So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.M.Wörner-Lange.
Dr.M.Wörner-Lange
Dr.M.Wörner-Lange, Tierärztin,Dr.
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 7112
Erfahrung:  eigene Tierarztpraxis ü. 20 Jahre / Praxis f. Verhaltenstherapie
57206590
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
Dr.M.Wörner-Lange ist jetzt online.

Frage bezüglich Fütterung meiner zwei Katerchen

Kundenfrage

ich hab eine Frage bezüglich Fütterung meiner zwei Katerchen

Beide fressen gerne Trockenfutter. Jetzt habe ich versucht die an Nassfutter heranzuführen und habe den Fehler gemacht, dass ich überwiegend Ergänzungs Futter mit Thunfisch gefüttert habe. Nachdem ich nun anfangen wollte auf sehr hochwertigen anderen Nassfutter umzusteigen, habe ich das Problem dass die beiden da absolut nicht rangehen. Mein großer geht überhaupt nicht dran, der riecht mal dran und geht wieder und mein kleiner ist höchstens 50 g Nassfutter am Tag. Wenn ich etwas anderes anbietet, also das was er mehr Mag. frisst er mehr. Den großen versuche ich jetzt das Futter zu vermissen. Also neues Futter in altes gewohntes Futter mit dazu zu geben und so nach und nach ihnen umzustellen. Beim kleinen Kater mache ich mir eben Gedanken weil er wirklich sehr wenig Frist. Aber er frisst das Futter, er frisst halt einfach nicht viel davon. Da wollte ich gerne wissen, ob ich mir da Gedanken machen muss. Können Sie mir denn außerdem ein Futter empfehlen, was wirklich von den Nährstoffen her super ist, preislich in Ordnung und die Katzen eventuell auch überwiegend mögen? Die letzte Frage wäre dann bitte noch, ob es eine Möglichkeit gibt Ergänzungs Futter vollständig zu machen so dass es auch als Alleinfutter gelten könnte. Ich danke ***** ***** für Ihre Antworten

Gepostet: vor 1 Monat.
Kategorie: Tiermedizin
Experte:  Dr.M.Wörner-Lange hat geantwortet vor 1 Monat.

Hallo,

was meinen Sie mit Ergänzungsfutter? Welche Firma- welcher Name?

Vorab viele GRüße

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Miamor, Greenwoods......
Experte:  Dr.M.Wörner-Lange hat geantwortet vor 1 Monat.

Hallo ,

aber beide Sorten sind kein Ergänzungsfutter sondern ganz normales Katzen Dosen/Trockenfutter- wie kommen Sie auf Ergänzungsfutter?

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Es steht auf der Dose drauf. Kein Alleinfuttermittel-dort steht Ergänzungsfuttermittel
Experte:  Dr.M.Wörner-Lange hat geantwortet vor 1 Monat.

Hallo,

ich kenne und finde beide Sorten nur als Alleinfutter- sollten Sie Ergänzungsfutter gegeben haben, können Sie aber problemlos auf Alleinfutter dieser Sorten als Dosen umsteigen- sicherlich werden Ihre Katzen dieses Futter dann auch gerne nehmen.

Z.B. Kittecat, Sheba und Hills Dosenfutter haben allerdings wesentlich bessere Testergebnisse erzielt (Stiftung WArentest) als Miamor, ich würde deshalb die genannten Futtersorten testen.

Auch Coshiba (LidL) als güsntigstes Futter hat sehr gute Bewertungen und wird gern genommen.

Ergänzungsfutter würde ich NICHT aufpeppen, das klappt i. d.Regel nicht ausgeglichen genug.

Falls die genannten Futter nicht gern akzeptiert werden (wovon ich nicht ausgehe) können Sie es mit dem bisherigen Futter noch einige Zeit in immer geringerer Menge mischen oder z.B. etwas gesundes Rapskern- oder Fischöl- wenige Tropfen dazu mischen.

Bester Gruß

Ich hoffe, ich konnte Ihnen mitmeiner Antwort weiterhelfen und stehe über den Button "dem Expertenantworten" gerne weiterhin zur Verfügung.

Falls keine Fragen mehrbestehen, würde ich mich über einepositive Bewertung, die Sie sehr schnell und einfachüber die Bewertungssterne (3-5 Sterne) abgeben können, sehr freuen.

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Huch
Jetzt bin ich ehrlich gesagt richtig erschrocken. Ich habe mir die besagten Sorten von Ihnen mal angeguckt – ich dachte eigentlich immer dass gutes Nassfutter möglichst viele Fleischanteil beinhalten sollte und kein Getreide. Das ist ja bei den von Ihnen genannten jetzt gar nicht der Fall.
Experte:  Dr.M.Wörner-Lange hat geantwortet vor 1 Monat.

Hallo,

ja- da vertut man sich leider oft. Auf die richtige Mischung von Fett, Eiweiß, Mineralstoffen und Vitaminen kommt es an. Aber gerade Stiftung Warentest ist bei den speziellen Zusammensetzungen der Futter immer sehr genau-man kann sich wirklich darauf verlassen.

Hills als sehr gutes Futter z.B. wird ja überwiegend von Tierärzten empfohlen und auch verkauft, aber es gibt eben auch gute und günstige Alternativen.

s.auch hier:https://www.test.de/Katzenfutter-Feuchtfutter-Test-4672532-0/

Bester Gruß

Ich hoffe, ich konnte Ihnen mitmeiner Antwort weiterhelfen und stehe über den Button "dem Expertenantworten" gerne weiterhin zur Verfügung.

Falls keine Fragen mehrbestehen, würde ich mich über einepositive Bewertung, die Sie sehr schnell und einfachüber die Bewertungssterne (3-5 Sterne) abgeben können, sehr freuen.

Experte:  Dr.M.Wörner-Lange hat geantwortet vor 1 Monat.

Ich hoffe, ich konnte Ihnen mitmeiner Antwort weiterhelfen und stehe über den Button "dem Expertenantworten" gerne weiterhin zur Verfügung.

Falls keine Fragen mehrbestehen, würde ich mich über einepositive Bewertung, die Sie sehr schnell und einfachüber die Bewertungssterne (3-5 Sterne) abgeben können, sehr freuen.

Bitte beachten Sie, dass eineOnline-Beratung keine Untersuchung vor Ort durch Ihren Tierarzt ersetzen kann.