So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.M.Wörner-Lange.
Dr.M.Wörner-Lange
Dr.M.Wörner-Lange, Tierärztin,Dr.
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 1294
Erfahrung:  eigene Tierarztpraxis ü. 20 Jahre / Praxis f. Verhaltenstherapie
57206590
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
Dr.M.Wörner-Lange ist jetzt online.

Habe einen Vollblutjährling. Seine Epithysenfugen sind

Kundenfrage

Habe einen Vollblutjährling. Seine Epithysenfugen sind entzündet, was kann ich dagegen machen. Vielen Dank für Ihren Rat

Gepostet: vor 2 Monaten.
Kategorie: Tiermedizin
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 2 Monaten.

Hallo,

welche Gelenke sind betroffen? Zeigt er eine Lahmheit? Set wann besteht das Problem? wurde er bereits tierärztlich untersucht,geröngt?

Beste Grüße

Corina Morasch

Kunde: hat geantwortet vor 2 Monaten.
Es sind vorne die Karpalgelenke. Diese sind dick und druckempfindlich. Haben bisher nichts gemacht nur das Pferd Schritt geführt.
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 2 Monaten.

Hallo,

es könnte sich aber auch um eine Infektion handeln,welche gerade bei jungen pferde die gelneke betrifft,ich würde daher raten einen Kollegen zu kontaktieren und den Jährling mit Penicillin über 5 tage behandeln zu lassen.Einreiben ist hier alleine nicht ausreichend.

Beste Grüße und alles Gute

corina Morasch