So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.M.Wörner-Lange.
Dr.M.Wörner-Lange
Dr.M.Wörner-Lange, Tierärztin,Dr.
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 7158
Erfahrung:  eigene Tierarztpraxis ü. 20 Jahre / Praxis f. Verhaltenstherapie
57206590
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
Dr.M.Wörner-Lange ist jetzt online.

Beagl-Mischling hat seit zwei Tagen starken Durchfall

Kundenfrage

Mein Hund (männlich-Beagl-Mischling-12 Jahre alt) hat seit zwei Tagen starken Durchfall

Er tut aber essen und auch trinken. Was kann man tun, um den Durchfall zu stoppen. ****

Gepostet: vor 2 Monaten.
Kategorie: Tiermedizin
Experte:  Dr.M.Wörner-Lange hat geantwortet vor 2 Monaten.

Hallo,

er sollte unbedingt nur Schonkost bekommen, bis der Stuhlgang wieder ok ist: Reis mit gekochem HUhn und dazu 1 Teelöffel Heilerde sowie Kohleemulsion aus der Apotheke (gibt es in fertigen Beuteln).

Dann sollte der Durchfall bald aufhören. Sie können ihm auch zusätzlich Buscopan geben:0,5 mg pro Kilo Körpergewicht (1Dragee oder 1 Zäpfchen enthält 10 mg) 1-3 mal täglich, es stoppt die Schmerzen/Darmkrämpfe und auch den Durchfall.

Sollte er trotzdem weiter Durchfall haben, bitte zum Tierarzt, evtl hat er eine INfektion und braucht dann ein Antibiotikum.

Bester Gruß

Ich hoffe, ich konnte Ihnen mitmeiner Antwort weiterhelfen und stehe über den Button "dem Expertenantworten" gerne weiterhin zur Verfügung.

Falls keine Fragen mehrbestehen, würde ich mich über einepositive Bewertung, die Sie sehr schnell und einfachüber die Bewertungssterne (3-5 Sterne) abgeben können, sehr freuen.

Bitte beachten Sie, dass eineOnline-Beratung keine Untersuchung vor Ort durch Ihren Tierarzt ersetzen kann.

Experte:  Dr.M.Wörner-Lange hat geantwortet vor 2 Monaten.

Ich hoffe, ich konnte Ihnen mitmeiner Antwort weiterhelfen und stehe über den Button "dem Expertenantworten" gerne weiterhin zur Verfügung.

Falls keine Fragen mehrbestehen, würde ich mich über einepositive Bewertung, die Sie sehr schnell und einfachüber die Bewertungssterne (3-5 Sterne) abgeben können, sehr freuen.

Bitte beachten Sie, dass eineOnline-Beratung keine Untersuchung vor Ort durch Ihren Tierarzt ersetzen kann.