So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tierarzt-online.
Tierarzt-online
Tierarzt-online, Tierärztin
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 2685
Erfahrung:  praktizierende Tierärztin
76215251
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
Tierarzt-online ist jetzt online.

Hallo, mein Kater (7 Jahre) wurde vor einer Woche kastriert.

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo, mein Kater (7 Jahre) wurde vor einer Woche kastriert. Seid dem hat er auf einen Auge eine Entzündung. Es tränt und ab und an setzt sich ein Film auf das Auge. Mein TA ist im Urlaub und ich möchte zu keinem anderen gehen. Kann ich ihm Systane ultra oder Dexagent ophtal Tropfen geben?
Kunde: hat geantwortet vor 4 Monaten.
Ich würde auch etwas anders morgen aus der Apotheke holen. Der TA kommt erst am 21.09. wieder.

Guten Abend,

Cortison-haltige Augentropfen wie Dexagent sollten Sie auf keinen Fall ohne vorherige Kontrolle durch einen Tierarzt aufs Auge geben. Bei bestimmten erkrankungen können diese das Auge zerstören.

Systane können Sie versuchen. Dies ist eine Tränenersatzflüssigkeit und sofern der Kater nicht allergisch darauf reagiert, kann da nichts passieren.

Besser noch wäre es, wenn Sie sich morgen in der Apotheke Euphrasia Augentropfen besorgen. Diese werden in der Regel sehr gut vertrragen. 3 x tgl. 1 Tropfen in das Auge. Dazu wäre es gut, ihm Echinacea D2, 3 x 1 Tabl., ebenfalls rezeptfrei aus der Apotheke zu geben. Dies stärkt seine Abwehrkräfte.

Sollte es allerdings nicht besser werden oder zusätzliche Symptome wie Niessen , Husten oder Nasenausfluß dazukommen, bitte auf alle Fälle schnellstmöglich zu einem Tierarzt fahren. Das kann dann ein beginnender Katzenschnupfen sein.

FreundlicheGrüße

B.Hillenbrand

Tierärztin

Ichhoffe, ich konnte Ihnen mit meiner Antwort weiterhelfen und stehe über denButton "dem Experten antworten" für weitere Fragen zur Verfügung.

Falls keine Fragen mehr bestehen,würde ich mich über eine positive Bewertung, die Sie sehr schnell und einfach über die Bewertungssterne (3-5 Sterne)abgeben können, sehr freuen.

Bittebeachten Sie, dass eine Online-Beratung keine Untersuchung vor Ort durch IhrenTierarzt ersetzen kann.

Tierarzt-online und weitere Experten für Tiermedizin sind bereit, Ihnen zu helfen.