So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.M.Wörner-Lange.
Dr.M.Wörner-Lange
Dr.M.Wörner-Lange, Tierärztin,Dr.
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 1263
Erfahrung:  eigene Tierarztpraxis ü. 20 Jahre / Praxis f. Verhaltenstherapie
57206590
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
Dr.M.Wörner-Lange ist jetzt online.

Habe einen Vollblutjährling. Seine Epithysenfugen sind

Kundenfrage

Habe einen Vollblutjährling. Seine Epithysenfugen sind entzündet, was kann ich dagegen machen. Vielen Dank für Ihren Rat

Gepostet: vor 14 Tagen.
Kategorie: Tiermedizin
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 14 Tagen.

Hallo,

welche Gelenke sind betroffen? Zeigt er eine Lahmheit? Set wann besteht das Problem? wurde er bereits tierärztlich untersucht,geröngt?

Beste Grüße

Corina Morasch

Kunde: hat geantwortet vor 14 Tagen.
Es sind vorne die Karpalgelenke. Diese sind dick und druckempfindlich. Haben bisher nichts gemacht nur das Pferd Schritt geführt.
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 14 Tagen.

Hallo,

es könnte sich aber auch um eine Infektion handeln,welche gerade bei jungen pferde die gelneke betrifft,ich würde daher raten einen Kollegen zu kontaktieren und den Jährling mit Penicillin über 5 tage behandeln zu lassen.Einreiben ist hier alleine nicht ausreichend.

Beste Grüße und alles Gute

corina Morasch