So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.M.Wörner-Lange.
Dr.M.Wörner-Lange
Dr.M.Wörner-Lange, Tierärztin,Dr.
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 1294
Erfahrung:  eigene Tierarztpraxis ü. 20 Jahre / Praxis f. Verhaltenstherapie
57206590
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
Dr.M.Wörner-Lange ist jetzt online.

Unser Kater leidet an einer Bauchspeicheldrüsenentzündung

Kundenfrage

Unser Kater leidet an einer Bauchspeicheldrüsenentzündung

Dank Ursofalk und Omeprazol sind die Blutwerte fast im Normalbereich. Bei der 2. Ultraschalluntersuchung wurde jedoch eine unverhältnismäßig große Milz festgestellt. Bis zur nächsten Untersuchung mit Ultraschall dauert es mir zu lange, zumal der Kater apathisch stundenlang liegt und wenig Futter (er erhält überwiegend Diätfutter z.B. C Intestinal Low Fat) zu sich nimmt. Was tun. Ich bin sehr in Sorge. Danke ***** *****ß ****

Gepostet: vor 19 Tagen.
Kategorie: Tiermedizin
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 19 Tagen.

Hallo,

außer mit Ursoaflk und Omeprazol wurde die Pankreatitis nicht behandelt?Seit wann leidet er daran.Wann wurde zuletzt ein Blutbild erstellt und welche Werte waren verändert,eventuell können sie mir dieses hier als Abhang zu kommen lassen,vielen Dank für die weiteren Informationen vorab,ich antworte dann gerne dazu

Beste Grüße

Corina morasch

Kunde: hat geantwortet vor 19 Tagen.

Sehr geehrte Frau Doktor Morasch, Die Bauchspeicheldrüsenentzündung wurde mit einem Dauer-Antibiotikum erfolgreich behandelt. Jedenfalls war der Blutwert nach 3 Wochen fast wieder normal. Auffällig beim 2. Ultraschall war jetzt die 3-fach verdickte Milz. Nuri ist zwar 3 mal am Tag, ist aber weiter schwach und zieht sich zurück und schläft fast den ganzen Tag. Was hat es mit der Milz wohl auf sich?? Vielen Dank ****

Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 19 Tagen.

Hallo,

in Ordnung,eine Bauchspeicheldrüsenentzündung ist dennoch sehr langwierig ,bis diese wirklich ausgeheilt ist.Ich würde ihnen raten Vitamin B-Komplex als Appetitanreger und zur besseren Resorption der Nährstoffe aus dem Darm dazuzugeben.Ferner können sie Lycopodium D6 und Berberis D6 3xtgl 3-5 Globuli dazu geben,rezeptfrei in der Apotheke erhältlich.Als Futter wird auch sehr gerne von der Firma Hills feline i/d low fat genommen..Es könnte ein Milztumor vorliegen,dafür würde leider auch der Ultraschallbefund sprechen.Waren alle Blutwerte bei der letzen Blututnersuchung im Normbereich oder gab es Auffälligkeiten?

beste Grüße

Corina Morasch