So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.M.Wörner-Lange.
Dr.M.Wörner-Lange
Dr.M.Wörner-Lange, Tierärztin,Dr.
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 1271
Erfahrung:  eigene Tierarztpraxis ü. 20 Jahre / Praxis f. Verhaltenstherapie
57206590
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
Dr.M.Wörner-Lange ist jetzt online.

mein Hund bricht und kann nicht zum Tierarzt

Kundenfrage

mein Hund bricht und kann nicht zum Tierarzt

weil ich nicht viel Geld habe ,was kann ich machen??Und ich liege selbst mit Fieber im Bett

Gepostet: vor 1 Monat.
Kategorie: Tiermedizin
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 1 Monat.

Hallo,

geben sie ihm nichtsz u trinkendies führt zum erneuten erbrechen.kein Futter bis morgen.Wenn sie paspertin im Hause haben können sie ihm je nach Gewicht bis 10kg 5 Trofen bis 25kg 10 tropfen über 25kg 12 Tropfen,unterstützend könen sie ihm Nux vomica D6 5 Globuli stdl anbieten,nach Besserung 3xtg 6-8 stück.In ca 3-4 Std wenn ernicht mehr erbrochen hat,lauwarmes wasser bessser wäre lauwarmen Schwarz-oder kamillentee zu Trinken schluckweise anbieten.Ab morgen Nachmittag dann schonkost gekochtes Huhn mit gekochten reis,erbricht er weiterhin muss er bei einem Kollegen vorgestellt und dort gezielt behandelt werden.

Beste Grüße und alles Gute

Corina Morasch