So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.
Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 16411
Erfahrung:  praktizierende Tierärztin seit 2001, Eigene Kleintier- und Pferdepraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

Meine Hündin wiegt ca 7 kg und hat heute morgen milbemax

Beantwortete Frage:

meine Hündin wiegt ca 7 kg und hat heute morgen milbemax entwurmung bekommen. Sie ist auffällig kurzatmig, aber ansprechbar und träumt auch offensichtlich im Schlaf. Sie macht ca 50 -60 Atemzüge in der Minute... ist das eine mögliche Nebenwirkung des Medikaments??

Gepostet: vor 1 Monat.
Kategorie: Tiermedizin
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Ist irgendjemand online? ????
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 1 Monat.

Hallo,

leider war heute Nacht kein Kollege online.Wie geht es ihrem Hund jetzt? Ja es könnte sich um eine Nebenwirkung der Milbemaxgabe gehandelt haben.

Für weitere Fragen stehe ich gerne zur Verfügung,ansonsten wünsche ich alles Gute

Beste Grüße

Corina Morasch

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Hallo Frau Morasch,danke für die Rückmeldung. Ich war zwischenzeitlich bei meinem TA, klinisch ist auf den ersten Blick kein Befund ersichtlich, das Blutbild ist top, die Lungen sind frei und das Herz hat auch keine Nebengeräusche... Es zeigte sich jedoch - bis auf den heutigen Morgenspaziergang - eine leichte Konditionsschwäche bei den Spaziergängen. Heute morgen hatte ich zum ersten Mal wieder den Eindruck, als wäre sie wieder halbwegs normal was die Kondition angeht.
Meine Hündin hat heute morgen jedoch ihr Frühstück nur nach mehrfacher Aufforderung zu sich genommen (trotz Bariumsulfat, was ich ihr seit gestern Mittag ins Essen gebe), die Milbemax hatte ich Mittwoch morgen gegeben. - Diese Appetitlosigkeit ist Mittwoch Mittag schon einmal zu tage getreten, zwischendurch hat sie aber bisher alles mit Appetit gefressen... - Kann es sein, das der Magen immer noch etwas "angeschlagen" ist? (Stuhl ist ganz normal.)Lieben Dank für eine kurze Einschätzung und beste GrüßeIris Gros
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 1 Monat.

Hallo,

ja es kann tatsächlich sein,das ihr das Medikament auf den Magen geschlagen hat oder auch eine leichte Pankreatitis ausgelöst hat,was füttern sie ihr im Moment?Ich würde raten Schonkost zu geben ,selbst gekochtes Huhn mit gekochten reis für die nächsten 2-3 Tage .Sollte es sich dann nicht weiterhin bessern,bitte nochmals zu ihrem haustierarzt gehen,Unterstützend würde ich noch Nux vomica D6 3xtgl 6-8 Globuli geben und etwas Heilerde,eine Messerspitze ins Futter geben,alles rezeptfrei in der Apotheke erhältlich.

Beste Grüße und alles Gute

corina Morasch

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Ich füttere ihr ganz normales Dosenfutter von RINTI. Nux Vomica D6 Globuli habe ich noch zu Hause, lieben Dank für die Einschätzung und die Beratung, ich werde mal ein paar Tage Schonkost versuchen. :)Beste GrüßeIris Gros
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
noch eine Frage: falls es tatsächlich eine leichte Pankreatitis sein sollte, muss hier eine spezielle medizinische Behandlung erfolgen, oder würde sich so etwas durch die Gabe von Schonkost wieder von selbst legen?
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 1 Monat.

Hallo,

eine leichte Pankreatitis wird sich mit einer Schonkost über ein paar Tage sehr wahrscheinlich auch so wieder geben.Ich drücke die Daumen und wünsche alles Gute

Beste Grüße

Corina Morasch

Corina Morasch und weitere Experten für Tiermedizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
o) Nochmals ganz herzlichen Dank! Ich wünsche Ihnen ein schönes Wochenende.Viele GrüßeIris Gros

Ähnliche Fragen in der Kategorie Tiermedizin