Machen Sie mit. 9 Millionen Menschen haben bereits einen schnelleren Weg gefunden, um die Hilfe von Experten zu bekommen

Aktuellste Fragen aus dem Bereich Bauchchirurgie

Nach Überweisung an einen Facharzt f. Nierenheilkunde

Nach Überweisung an einen Facharzt f. Nierenheilkunde stellte der bei der Sonaruntersuchtung der Leber einen Tumor (ca 5 cm) fest.Eine MRT steht aus mit leider 4 Wochen Wartezeit.Vor 1 Jahr fand schon einmal eine Untersuchung, alles ok.Ich denke die lange Wartezeit "besser" zu nutzen. Was kann ich tun.Sollte ich jetzt schon in ein kompetentes Krankenhaus?Mit freundlichem GrußHans Jürgen Bartelsgeb. am 21.10. 1934

Weiterlesen

ortho5

Privatdozent

Doctoral Degree

3.342 zufriedene Kunden
Mein Sohn hat gestern die Diagnose - Tumor in der Bauchspeicheldrüse

Mein Sohn hat gestern die Diagnose - Tumor in der Bauchspeicheldrüse - erhalten. Er ist 43 Jahre alt. Wir wohnen in Königs Wusterhausen. Wie findet man die beste Klinik zur Operation? Empfohlen wurde ihm das Oskar-Ziethen- KH Berlin. Über eine Antwort würde ich mich freuen. Wir sind zur Zeit sehr verunsichert. MfG Ingeborg Franke

Weiterlesen

Dr. Höllering

Doctoral Degree

32.428 zufriedene Kunden
Hallo, mein Mann hatte zweimal eine Arterienthormbose, die

Hallo,mein Mann hatte zweimal eine Arterienthormbose, die zweite führte dazu das sich der Dünndarm zu 09/10 entfernt wurde. Der restliche Teil ca. 90 cm wurde genäht, es entstand nach 10 Tagen eine Dünndarmfisteldies seit über 1 Monat nicht zugeht, jetzt entleert sich auch noch der Stuhlgang durch ein Loch im Nabelbereichwahrscheinlich über die Fistel, jetzt hat er zwei Ausgänge Drainiage und Bauchnabelbereich, da alles verklebtist, ist eine OP riskant, gibt es Hoffnung das sich beides irgendwann schließt, wenn nicht welche Methodengibt es noch. Gibt es auf dem Gebiet einen Spezialistenin Deutschland, ich fahre überall hin. Außerdem wurdenoch mitgeteilt das seine Gefäße alle verkalkt sind. Bitte helfen sie mir.GrußSezer

Weiterlesen

Dr. Schaaf

Privatpraxis

Doktor

2.342 zufriedene Kunden
Mein Mann ist im November2011 der obere linke Lungenlappen

Mein Mann ist im November2011 der obere linke Lungenlappen entfernt worden Diagnose LungenCa. Aus Radikalitätsgründen musste der Stimmbandnerv und der Zwerchfellnerv mit entfernt werden.Der jetzige Zwerchfellhochstand bereitet meinen Mann große Schwierigkeiten beim Atmen und noch mehr stören die ständigen Oberbauchbeschwerden, da die Luft nur schwer aus dem Magen entweichen kann. Ist die Zwerchfellraffung eine Therapiemöglichkeit

Weiterlesen

Dr. Schröter

Doktor der Medizin

2.206 zufriedene Kunden
Guten Tag, Meine Tochter geb 13.09.2014 wurde Donnerstag zum

Guten Tag,Meine Tochter geb 13.09.2014 wurde Donnerstag zum dritten Mal nachgeimpft (6 Fäche Impfung) seit Freitag hat sie Temperatur und ist verschleimt. Ihr geht es gut, sodass ich sie erst Montag zum Kinderarzt bringen kann.Allerdings hätte ich gerne gewusst, ob ich ihr sinupret Tropfen geben kann. Aufgrund der Impfung bin ich mir unsicher, ob sie ein Medikament gerade gut für sie sein kann.Mit freundlichen GrüßenAnnamaria Musfeldt

Weiterlesen

docexpert1

Dr.med.

Staatsexamen für Medizin

1.838 zufriedene Kunden
Habe dünnen braun rötlichen Durchfall. Was kann ich bis

Habe dünnen braun rötlichen Durchfall. Was kann ich bis Montag tun? Dann gehe ich zum Hausarzt.

Weiterlesen

29.612 zufriedene Kunden
Hallo meine Tochter hat auf einen Ohr schmerzen. Was kann

Hallo meine Tochter hat auf einen Ohr schmerzen. Was kann man machen? Sie hat kein Fieber. Denke es kommt von der Klimaanlage.

Weiterlesen

Dr. Höllering

Doctoral Degree

32.428 zufriedene Kunden
Guten Tag, ich habe mir gestern beim Heimwerken mit einen

Guten Tag, ich habe mir gestern beim Heimwerken mit einen stumpfen Gegenstand an das linke Auge geschlagen. Nach dem der Schmerz abgeklungen war, ist nun ein kontinuierlicher Sekretausfluss zu beobachten.

Weiterlesen

Dr. Höllering

Doctoral Degree

32.428 zufriedene Kunden
Hallo, bei meinem Vater wurde vor 2 Wochen ein nicht

Hallo,bei meinem Vater wurde vor 2 Wochen ein nicht kleinzelliger Lungen-CA diagnostiziert, Tt4n1m1, und ein Aortenaneurysma im Bauch 70 mm-nicht operabel wegen der Lunge. Therapiert wird noch nicht-noch ausstehend ob Metastasen im Hirn sind. Seit ein paar Tagen hat er völlig deutlich und klar Blödsinn erzählt (nur abends). Jetzt wird die zunehmend öfter. Jetzt nimmt er seine Medikamente nicht ( Torasemid, Lercanidipin, Pantropazol)weil er meint die verschwinden einfach und es hat keinen sinn. Ich wohne 400 km entfernt und bin häufig hingefahren. Nun meine Frage was soll ich tun-kann ich es verantworten ihn allein zu lassen, kann es gefährlich sein, und hat er mit dieser Erkrankung noch mehr als paar Monate zu erwarten oder weniger. Oder ist das verwirrtsein ein Zeichen das es noch viel schneller geht.Vielen Dank ***** ***** auf schnelle Antwort,bin so unsicher

Weiterlesen

Dr. Höllering

Doctoral Degree

32.428 zufriedene Kunden
Weitere Fragen aus dem Bereich Medizin
Bekannt aus: