So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.M.Wörner-Lange.
Dr.M.Wörner-Lange
Dr.M.Wörner-Lange, Tierärztin,Dr.
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 1294
Erfahrung:  eigene Tierarztpraxis ü. 20 Jahre / Praxis f. Verhaltenstherapie
57206590
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
Dr.M.Wörner-Lange ist jetzt online.

Kater ist ins Taumeln geraten

Kundenfrage

Kater ist ins Taumeln geraten

Wir stehen hier sozusagen in den Startlöchern um in eine Tierklinik zu fahren, aber sind doch unsicher. Gestern abend haben wir bei unserem Kater beobachtet wie er für einen kurzen Moment ins taumeln geraten ist. Hinten sind ihm die Beine kurzzeitig weggesackt. Die Nacht war so weit unauffällig. heute morgen nach dem Aufstehen taumelte er wieder kurz für ein paar Sekunden. Dann ist er ganz normal zur Toilette, hat gefressen und getrunken, kugelt sich vor Vergnügen wie sonst auch, lässt sich gern streicheln usw. Alles soweit wie immer. Aber dieses Torkeln ist noch 3-4 mal aufgetreten, inzwischen ist es eher ein Rückwärtslaufen geworden (immer nur für ein paar Sek) Seine Pupillen bewegen sich nicht schneller als sonst. Wir sind etwas ratlos und hin und hergerissen zwischen sofort los fahren oder morgen regulär zum TA zu gehen. Vielleicht gibt es eine erste Einschätzung?! Vielen Dank ***** *****ür die Antwort. Viele Grüße ***

Gepostet: vor 2 Monaten.
Kategorie: Tiermedizin
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 2 Monaten.

Hallo,

leider war vorher kein Kollege online.Wie geht es ihren Kater im Moment? Es wäre anhand der Symptomatik durchaus sinnvoll noch heute eine Tierklinik aufzusuchen,wenn die Symptomatik weiterhin auftritt,wenn nicht würde ich empfehlen bis Morgen zu warten und ihn dann bei ihrem Tierarzt aber in jeden Fall untersuchen zu lassen.Ich drücke die Daumen

Beste Grüße und alles Gute

Corina Morasch

Kunde: hat geantwortet vor 2 Monaten.

Er hat bis eben geschlafen. Wir wollten dann nochmal testen, ob er nach wie vor Appetit hat. Er ist daraufhin rasend schnell die Treppe runter zum Napf, ohne Probleme. Und nach dem Fressen hab ich ihn noch eine ganze Weile beobachtet. In der Zeit waren zwei Rückwärtsschritte zu sehen, aber kein Torkeln mehr. Heute morgen war es auf jeden Fall akuter. Eine vorsichtige Richtung zu nennen, was es sein könnte ist für sie per Ferndiagnose vermutlich schwierig?! Einen Tierarzt werden wir auf jeden Fall aufsuchen, selbst wenn es bis morgen nicht mehr auftreten sollte. Sonst können wir nicht mehr ruhig schlafen. Danke ***** *****üße zurück ***

Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 2 Monaten.

Hallo,

ein Schädel-Hirntrauma,Durchblutungsstörungen,,Kreislaufschwäche,genauer läßt sich dies leider so nicht sagen,dazu müsste man den Kater untersuchen.Ja warten sie erst einmal ab und suchen sie dann Morgen ihren Haustierarzt auf.Ich drücke die Daumen und wünsche alles Gute

Beste Grüße

Corina Morasch