Machen Sie mit. 9 Millionen Menschen haben bereits einen schnelleren Weg gefunden, um die Hilfe von Experten zu bekommen

Aktuellste Fragen aus dem Bereich Amantadin

Seit ca 2 Jahren habe ich das Schwindelgefühl, ähnlich wie

Seit ca 2 Jahren habe ich das Schwindelgefühl, ähnlich wie 0,5 promille. Letzlich wurde MSA c diagnostiziert. Welche Heilmethoden bestehen in welcher Einrichtung?

Weiterlesen

Dr. Hamann

Fachärztin Allgemein und Innere Medizin

Fachärztin Allgemein und Innere Medizin Dr. med.

7.420 zufriedene Kunden
parkinson

ich habe seit neun Jahren Parkinson. In letzter Zeit habe ich verstärkt Schweißausbrüche, Verschlelchterung der Sehkraft (Doppelsicht) sowie Verspannunggen im unteren Rückenbereich. Haben diese Symptome etwas mit Parkinson zu tun bzw mit der Medikation (Stalevo, Amantadin, Clarium, Azilect) oder sind es einfach Altersgründe (ich bin 59 jahre alt)?

Weiterlesen

Dr. Hamann

Fachärztin Allgemein und Innere Medizin

Fachärztin Allgemein und Innere Medizin Dr. med.

7.420 zufriedene Kunden
bin 50j w. habe seid 9j parkinson. meine medikamente sind

bin 50j w. habe seid 9j parkinson.meine medikamente sind 6mal nacom 100,dazu morgens 1 madopar lt,und 5mal tasmar,abens 1mal nacom 200 ret.,neupro 12mg.jetzt hat man mir das neupro pflaster auf 6mg gekürzt,muß ganz weg davon(spielsucht)aber mir geht es dadurch besch..alles tut mir weh (rigor ).ich muß arbeiten was soll ich tun???

Weiterlesen

150 zufriedene Kunden
Eckhard Thrun

Sehr geehrte Damen und Herren, ich bin 69 Jahre und habe seit 12 Jahren Morbus Parkinson. Meine Medikamentation besteht aus: <br />Morgens 6 Uhr 1x Madopar LT 100mg/25mg <br /> 8 Uhr 1x Requip 5mg, 1x Comtess200mg, 1x Madopar 125mg T <br />11 Uhr " " " <br />14 Uhr " " " <br />17 Uhr " " "<br /> ca. 20 Uhr nach Bedarf 1x Madopar LT " <br /> 22 Uhr 1x Madopar Depot ( Restless Leg ) wobei die Wirkung der Tabletten ab und zu zwischen den Einnahmen keine Wirkung oder verspätete Wirkung eintritt. Nebenwirkungen sind : Morrgens Zehenkrampf Blähbauch Kurzatmigkeit Impotenz Taubheitsgefül in den Beinen bis zum Knie oder Gefühl des einschlafens Schlafstörung angespannte Bauchmuskulatur. Ist das jetzt das Ende der Fahnenstange, oder gibt es noch eine Möglichkeit der Verbesserung? <br /> MIt freundlichen Grüßen <br />Eckhard

Weiterlesen

150 zufriedene Kunden
Guten Tag, Meine Tochter geb 13.09.2014 wurde Donnerstag zum

Guten Tag,Meine Tochter geb 13.09.2014 wurde Donnerstag zum dritten Mal nachgeimpft (6 Fäche Impfung) seit Freitag hat sie Temperatur und ist verschleimt. Ihr geht es gut, sodass ich sie erst Montag zum Kinderarzt bringen kann.Allerdings hätte ich gerne gewusst, ob ich ihr sinupret Tropfen geben kann. Aufgrund der Impfung bin ich mir unsicher, ob sie ein Medikament gerade gut für sie sein kann.Mit freundlichen GrüßenAnnamaria Musfeldt

Weiterlesen

docexpert1

Dr.med.

Staatsexamen für Medizin

1.838 zufriedene Kunden
Habe dünnen braun rötlichen Durchfall. Was kann ich bis

Habe dünnen braun rötlichen Durchfall. Was kann ich bis Montag tun? Dann gehe ich zum Hausarzt.

Weiterlesen

29.612 zufriedene Kunden
Hallo meine Tochter hat auf einen Ohr schmerzen. Was kann

Hallo meine Tochter hat auf einen Ohr schmerzen. Was kann man machen? Sie hat kein Fieber. Denke es kommt von der Klimaanlage.

Weiterlesen

Dr. Höllering

Doctoral Degree

32.428 zufriedene Kunden
Guten Tag, ich habe mir gestern beim Heimwerken mit einen

Guten Tag, ich habe mir gestern beim Heimwerken mit einen stumpfen Gegenstand an das linke Auge geschlagen. Nach dem der Schmerz abgeklungen war, ist nun ein kontinuierlicher Sekretausfluss zu beobachten.

Weiterlesen

Dr. Höllering

Doctoral Degree

32.428 zufriedene Kunden
Hallo, bei meinem Vater wurde vor 2 Wochen ein nicht

Hallo,bei meinem Vater wurde vor 2 Wochen ein nicht kleinzelliger Lungen-CA diagnostiziert, Tt4n1m1, und ein Aortenaneurysma im Bauch 70 mm-nicht operabel wegen der Lunge. Therapiert wird noch nicht-noch ausstehend ob Metastasen im Hirn sind. Seit ein paar Tagen hat er völlig deutlich und klar Blödsinn erzählt (nur abends). Jetzt wird die zunehmend öfter. Jetzt nimmt er seine Medikamente nicht ( Torasemid, Lercanidipin, Pantropazol)weil er meint die verschwinden einfach und es hat keinen sinn. Ich wohne 400 km entfernt und bin häufig hingefahren. Nun meine Frage was soll ich tun-kann ich es verantworten ihn allein zu lassen, kann es gefährlich sein, und hat er mit dieser Erkrankung noch mehr als paar Monate zu erwarten oder weniger. Oder ist das verwirrtsein ein Zeichen das es noch viel schneller geht.Vielen Dank ***** ***** auf schnelle Antwort,bin so unsicher

Weiterlesen

Dr. Höllering

Doctoral Degree

32.428 zufriedene Kunden
Weitere Fragen aus dem Bereich Medizin
Bekannt aus: