So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.
Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 16476
Erfahrung:  praktizierende Tierärztin seit 2001, Eigene Kleintier- und Pferdepraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

Ein Fohlen schwer verletzt vor 8 Tagen, hat ein baum auf den

Kundenfrage

Ein Fohlen schwer verletzt vor 8 Tagen , hat ein baum auf den Koopf bekommen , dachten erst alles gebrochen und Augen kaputt , war nicht transportfähig, ist 3 Monat alt. ging dan aber hat wieder getrunken, gefressen , leidlich aber ging . habe die Pferde dann bei guten wetter ab lletzen Donnerstag auf die Weide gebracht .. alles gut . Bis heute . Fohlen kam nicht. habe es dann zum Stall geführt, eiert rum unter Themaratur zu erst 35.6 jetzt 36 Grad. Eiert rum ..Ich habe Decken drauf getran .. hält natürlich nicht.. bissichen Kaffee eingeflöst.. was aber nur?? Der Tierarzt kommt zwar gleich aber ihrgendwie hat er auch noch keine Idee worann es liegen kann ....
Assistentin: Vielen Dank. Können Sie mir noch ein paar weitere Informationen geben, damit ich den passenden Experten für Sie finden kann?
Kunde: welche?
Gepostet: vor 14 Tagen.
Kategorie: Tiermedizin
Kunde: hat geantwortet vor 14 Tagen.
Fohlen trinkt bei der Mutter. hat beim ersten mal Heute Fiebermessen auch Kot abgelassen. läuft immer in der Box rum. hat einen etwas härtern Bauch aber Darmgeräusche
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 14 Tagen.

Hallo,

bitte keinen Kaffee einflösen,dies vertagen Pferde vor allem Fohlen nicht,sehr wahrscheinlich hat es ein schweres Schädel-Hirntrauma erlitten und hätte auch nicht auf die Weide gedurft. Befestigen sie eine decke mit einem Deckengurt,wenn möglich stellen sie ein Rotlicht auf,es benötigt Wärme und vor allem Infusionen,welche schnellst möglich von dem Kollegen vorabreicht werden müsste,ferner sollte das Fohlen in eine Tierklinik verbracht werden,wenn es eine Chance haben soll.Ich drücke die Daumen

Beste Grüße und alles Gute

Corina Morasch

Kunde: hat geantwortet vor 14 Tagen.
Liebe Frau das ist uns schon klar. Es ging ihm ja schon besser erst heute ging es im schlecht... und die Klinik hat das Prozedere ja bestätigt die waren auch hier. nun ist aber ein anderes Problem .... ich brauche hier keine Abschiebung in die Klinik
Kunde: hat geantwortet vor 14 Tagen.
Nein Danke