So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.M.Wörner-Lange.
Dr.M.Wörner-Lange
Dr.M.Wörner-Lange, Tierärztin,Dr.
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 7148
Erfahrung:  eigene Tierarztpraxis ü. 20 Jahre / Praxis f. Verhaltenstherapie
57206590
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
Dr.M.Wörner-Lange ist jetzt online.

Hallo, Wir haben 2 sehr scheue Katzen (5 Jahre alt) mit

Beantwortete Frage:

Hallo,
Wir haben 2 sehr scheue Katzen (5 Jahre alt) mit denen wir vor 2 Wochen umgezogen sind. Am ersten Tag waren beide wie im Schockzustand danach haben sie sich aber wieder frei in der Wohnung bewegt. Alles soweit normal nur dass sie sich auf einmal angefaucht haben. Vorher waren sie unzertrennlich (Geschwisterpaar). Seit vor 4 Tagen unsere Küche eingebaut wurde verzieht sich die änstlichere der beiden nun komplett. Frisst fast nichts und versteckt sich. Heute kam sie aus ihrem Versteck, speichelt total stark. Es hängt ein richtiger Speichelfaden aus dem Mund den sie sich aber nicht entfernen lässt. Die Haut sofort ab sobald wir versuchen Sie anzufassen. Unser Problem ist momentan dass wir sie do. auch nicht zum Tierarzt bekommen. Kann ihr Verhalten Angst- und Stressbefingt sein? Wir haben sie jetzt in ein abgeschlossenes Zimmer mit Futter und Katzenklo damit sie Ruhe findet auch vor der anderen Katze. Bitte um Rat. Vielen Dank vorab
Gepostet: vor 4 Monaten.
Kategorie: Tiermedizin
Kunde: hat geantwortet vor 4 Monaten.
Nachricht von JustAnswer auf Kundenwunsch) Sehr geehrter Experte, Ihr Kunde möchte ein Angebot von Ihnen über den zusätzlichen Service: Telefon-Anruf.
Kunde: hat geantwortet vor 4 Monaten.
Bitte teilen Sie ihm mit, ob Sie noch weitere Informationen benötigen oder senden Sie ihm ein Angebot, damit Ihr Kunde weiter betreut werden kann.
Kunde: hat geantwortet vor 4 Monaten.
Bitte Antwort per email war ein Versehen dass ich auf das Feld Anruf gedrückt habe
Experte:  Dr.M.Wörner-Lange hat geantwortet vor 4 Monaten.

Hallo,

ja- ich gehe absolut davon aus, dass das Verhalten Ihrer Katze stressbedingt ist- evtl hat sie zusätzlich dadurch eine Gastritis und sabbert so stark.

Durch ihr verändertes Verhalten kommt es auch zu dem Stress zwischen den Beiden.

Ich würde die Angstkatze z.ZT. in einem ZImmer isolieren, mit Versteckmöglichkeiten, Kratzbaum, Katzenklo und Futter- natürlich mit viel Zuwendung von Ihnen.

In diesem Raum überall täglich Baldriantropfen verteilen- das bewirkt eine entspannte und angenehme Stimmung und einen Feliway Zerstäuber für die Steckdose (verteilt ebenfalls Entspannungstoffe) verwenden.

Die Katze selbst sollte rein pflanzlich Rescue Globuli oder Tropfen bekommen, 4mal täglich 5 für die Psyche und Nux vomica Globuli für den Magen. Zu Fressen würde ich z.Zt. nur SChonkost wie gek. Hühnchen anbieten.

Viel Zuwendung ohne Sie verbal zu trösten ist wichtig- und bis sie sich eingewöhnt hat, würde ich die Katzen trennen, sonst können langfristige Feindschaften entstehen.

So sollte sie nach einigen Tagen wieder ansprechbar und normal werden.

Alles GUte!

Dr.M.Wörner-Lange TÄ und Verhaltenstherapie

Ich hoffe, ich konnte Ihnen mitmeiner Antwort weiterhelfen und stehe über den Button "dem Expertenantworten" gerne weiterhin zur Verfügung.

Falls keine Fragen mehrbestehen, würde ich mich über einepositive Bewertung, die Sie sehr schnell und einfachüber die Bewertungssterne (3-5 Sterne) abgeben können, sehr freuen.

Bitte beachten Sie, dass eineOnline-Beratung keine Untersuchung vor Ort durch Ihren Tierarzt ersetzen kann.

Kunde: hat geantwortet vor 4 Monaten.
Vielen Dank für die rasche Antwort
Experte:  Dr.M.Wörner-Lange hat geantwortet vor 4 Monaten.

Sehr gern und viel Erfolg!

Falls keine Fragen mehrbestehen, würde ich mich über einepositive Bewertung, die Sie sehr schnell und einfachüber die Bewertungssterne (3-5 Sterne) abgeben können, sehr freuen.

Bitte beachten Sie, dass eineOnline-Beratung keine Untersuchung vor Ort durch Ihren Tierarzt ersetzen kann.

Dr.M.Wörner-Lange und weitere Experten für Tiermedizin sind bereit, Ihnen zu helfen.