesen

Ortho-Doc Nowi

Facharzt für Orthopädie

Doktor

3.542 zufriedene Kunden
Mein Blut wird wegen der Medikamente, die ich nehme, alle

Mein Blut wird wegen der Medikamente, die ich nehme, alle drei Monate kontrolliert. Dabei wurde die letzten drei Male ein leicht erhöhter Kreatinin Wert zwischen 98 und 100 festgestellt. Was kann ich tun, damit sich dieser Wert normalisiert? Ich nehme Valdoxan und Ziprasodon.

Weiterlesen

Dr. Gehring

Doctoral Degree

34.976 zufriedene Kunden
Hallo ich nehme Beloczok 95mg gegen hohen Blutdruck dasvist

Hallo ich nehme Beloczok 95mg gegen hohen Blutdruck dasvist ein Betablocker. Nun soll ich heute Abend 50 mg Insidon nehmen. Aber ivh lese gersde von Wechselwirkungen. Kann ich Indidon nehmen. Habe Panikstörung und Depression

Weiterlesen

docexpert1

Dr.med.

Staatsexamen für Medizin

2.192 zufriedene Kunden
Guten Abend. Ich habe seit längerem ein leichtes

Guten Abend. Ich habe seit längerem ein leichtes Schwindelgefühl mit Übelkeit begleitet. Zum Erbrechen ist es aber nie gekommen. Im Prinzip ist es nur ein sehr störendes Gefühl.Der Schwindel fühlt sich nicht wie ein Drehschwindel an. Es fühlt sich einfach nur sehr komisch an. Verbunden damit habe ich das Gefühl das es etwas aus der Nacken- / Schultergegend kommt.Das Gefühl ist aber auch nicht immer da. Mal morgens und mal mittags und auch mal Wochen lang nichts.Heute begleitet mich dieses Gefühl zum ersten Mal den ganzen Tag.

Weiterlesen

Ortho-Doc Nowi

Facharzt für Orthopädie

Doktor

3.542 zufriedene Kunden
meine Augenärztin konnte mit Ihrer Methode Ursache nicht f

meine Augenärztin konnte mit Ihrer Untersuchungsmethode;Spaltlampe meine Sehstörung im linken Auge (schlechtes Sehen - schwarzer Punkt ) die Ursache nicht finden.Drusen habe ich schon seit vielen Jahren in den Augen. Sie empfahl mir eine Augenhintergrunduntersuchung - OCT.Ich habe dann einen Augenarzt gefunden und diese OCT Untersuchung wurde am 04.09.2017 durchgeführt (95,00 EUR), eine 2. Untersuchung wurde dann am 23.10.2017 durchgeführt und eine trockene AMD festgestellt - linkes Auge.Der Arzt empfahl mir eine weitere Untersuchung am 28.01.2018 .Diesmal hatte er eine Verschlechterung des Auges festgestellt und wollte noch am gleichen Tag eine Untersuchung mittels Kontrastmittel durchführen.Dafür war es notwendig ein Formular auszufüllen. Krankheiten, Medikamente usw.Auf der letzten Seite stand fettgedruckt, dass auch bei größter Sorgfalt diese Untersuchung zum Tode führen kann (sinngemäß). Ich war jetzt sehr verunsichert, da ich kurz zuvor eine Grippe hatte und ich auch noch nicht fit war. Ich war auch nicht in der Lage die Medikamente, die ich genommen hatte zu benennen und bat um Verschiebung dieses Termins. Er wollte danach mit Spritzen ins Auge anfangen - je eher desto besser.Meine Frage - kann diese Untersuchung wirklich lebensbedrohlich sein? kann man die Therapie mit Spritzen auch ohne diese Kontrastmitteluntersuchung machen?Ich bin 69 Jahre alt und kann auf dem rechten Auge noch gut sehen.Da ich gelesen habe, dass eine feuchte AMD zur Erblindung führen kann und evtl. auch noch das re Auge erkranken kann, mach ich mir wirklich große Sorgen.Nur möchte ich auch nicht an so einer Untersuchung sterben.Vielen Dank für Ihre Hilfe!Mit freundlichen Grüßen*****

Weiterlesen

Ich benötige einen Rat. Mein Partner hat schlafapnö (gut

Ich benötige einen Rat. Mein Partner hat schlafapnö (gut eingestellt) und Bluthochdruck blutdruck mit medikation ca. 140/90 soll wohl gut sein und jede Nacht Krampfanfälle diese betreffen Vor allem die oberen Extremitäten und Gesichtsbereich. Er selbst bekommt diese nicht immer mit. Nur wenn Atemnot hinzukommt wacht er auf. Nachdem er 2 Jahre das Problem beim Hausarzt erörtert hat (er sagte immer mit den zuckungen müssen sie leben) war er im Dezember beim neurologen MRI und EEG unauffällig. Im schlaflabor sagte man dann er hätte Epilepsie 4 episoden eventuell 5 genauere auskunft gab es nicht. Bekommt deshalb lamotrigin... dadurch sind die Anfälle aber mehr geworden. Der neurologe geht nicht darauf ein.Ich Sorge mich nun sehr.Was könnte ich weiter tun.

Weiterlesen

Dr. Gehring

Doctoral Degree

34.976 zufriedene Kunden
Schönen Guten Tag vorab schonmal danke für die einschätzung

Schönen Guten Tagvorab schonmal danke ***** ***** einschätzungIch bin 29 Jahren alt Männlich jetzt zu meinem Problem, vorletzte Woche bin ich bei mir in der Wohnung umgefallen, kein Bewusstseinsverlust sondern eine Art Gleichgewichtsstörung mit Schwindel. Am nächsten Tag bin ich sofort zu meinem Hausarzt gegangen am 24.01. Der Hat bei mir das HWS-Syndrom Diagnostiziert.4 Tage Später machten sich Schluckbeschwerden bemerkbar so stark das ich Morgenszum Notfall Arzt musste, der HNO Arzt Fragte nach Allergien, Aber es sind bei mir keine bekannt. Er wiederum Verordnete mir amoxicilin 750 mg 3x1 Täglich Verdacht auf tonsillitis, soweit gab es keine Probleme, heute wiederrum ist mir total übelauf der linken und rechten seite der Brust hab ich eine art stechen (ziehen) und mein Kreislauf ist total am Boden in der mitte der Brust ist eine Art Taubheitsgefühl in diesen Augenblick.

Weiterlesen

Dr. Gehring

Doctoral Degree

34.976 zufriedene Kunden
Hallo, habe Heute einen niedrigen BD von 96/74. Was kann der

Hallo, habe Heute einen niedrigen BD von 96/74. Was kann der Grund sein und was kann ich tun?

Weiterlesen

Dr. R.v.Seckendorff

Arzt

Facharzt für Allgemeinmedizin

1.736 zufriedene Kunden
Guten Tag, ich bin 61 Jahre atl, weiblich, übergewichtig,

guten Tag,ich bin 61 Jahre atl, weiblich, übergewichtig,Die Normalwerte der Blutdrucks sind mir bekannt, bin selbst Krankenschwester.Aber die sind für mich schon hoch.mein Blutdruck ist zwischen 100/60 bis 120/ 70 normal, damit fühle ich mich sehr wohl.habe seit 5 Jahren immer mal wieder Blutdruckerhöhung 140/68 Puls 68 - 170/89Puls 100mein Kardiologe sagt das Herz ist ok. ich brauch nur Bisoprolol 1,25 nehmen im Akutfall. Manchmal reicht mir schon 1/2 davon.ich kann schon ab einem Wert von 125/ 65 nicht einschlafen, oft werde ich in der Nacht wach wenn der RR über 125/70 ist.die Symptome woran ich es merke dass der RR steigt oder für mich hoch ist sind-frieren ( hilft keine Wärme) bis zum Zittern-starke Darmtätigkeit mit Stuhlgang-Kopfschmerzen-Unruhe und Angst, nicht schlafen können-manchmal Druck auf der Brust-leichte Atemnot manchmalauch hat der Pulmologe Asthma bronchiale festgestellt, brauch aber nut im Bedarfsfall das Spray.es ist folgendes Problem dabei.wenn ich das SalbutamolSpray benutze kommen die Blutdrucksymptome sofort.Also brauche ich dann wieder Bisoprolol.Alle Medikamente schlagen bei mir so doll an.hab schon an einen Nebennierentumor gedacht, aber es wird alles auf die Psyche geschoben.Ja ich pflege meine Mutter 86 Parkinson und mein Mann hat auch Parkinson aber noch nicht schlimm.die Psychopharmaka sind alle so stark, dass ich sie nicht nehmen kann.vielleicht kann mir jemand helfen,herzlichen Dank

Weiterlesen

Dr. Gehring

Doctoral Degree

34.976 zufriedene Kunden
Weitere Fragen aus dem Bereich Medizin
Bekannt aus: