Machen Sie mit. 9 Millionen Menschen haben bereits einen schnelleren Weg gefunden, um die Hilfe von Experten zu bekommen

Aktuellste Fragen aus dem Bereich Alzheimer Krankheit

Guten Tag, mein Mann, jetzt 78 Jahre alt, ist vor vier Jahren

Guten Tag, mein Mann, jetzt 78 Jahre alt, ist vor vier Jahren an Alzheimer erkrankt. Sein Vergessen wird von Jahr zu Jahr mehr. Das wissen wir, das ist verstaendlich. Und wir kommen soweit ganz gut zurecht. Vor ca. 9 Monaten begann mein Mann zu Klagen, dass er beim Gehen Schmerzen haette. Und zwar im Gesaess und etwas die Beine runter. Im November war er einige male zur Physiotherapie. Dort konnte keine Besserung festgestellt werden. Dazu muss ich sagen, dass wir bewusst nichts unternommen haben, etwas gegen die Krankheit zu unternehmen.Nun, die Monate vergingen. Das Laufen ist schwieriger geworden, oder fast gar nicht mehr. Nach 20 Metern klage er schon immer. Beim Sitzen sind keine Schmerzen. Er faellt oefters hin, weil er die Beine nicht mehr koordinieren kann. Letzte Woche waren wir nun zur Hausaerztin. Die widerum stellte fest, dass er keinerlei Reflexe zeigte, wenn sie die Knie, die Ellbogen mit dem Haemmerchen behandelte. Seine Haende zittern, seine Zunge zittert. Sie meinte, er muesse zum Neurologen. Wir sind uns nun nicht sicher, ob diese Behnderungen nun mit der Alzheimer Krankheit zu tun hat oder nicht. Er kann sich kaum buecken, aus dem Auto auszusteigen benoetigt er meine Hilfe oder so auch manchmal beim Aufstehen. Es wird schwieriger. Er laeuft immer vorgebeugt, nicht mehr gerade, schlurfender Schritt. Ab und faellt er auch hin.Er hat schon eine Krebsoperatin ueberstanden. Vor 5 Jahren hatte er Blasenkrebs, dies wurde mit Strahlentherapie behandelt. Ein Jahr spaeter dann die Prostata, dann wurde alles entfernt, seitdem hat er einen Urin-Stoma. Was ich gerne wissen moechte, hat dieses Zeichen mit dem Laufen etwas mit Alzheimer zu tun?Gruss Antje Birkenmayer

Weiterlesen

31.072 zufriedene Kunden
Sehr geehrte Damen und Herrn, vor einiger Zeit, es war am

Sehr geehrte Damen und Herrn,vor einiger Zeit, es war am 14. Juni um 22 Uhr kam in Arte eine Sendung zum Thema Autismus. Ein Prof. Luc Montagnier stellte die Theorie auf, daß Autismus durch eine Darminfektion verursacht wird. Die betreffenden Bakterien sondern ein Neurotoxin ab, das die betreffenden Syptome auslöst. Bei unserer Tochter wurde der Autismus im Alter von 3 Jahren festgestellt, daher das Interesse. Was halten Sie von dieser Theorie, und wird es, wenn die Meinung des Professors zutreffend sein sollte bald eine Therapie geben?Mit freundlichen GrüßenLudwig PoppelerAntwort bitte an:[email protected]

Weiterlesen

Dr. Gehring

Doctoral Degree

34.976 zufriedene Kunden
Wie kann man sicher "Alzheimer Krankheit" diagnostizieren?

Wie kann man sicher "Alzheimer Krankheit" diagnostizieren? Welcher Facharzt ist dazu am besten in der Lage?

Weiterlesen

Dr. Hamann

Fachärztin Allgemein und Innere Medizin

Fachärztin Allgemein und Innere Medizin Dr. med.

7.420 zufriedene Kunden
Meine Krankheitsdiagnose ergibt folgendes Ergebnis F32.0

Meine Krankheitsdiagnose ergibt folgendes Ergebnis: F32.0 G; F06.7 G; F00.0 G; G30.0 G Ich bitte Sie um bekanntgabe dieser Diagnosen

Weiterlesen

Doc4You

Doktor

184 zufriedene Kunden
habe Xanor tab. 1mg 4 Wochen lang genommen,da ich nach eine

habe Xanor tab. 1mg 4 Wochen lang genommen,da ich nach eine peripherer LE Angstzustände bekam;die tägliche Dosis war 1-0-0-1,hatte keine Vorstellung dass das so abhängig macht. Jetzt nehme ich 0.5mg früh,am Nachmittag 12.5mg Quetiapin(halbe von 25mg)und zum schlafen Mitrazipin 15mg. Möchte alles absetzen weil ich sonst mein Job verliere..hab auch psychiatrische Hilfe angenommen und die haben mir die Quetiapin statt dir Xanor Dosis verschrieben;Bitte Sie um ein Rat.

Weiterlesen

docexpert1

Dr.med.

Staatsexamen für Medizin

2.192 zufriedene Kunden
Gestern hatte ich eine Freundin hier die von

Gestern hatte ich eine Freundin hier die von der zweiten kalenderwoche an die richtige Grippe hatte;Seit letzter Woche ist sie wieder gesund aber hat noch husten. Das alles hat sie mir natürlich erst erzählt als sie schon hier sowohl sie im meine Angst die Schwangerschaft und das Risiko für dxhesbgere weiß. Natürlich fühle ich mich heute schon kränkelnd. Wenn es mich bis Morgen nicht umgehauen hat dann bin ich ja wohl hoffentlich safe und das was mich nun much blöd fühlen lässt ist nur die Angst denn Fieber habe ich nicht. Allerdings bin ich mit dichter Nase und Schleim im Hals aufgewacht. Als ich ausgespuckt habe war dieser blutig ein dunkel roter fast schwarzer und der Rest helles Blut. Auch jetzt noch. Was kann das sein. Wenn das von der zu trockenen schleimhaut der Nase kommt und ich nun doch die gefährlichen Grippe viren in mir have ist es dann nicht mega bedrohlich wenn ich irgendwo offene Stellen habe wo sie ins blut gehen können:( ich bin kurz davor much bis zum Ende der Schwangerschaft einzuschließen. Noch nie in meinem Leben hatte ich die Grippe und wäre ich nicht schwanger hätte ich nicht auch so panische Angst davor

Weiterlesen

Dr. Gehring

Doctoral Degree

34.976 zufriedene Kunden
mein Mann hat lungenmetastasen nach nierenkartionn

mein Mann hat lungenmetastasen nach nierenkartionn;Kurz seine Geschichte : 2011- rechte Niere entfernt. Nierenkartionn 10 cm.reguläre kontrollen.aber nicht einmal CT.... Hatte auch schin 2011 lungen Probleme ...War immer zu kontrolle. ...Januar 2017Hat Blut abgehustet....hat gebten um CT ...Arzt antwortete rentgenbild reicht ..Ist nichts.September wurde schlimmer...Oktober 2018..CT Diagnose:lungenmetastasen. . OP nicht möglich .beide lungen Hälften befallen. Größte Metastase 2.7-1.9 cm....13.10.2017 ...Sutent......15.01.2018 ..CT...sutent nicht angeschlagen .metastasen gewachsen. .4.1-2.5.. Soll in 2 wochen mit zweitherapie...Mit Cabometyx anfangen.Bitte um ehrliche Antwort. ..Wie schnell wachsen metastasen? ...Auf was muss ich vorbereitet sein... Wie ist die Prognose ...Wie kann ich ihm helfen...Ich habe schon mit ihm die Nebenwirkungen von sutent bekämpft. .....Ich weiss einfach nicht weiter..MfG *****

Weiterlesen

Dr. Gehring

Doctoral Degree

34.976 zufriedene Kunden
Liebe Dr Gehring, kann ich Sie heute noch einmal nerven.

Liebe Dr Gehring, kann ich Sie heute noch einmal nerven. Habe ein Pigmentfleck seit der Kindheit im Gesicht rechts. jetzt sind mir kleinere Pünktchen im Bart aufgefallen und ich frage mich ob das Vitiligo ist. Mein Hautarzt sagt laut Bild nein aber der ist immer etwas in Eile. Wollte Sie fragen noch

Weiterlesen

Dr. Gehring

Doctoral Degree

34.976 zufriedene Kunden
Liebe Frau Dr Gehring! Um meine angsterkrNkung die

Liebe Frau Dr Gehring !Um meine angsterkrNkung die vaskulitis in Abklärung und die Schwangerschaft (25 woche)wissen sie ja Bescheid.Heute war ich wegen der anhaltenden Bauchweh und verdauungsprobleme beim Arzt. Sie guckte sich die analfissur an die gut am heilen ist und steckte mit den Finger in den Po. Die ampulle ist leer sagte sie mein Bauch würde nicht abgetastet. Hier nun einmal meine Beschwerden:Seit ewig habe ich täglichen Stuhlgang nachdem ich die ihr stellen kann nach dem kaffee. Auch jetzt in der Schwangerschaft. Nun habe ich leichte anhaltende Bauchweh. Gestern nach 3 fischstäbchen Bauchkrämpfe wo ich dachte ich Kippe um.Dann kann ich seit 3 Wochen je noch alle 2 Tage auf Klo und das was kommt ist oft Steinhart und im Vergleich zu den Mengen die ich esse und der mrnge5an Stuhlgang gar nichts vor allem nicht in Anbetracht dessen das ich davor einen Tag nicht war. Mein Bauch ist oft stark aufgebläht und ich muss viel aufstoßen ubd mir ist flau. Fas war nicht eibmsl so während der Schwangerschaftsfpfum. Gestern habe ich mich so voll gefühlt das ich nichts mehr essen möchte auch wegen der Krämpfe :(Auch heute ksmen wieder nur 2 hasenkötelchen.Ist an einem darmverschluss zu denken. Wie würde man den feststellen? Was kann ich noch tun ausser Magnesium trockenobst Apfelsaft und ksffee5? Es kann doch nicht sein das ich plötzlich nur noch alle 2 Tage kann und dann trotz der doppelten Menge an essen und Zeit fast nichts kommt :(

Weiterlesen

Dr. Gehring

Doctoral Degree

34.976 zufriedene Kunden
Weitere Fragen aus dem Bereich Medizin
Bekannt aus: