Machen Sie mit. 9 Millionen Menschen haben bereits einen schnelleren Weg gefunden, um die Hilfe von Experten zu bekommen

Aktuellste Fragen aus dem Bereich Autoimmunerkrankung

großes Problem mit meinen zweijährigen Kater

großes Problem mit meinen zweijährigen KaterHallo ich habe ein großes Problem mit meinen zweijährigen Kater Siam mix. Er ist seit ca. eineinhalb Jahren krank und kein Tierarzt kann mir helfen auch extra Dermatologin nicht. Er kratzt sich immer wieder rund um sein Mund alles auf und an den Ohren. Wir haben viele Test gemacht Allergie negativ piobsie vermehrte mistelzellen aber sonst nicht Blut alles negativ. Pilze Milben negativ. Jetzt bekommt er Cortison volon jeden zweiten Tag eine Tablette aber es hält sich nur in Grenzen und damit ist er auch nicht geheilt. Und blutet und kratzt weiter. Vielleicht könntet ihr mir was vorschlagen einen Tipp was es noch sein könnte aufgeben will ich nicht. Oder kennt einen guten Tierarzt/in oder doch Heilpraktiker. Am besten in Norddeutschland. Würde aber auch mit ihm weiter fahren wenn mir jemand helfen kann. Ich weiß wirklich nicht mehr weiter und möchte nur das er gesund wird und ein besseres und langes Leben hat.

Weiterlesen

Corina Morasch

niedergelassene Tierärztin

Approbation Tierarzt

26.212 zufriedene Kunden
Meine 6 jährige Katze hat eine regenerative Anämie

Meine 6 jährige Katze hat eine regenerative AnämieEs wurden alle möglichen Bluttests und ultraschall gemacht und nichts gefunden. Das einzige was man feststellen konnte war dass der linke Zahn total entzunden ist und auch stinkt. Frage : kann es sein dass durch den Eiterzahn bzw. die Bakterien die Ursache für das Zerstœren der roten Blutkörperchen ist ? Årzte sind schon ratlos.

Weiterlesen

Corina Morasch

niedergelassene Tierärztin

Approbation Tierarzt

26.212 zufriedene Kunden
Kater Schmerzen im Wirbelsäulen/Becken und Bauchbereich

Kater Schmerzen im Wirbelsäulen/Becken und BauchbereichLiebe Tierärzte, Unser Kater Luke ist nun schon seit einigen Wochen krank und wir (und unsere Tierärzte) kommen leider nicht so recht weiter... Nachdem er schon Mitte Februar leichte Schmerzen im Rücken/Bauchbereich zeigte, ging es ihm nach Gabe eines Schmerzmittels zunächst besser. Anfang März wurde er dann immer inaktiver, sein Appetit nahm ab und er hatte starke Schmerzen im Wirbelsäulen/Becken und Bauchbereich, sowie Fieber. Die Ärzte vermuteten zunächst einen Infekt oder eine Muskelentzündung und er bekam Antibiotikum. Nachdem er 2 Tage später noch schmerzhafter war, wurde er geröntgt und geschallt, wobei sich zeigte, dass er sowohl eine Verstopfung, wie auch etwas Flüssigkeit im Bauchraum hatte. Das Punktat war eine eiweißhaltige Flüssigkeit, in der weder Bakterien noch Viren gefunden wurden. Seine Blutwerte zeigten keine organveränderungen, die leukos waren soweit ich mich erinner etwas zu niedrig. Die Tests auf Katzenkrankheiten wie Katzenaids und FeLV waren negativ, jedoch waren die Coronaviren Antikörper (fip titer) recht hoch (ich meine der Wert lag bei 1:600 etwas höher). Da auch der Albumin/Globulin Quotient, sowie der Baucherguss darauf hindeutete bestand Verdacht auf eine Fip Erkrankung. Er bekam nun auch Kortison und Schmerzmittel. Es ging ihm die Tage darauf auch wieder etwas besser und seither ist sein Zustand etwa gleichbleibend. Er ist nach wie vor inaktiv, jedoch trotzdem recht munter und aufmerksam. Der baucherguss wurde vor 2 1/2 wochen abpunktiert und hat sich bisher nicht nachgebildet. Luke hat jedoch über die ganze Zeit (mittlerweile 5-6 wochen) Schmerzen im Rücken-/Beckenbereich, sowie weiterhin immer wieder Probleme mit dem Stuhlgang, bzw leichte Verstopfung. Daher war nun die Vermutung, dass er sich (ev durch einen Sturz) einen Nerv eingeklemmt oder sich eine Verletzung der Muskulatur zugezogen hat... Nun ist seit etwa 2 Wochen sein Hämatokrit von 30 auf 18,5 (heute) gefallen. Da sein Bruder eine autoimmunbedingte Anämie hat, geben wir ihm seit 2 Tagen nun auch Atopica, in der Hoffnung, dass es ihm damit vll besser geht... Nun kann eine Anämie ja auch bei Fip vorkommen... da aber nach wie vor einige Parameter nicht ins Bild passen (wie die Rückenschmerzen oder die Tatsache, dass sich der Erguss nicht nachgebildet und es ihm nun auch schon seit einigen Wochen recht unverändert geht), hoffen wir nach wie vor, dass das ganze vll doch eine andere Ursache hat! Leider sind wir und die Ärzte grad mit unserem Latein am Ende und daher über jeden Tipp sehr dankbar!!! Vielen Dank ***** ***** vorab, dass Sie sich die Zeit nehmen! Beste Grüße, *****

Weiterlesen

Corina Morasch

niedergelassene Tierärztin

Approbation Tierarzt

26.212 zufriedene Kunden
Kater hat Verletzung der Archillessehne Mein Kater hat sich

Kater hat Verletzung der ArchillessehneMein Kater hat sich vor ein paar Wochen die hintere linke Pfote verletzt. Es wurde eine Verletzung der Archillessehne diagnostiziert. Daraufhin bekam er Schmerztabletten verschrieben und auf die Wunde sollte ich immer eine Salbe auftragen, die er sich wahrscheinlich ableckte. Nach einigen Tagen erbrach er ständig und wir setzten die Tabletten und die Salbe ab. Jetzt ist er schon drei Tage in der Tierklinik und die Ärzte haben eine Bauchspeicheldrüsenentzündung und heute eine Magenschleimhautenzündung diagnostiziert. Der Artz sprach auch von Blutarmut und dass es nicht gut um unseren Kater bestellt ist. Da er schon 15 Jahre alt ist, sollten wir uns mit dem Gedanken vertraut machen, ihn eventuell einschläfern zu lassen. Wir wollen und können uns mit diesem Gedanken nicht abfinden, da nach Röntgenaufnahmen festgestellt wurde, dass alle anderen Organe noch top in Ordnung sind. Bitte helfen Sie uns, wir sind sehr verzweifelt!Es grüßt Sie *************

Weiterlesen

Corina Morasch

niedergelassene Tierärztin

Approbation Tierarzt

26.212 zufriedene Kunden
Hallo, meine Katze hat eine Zahnfleischentzündung gehabt die

Hallo, meine Katze hat eine Zahnfleischentzündung gehabt die vom Tierarzt mit Metronidazole behandelt wurde. Die Entzündung wurde besser aber meine Katze fing an zu erbrechen. Aufgrund dessen wurde Gastrosel verschrieben. Seitdem frisst meine Katze fast nichts mehr. Und hat Schmerzen beim Kauen.Assistentin: Vielen Dank. Können Sie mir noch ein paar weitere Informationen geben, damit ich den passenden Experten für Sie finden kann?Kunde: Meine Katze hat Schmerzen beim Kauen. Verweigert die Nahrung. Und selbst beim flüssiges Essen schüttelt mit dem Kopf.

Weiterlesen

Corina Morasch

niedergelassene Tierärztin

Approbation Tierarzt

26.212 zufriedene Kunden
Hallo, bei einer Vorsorge Blutuntersuchung meiner beiden Russisch Blau Katzen ist aufgefal

Hallo, bei einer Vorsorge Blutuntersuchung meiner beiden Russisch Blau Katzen ist aufgefallen, daß die Thrombozythenanzahl viel zu gering ist. Sie liegen bei 38,00 bzw. 42,00 von 175-500. Beide Katzen sind gesund und munter und das restliche Blutbild ist unauffällig. Sie wurden wohl geimpft, bevor das Blut abgenommen wurde. Haben Sie vielleicht eine Idee, wie es zu so einer geringen Thrombozythenanzahl kommen kann.Mit freundlichen GrüßenClaudia Serafin

Weiterlesen

Corina Morasch

niedergelassene Tierärztin

Approbation Tierarzt

26.212 zufriedene Kunden
Siamkater leidet nach der imfpung an autoimmunerkrankung

guten tag, mein siamkater leidet nach der imfpung an einer autoimmunerkrankung, er bekommt seit einem jahr 1/2 tablette prednisolon nycomed 5mg. außer chronischer bindehautentzündung an den augen haben wir damit die erkrankung im griff. gibt es noch eine möglichkeit der ausleitung der giftstoffe nach einem jahr. kann man die tabletten suggsesive absetzen. weiters traue ich ihm keine impfung mehr zuzumuten. Liebe Grüße Ulli Lackner

Weiterlesen

Corina Morasch

niedergelassene Tierärztin

Approbation Tierarzt

26.212 zufriedene Kunden
Mein Kater ca 10 jahre alt frisst und säuft sehr wenig er hat

Mein Kater ca 10 jahre alt frisst und säuft sehr wenig er hat zu wenig weisse Blutkörperchen und Blutplättchen was kann ich tun

Weiterlesen

Corina Morasch

niedergelassene Tierärztin

Approbation Tierarzt

26.212 zufriedene Kunden
Meine Katze hat erhöhte Entzündungsherde im Blut. und jetzt

Meine Katze hat erhöhte Entzündungsherde im Blut. und jetzt ist sie wieder Rollig könnten diese Werte auch von der Rolligkeit kommen?

Weiterlesen

Corina Morasch

niedergelassene Tierärztin

Approbation Tierarzt

26.212 zufriedene Kunden
Weitere Fragen aus dem Bereich Katzen
Bekannt aus: